Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bitweiser Zugriff

  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    105
    Danke
    37
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    gibt es eine Möglichkeit, symbolisch auf einzelne Bits in einem Int oder auch Dint zuzugreifen? Sprich ich habe die Variable Test vom Typ Int und möchte auf das nullte Bit symbolisch zugreifen. Bei anderen Steuerungen kann man dann zb "Test.1" im Programm nutzen. Hat Siemens das mittlerweile auch hinbekommen?

    LG Manu
    Zitieren Zitieren Bitweiser Zugriff  

  2. #2
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.665
    Danke
    917
    Erhielt 666 Danke für 546 Beiträge

    Standard

    in SCL mit der AT-Sicht...

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.496
    Danke
    933
    Erhielt 3.378 Danke für 2.732 Beiträge

    Standard

    oder Slice-Zugriff (z.B. Test.X0)

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #4
    qpec_hagen ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    105
    Danke
    37
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Gibt es keine Möglichkeit im FUP mit einer 300er CPU?

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.496
    Danke
    933
    Erhielt 3.378 Danke für 2.732 Beiträge

    Standard

    Nur per umkopieren auf "Schmiermerker" bzw. eine Struktur in TEMP oder Merker oder DB. Oder Maskieren mit WAND_W, doch dazu muß man wegen der Typprüfung auch auf eine WORD/DWORD-Variable kopieren.

    Was soll das überhaupt bringen, auf einen INT oder DINT bitweise zuzugreifen? Ist die Deklaration der Variable so korrekt? Willst Du das Vorzeichen pos/neg wissen oder ob die Zahl gerade/ungerade ist?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. #6
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Zitat Zitat von qpec_hagen Beitrag anzeigen
    Gibt es keine Möglichkeit im FUP mit einer 300er CPU?
    Da es das mit Step7 V5 nicht gibt, geht es auch nicht mit V12. Und selbst mit V13 wird das nicht gehen.

    Laut Kundenbetreuung, darf Step7 jenseits von V10.0 nichts auf eine 300/400 legen, was ein Step7 V5 nicht auch könnte. Nehmen wir mal an -- so für Spaß -- es gibt einen AWL-Code, der den bei 1200/1500 vorhandenen Test.X0 abbildet und V12 würde dieses Programm auf eine 300 oder 400 laden. Auf einer 300 oder 400 gibt es ja nur eine rudimentäre Quellinformation. Das KOP/FUP/AWL wird durch einen Disassembler vom MC7 zurück in AWL/FUP/KOP gewandelt. Deswegen gehen dir Kommentare und Parameternamen verloren. Das ist so, als ob man vom EXE zurück zum C++ kommt. Im EXE stehen eben keine Variablennamen drin, nur Adressen. Ein PDB-File gibt es nicht. Also mit viel Disassembler und noch mehr Intuition bekommt man schon was raus, das muss aber nichts dem ursprünglichen C++ entsprechen. Ins besonders dann nicht, wenn das stark optimiert wurde.
    Bei Step7 V5 wird aus einem FUP mit zwei geschachtelten zweibeinigen UND eines mit drei Inputs. Das wird mir seit 10 Jahren als Optimierung verkauft.

    Nochmal, angenommen du legst mit Step7 V12 ein KOP mit Test.X0 auf die 300. Und jetzt gehst du mit Step7 V5 ran und lädst diesen Baustein mittels Simatic Manager in ein V5-Projekt und öffnest den Baustein. Sowas hat der Disassembler nach KOP Wandler noch nie gesehen. Wenn es gut geht, dann bekommst du ganz seltsames AWL mit viel BLD drin, und wenn es für Siemens blöd läuft, dann mach der Editor (wie hieß er doch noch gleich s7kafapx.exe) die Grätsche und wird wegen allgemeiner Speichschmutzverhuntzung von Windows aus dem Speicher entfernt.

    Fazit: keine Neuigkeiten der 1200/1500 für die 300/400.

    'n schön' Tach auch
    HB

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 17:06
  2. Safe: Bitweiser Zugriff auf unsigned16
    Von Enif im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 14:36
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 12:00
  4. Bitweiser Zugriff auf Peripherie
    Von mclear im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 11:34
  5. indirekter DB zugriff
    Von bassknecht im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.08.2005, 12:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •