Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 59 von 59

Thema: Benötige Hilfe:S5 135 U läuft nicht mehr hoch

  1. #51
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von mariob Beitrag anzeigen
    Hi,
    mal so als Frage in welcher PLZ wohnt die Säge? Hier muß jemand mit dem PG hin, alles andere ist sinnlos. Sorry.

    Gruß
    Mario
    Hallo mariob,

    die ungefähre Angabe stand schon im ersten Post...

    Zitat Zitat von lhau Beitrag anzeigen
    Jetzt meine Frage:
    wer kommt aus dem Raum mit der Postleitzahl 498XX ( Raum Lingen, Osnabrück, Rheine, Münster) und könnte schnell Hilfe leisten?
    Gruß
    190B

  2. #52
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Oh,
    danke, da hatte ich übersehen, ich hatte es aber nicht gefunden... Hätte ja auch in meiner Nähe sein können, für den alten Schrott habe ich noch Kabel, Eprommer etc. da. War halt ein Versuch.

    Gruß
    Mario

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu mariob für den nützlichen Beitrag:

    gravieren (08.03.2014)

  4. #53
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi
    Zitat Zitat von mariob Beitrag anzeigen
    Hi,
    mal so als Frage in welcher PLZ wohnt die Säge? Hier muß jemand mit dem PG hin, alles andere ist sinnlos.
    Kann jemand meine Aussage bestätigen ?

    Vorausgesetzt, die 3,2 Volt sind KEIN Messfehler.
    Sollte ein Programmiergerät erst später benötigt werden !

    Wie ist eure Meinung hierzu ?
    Karl

  5. #54
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gravieren Beitrag anzeigen
    Hi


    Kann jemand meine Aussage bestätigen ?

    Vorausgesetzt, die 3,2 Volt sind KEIN Messfehler.
    Sollte ein Programmiergerät erst später benötigt werden !

    Wie ist eure Meinung hierzu ?
    Meine Meinung?
    Also ich sehe es relativ unverkrampft.
    Mir machen die Spannungen wenig Kopfzerbrechen.
    Denn auch die 42,x V statt 24 V sind nicht so ganz außergewöhnlich, wenn keine Last dran hängt und wenn nicht richtig das Null Potential angeschlossen ist.
    Es muss ich jemand die Maschine anschauen, der sich gut auskennt.
    Nur ein Messgerät in der Hand hilft niemand, man muss wissen was und wie gemessen werden muss.

    Zu dem Programmiergerät gehört meist ein Typ, der sich auch mit dem drumrum auskennt.
    So sollte es zumindest sein.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  6. #55
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi Bike

    Äh meinte die 3,2 Volt, die eigentlich durch die indirekte Messung 19,2 Ampere auf der 5Volt Seite bedeuten würde/könnte.
    Das wäre ja ein Kurzschluß/Überlastung der 5 Volt ?
    Karl

  7. #56
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gravieren Beitrag anzeigen
    Hi Bike

    Äh meinte die 3,2 Volt, die eigentlich durch die indirekte Messung 19,2 Ampere auf der 5Volt Seite bedeuten würde/könnte.
    Das wäre ja ein Kurzschluß/Überlastung der 5 Volt ?
    Da hast du absolut recht.
    Doch bei dem Ganzen gibt es so viele Unbekannte, die ich nicht erklären und / oder verstehen kann.
    Für mich ist es so, dass man einfach vor Ort einmal nachschauen soll / muss.
    Noch? können wir durch das Netz nicht messen und das sehen, was wirklich der Fall ist.

    Also ein Techniker an die Maschine und der TE wird endlich wissen was Fakt ist.
    Unabhängig, dass es ziemlich spät ist an Modernisierung zu denken.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  8. #57
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi bike
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Da hast du absolut recht.
    Doch bei dem Ganzen gibt es so viele Unbekannte, die ich nicht erklären und / oder verstehen kann.
    Für mich ist es so, dass man einfach vor Ort einmal nachschauen soll / muss.


    Leider ist es zu weit vom mir entfernt. (Ca. 680 km)
    Zudem erlaubt es die/meine aktuelle Lage KEINE zusätzlichen Aufträge.


    Wäre mal eine Interessante Fehlersuche.


    Gruß
    Karl

  9. #58
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.445
    Danke
    453
    Erhielt 509 Danke für 411 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gravieren Beitrag anzeigen
    .. meinte die 3,2 Volt, die eigentlich durch die indirekte Messung 19,2 Ampere auf der 5Volt Seite bedeuten würde/könnte.
    Das wäre ja ein Kurzschluß/Überlastung der 5 Volt ?
    Wie kannst du denn diesen Strom berechnen? Und welche Komonente hält so einen Kurzschlussstrom aus?


    Habt ihr das hier auch gelesen? Das riecht doch irgendwie nach Überspannung, oder?
    Zitat Zitat von lhau Beitrag anzeigen
    ..Die Anlage hat bis vor kurzem gelaufen und wir haben auch nix getauscht, bis plötzlich - nachdem der Monitor sich nach und nach von der Farbe her änderte - ein Mikrochip auf der WF470 förmlich geplatzt ist...
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  10. #59
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Onkel Dagobert Beitrag anzeigen
    Wie kannst du denn diesen Strom berechnen? Und welche Komonente hält so einen Kurzschlussstrom aus?


    Habt ihr das hier auch gelesen? Das riecht doch irgendwie nach Überspannung, oder?
    Ja habe ich.
    Die Strom wird über einen Shut gemessen. Aus dem Widerstand und der Spannung kann der Strom innerhalb der Steuerung berechnet werden.
    Doch Überspannung aus dem Rack? Da ist eine Transistorstufe drin, die bei Kurzschluss den Strom sperrt.
    Und meine Erfahrung mit den "Messbuchsen" sind nicht unbedingt die Besten.

    Daher verweise ich auf meinen Post, dass es wenig Sinn macht ohne Glaskugel oder vor Ort zu messen und Fehler analysieren weiter zu vermuten.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    Onkel Dagobert (10.03.2014)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2013, 11:11
  2. OP 177B Mono fährt nicht mehr hoch
    Von Anger im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 14:24
  3. S7-400H Reserve-CPU fährt nicht mehr hoch
    Von MandiNice im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 21:35
  4. MM440 läuft nicht mehr an, bitte um Hilfe
    Von TH5 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 20:27
  5. S5 115U 944 läuft nicht hoch
    Von Holle6 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 22:54

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •