Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Siemens Logo für Beleuchtungssteurung - benötige Hilfe bzw. eine "Abnahme"

  1. #1
    Registriert seit
    01.03.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forumianer,
    bin in Sachen SPS noch ein Frischling, obwohl selbst damit sehr oft in Berührung gekommen. Habe zur Zeit ein Projekt die ich nebenher übernommen habe, weil es andere nicht geschafft haben. Habe mir die Siemens Logosoft sowie Kabel besorgt, auch schon mal etwas geschrieben, aber eine Expertenmeinung wäre doch von nöten. Per Simulation sieht das ganze schon mal gut aus, aber wie gesagt, ein Experte sieht es aus einer anderen Perspektive und geht eventuell anders ran.
    Hier mein Projekt:

    Siemens Logo 230RC 6ED1 052-1FB00-0BA6
    4xRelay/5A 6ED1 055-1FB00-0BA1




    Beleuchtungssteuerung mit 3 Dämmerungssensoren sowie 9 Schaltern (8 davon für die einzelnen Leuchten, 1 fürs umschalten Automatik/Hand).


    Gefordert:
    Zeitabhängige Steuerung (Mo.-Fr. zwischen 4:00 und 23:59 Uhr an, Sa. zwischen 6:00 und 23:59 Uhr, Sonntags 8:00 bis 23:59 Uhr) der Beleuchtung in Abhängigkeit der Dämmerungssensoren (100Lux, 1000Lux, 2000Lux; wenn diese Werte unterschritten werden, müssen die Leuchten im Automatikbetrieb angehen. Die Signale der Sensoren liegen dann dauernd an, bis der Wert wieder überschritten wird.).
    Per Schalter (keine Taster) können die einzelnen Leuchten im Hand- wie auch Automatikbetrieb, unabhängig der Zeit oder Dämmerungssensoren ein-ausgeschalten werden.


    I1 bis I3 sind mit den Dämmerungssensoren belegt. I4 bis I12 mit den Schaltern (alle 230VAC).
    Q1 bis Q8 sind Schütze (230VAC) angeklemmt, die die Leuchten zu- oder abschalten.

    Würde mich über Meinungen und Hilfestellungen freuen. MfG.,

    test.jpg
    Zitieren Zitieren Siemens Logo für Beleuchtungssteurung - benötige Hilfe bzw. eine "Abnahme"  

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    Erzgebirge
    Beiträge
    247
    Danke
    77
    Erhielt 29 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Hi garga,

    dein Programm sieht recht gut aus. Da du es auch schon simuliert hast, kann nicht viel schief gehen.

    Ich würde noch ein paar Zeitglieder "einbauen". Also die 8 Gruppen gestaffelt einschalten.
    Bei einem Neustart der Logo oder beim Schalten von ganz Aus auf alles Ein könntest du somit den hohen Einschaltstrom etwas begrenzen.

  3. #3
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von garga Beitrag anzeigen
    Per Schalter (keine Taster) können die einzelnen Leuchten im Hand- wie auch Automatikbetrieb, unabhängig der Zeit oder Dämmerungssensoren ein-ausgeschalten werden.
    Nur um noch mal sicher zu gehen - wenn die Automatik sagt Lampen-Ein, kannst Du diese per Einzel-Schalter nicht ausschalten. Das geht dann nur, wenn die Automatik abgeschaltet wird.
    So gewollt?

  4. #4
    garga ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.03.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von holgero Beitrag anzeigen
    Hi garga,

    dein Programm sieht recht gut aus. Da du es auch schon simuliert hast, kann nicht viel schief gehen.

    Ich würde noch ein paar Zeitglieder "einbauen". Also die 8 Gruppen gestaffelt einschalten.
    Bei einem Neustart der Logo oder beim Schalten von ganz Aus auf alles Ein könntest du somit den hohen Einschaltstrom etwas begrenzen.
    Ok Holgero, werde ich Betracht ziehen und Danke für das Feedback.


    Zitat Zitat von hucki
    Nur um noch mal sicher zu gehen - wenn die Automatik sagt Lampen-Ein, kannst Du diese per Einzel-Schalter nicht ausschalten. Das geht dann nur, wenn die Automatik abgeschaltet wird.
    So gewollt?
    Ich verstehe aus deiner Frage folgendes: Mit den einzelnen Schaltern kann man die entsprechende Beleuchtung separat abschalten, unabhängig davon, was die Automatik betreibt. Das wäre auch eine Idee... Jetzt stecke ich in der Zwickmühle. Lasse ich es so, kann man die einzelnen Leuchten zuschalten, wenn die Automatik je nach Dämmerungszustand diese noch nicht freigegeben hat. Erwäge ich stattdessen, die Schalter als letztes Glied für die Abschaltung der einzelnen Leuchten zu nehmen, dann kann man Sie abschalten, unabhängig davon, was die Automatik sagt. Aber zuschalten wäre nicht drin, egal was die Automatik sagt? Ich muss an dieser Anlage berücksichtigen, dass die Mitarbeiter so wenig wie möglich damit zu tun haben. Die Mitarbeiterfluktuation ist groß, jeden einzelnen anzulernen eher schwierig und bringt aus Erfahrung heraus nicht viel, weil nach einiger Zeit viele damit nicht mehr klar kommen. Die Automatik soll die Arbeit abnehmen und falls ein Mitarbeiter meint, es sei zu dunkel, dann kann er die entsprechende Leuchte zuschalten, unabhängig der Automatik.

  5. #5
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Und K8, K12 und K13 lassen sich im Handbetrieb oder außerhalb der eingestellten Uhrzeiten gar nicht einschalten?

  6. #6
    garga ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.03.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Und K8, K12 und K13 lassen sich im Handbetrieb oder außerhalb der eingestellten Uhrzeiten gar nicht einschalten?
    ja, K8 schaltet Leuchten im Shop (die letzte Reihe hinter der Frontscheibe des Shops und die einzige die unabhängig der Dämmerungssensoren ein- bzw. ausgeschalten werden), die streng nach Uhrzeit und Automatik angesteuert wird. Dasselbe gilt auch für K12/K13, sind Leuchten an einer Serviceinsel ausserhalb des Shops.

  7. #7
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Ich würde zum Schalten im Automatikbetrieb nur Impulse erzeugen. Jedesmal, wenn von Hand in Automatik geschaltet wird, müssen diese natürlich neu erzeugt werden.
    Zum Handschalten wären dabei allerdings Taster (am besten mit Leuchtmelder zur Zustandsanzeige) besser geeignet.
    Mit Schaltern würde das in 2 Varianten auch gehen, bei beiden müßte man aber kleine Kompromisse eingehen. Entweder erkennt man an der Schaltstellung nicht den Zustand der Lampen oder man muss u.U. 2x schalten, um zu übersteuern.



    Links findest Du die Impulserzeugung in Summe von Automatikschalter, Uhr und (wenn gebraucht) Dämmerungsschalter. Beim Umschalten von Automatik in Hand, bleibt alles wie's ist (also keine Schaltimpulse). Beim Einschalten der Automatik werden dagegen die nötigen Impulse noch mal ausgegeben, um alles entsprechend den Vorgaben von Uhr und Dämmerungsschalter zu schalten.

    Rechts findest Du Möglichkeiten zum Steuern der Ausgänge. Auch im Automatikbetrieb lassen sich die Ausgänge sowohl mit EIN als auch AUS übersteuern. Mit dem nächsten Wechsel der Automatikvorgaben von Uhr und Dämmerungsschalter geht die Beleuchtung aber trotzdem mit der Vorgabe mit.
    So schaltet die Beleuchtung also z.B. auch wieder automatisch aus, wenn mal jemand vergißt, das manuelle Einschalten auch wieder manuell abzuschalten.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  8. #8
    garga ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.03.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    danke für die Idee und Umsetzung an sich, aber am Tableu bzw. an den Schaltern kann und darf ich nichts ändern (Kostenfaktor). Es sind einrastende Microschalter, also an der Stellung leicht zu erkennen. Sie sind beleuchtet, gibt quasi eine Rückmeldung, die im Moment aber alle wohl durchgebrannt sind (austauschen ist drin).

  9. #9
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.717
    Danke
    443
    Erhielt 919 Danke für 740 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von garga Beitrag anzeigen
    Es sind einrastende Microschalter, also an der Stellung leicht zu erkennen. Sie sind beleuchtet, gibt quasi eine Rückmeldung, die im Moment aber alle wohl durchgebrannt sind (austauschen ist drin).
    Das wär doch ideal für die 2. Variante, bei der man nur die Zustandsänderung des Schalters mittels Flanken erfaßt und den Zustand der Leuchten über die Rückmeldung anzeigt.
    PS: Oder ist die Rückmeldeleuchte direkt mit dem Schalterausgang verbunden. Und wenn ja, läßt sich das vlt. mit wenig Aufwand trennen? /PS

    Der Vorteil m.M.n.: Selbst wenn mal ein Mitarbeiter was per Hand an einzelnen Leuchten verstellt, geht trotzdem dort die Automatik nicht verloren. Wenn bei Deiner Schaltung jemand per Hand einschaltet, dann ist die Leuchte solange an, bis wieder jemand abschaltet.

    Beispiel: Tagsüber (aus was für Gründen auch immer) manuell was eingeschaltet, dann schaltet der Dämmerungsschalter den Rest zu. Und schon wird schnell vergessen, das Manuelle auch wieder abzuschalten, weil's nicht mehr auffällt.
    Geändert von hucki (02.03.2014 um 14:31 Uhr)

  10. #10
    garga ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.03.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ok, werde ich jetzt berücksichtigen und probieren. Wenn das vom Kunde so auch abgenommen wird, gibt es eine Rückmeldung hier. Danke noch mals

Ähnliche Themen

  1. Sonstiges Welche SPS für eine "fliegende Säge"
    Von buffi4711 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 08:15
  2. Maximalwert mit Siemens Logo! "speichern" ?
    Von Super_Lehrling im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 10:33
  3. Frage: benötige für eine LOGO eine Steuerung
    Von movie im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 14:16
  4. Siemens LOGO! "AM2 AQ2" zu verkaufen
    Von philipp83 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 11:21
  5. Siemens LOGO "Schalter" und Meldetext
    Von thommy im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 11:02

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •