Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hochrüsten V11 -> V13 bestehende Anlage ohne installierte V11

  1. #1
    Registriert seit
    03.04.2004
    Beiträge
    121
    Danke
    7
    Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich oute mich hiermit mal dass ich schon 15 Projekte mit TIA v11 am Laufen habe und fünf mit TIA v12.
    CPU: 314 PN/DP oder 315 PN/DP
    HMI: TP 700 oder KTP 1000
    Bitte hier keine Diskussionen über die Pro's und Contra's von TIA!!!!!

    Derzeit habe ich auf den meisten Rechnern / Laptops nur noch die V12 installiert, da sich V11-Projekte ohne Hochrüstung problemlos öffnen und bearbeiten lassen (n-1 Kompatibilität).
    Ich hab jetzt mal mit der V13 in einer VM gespielt und dabei festgestellt dass ich ein V11-Projekt beim Öffnen hochrüsten muss.

    Grundsätzlich möchte ich aber in Zukunft nur die V13 installieren, bedeutet dass die 15 bestehenden Projekte bei nachträglichen Änderungen hochgerüstet werden müssten.
    Dies stellt grundsätzlich auch kein Problem dar, die Kosten für solch eine Hochrüstung können wir unseren Kunden in Rechnung stellen (Ist wie früher mit WinCC flexible FW-Updates).

    Da wir hier im Haus auch drei Maschinen haben die ich schon von V11 auf V12 hochgerüstet habe, weiß ich dass nach der Hochrüstung einige DB's neu geladen werden müssen.
    Da hier auch Einstellwerte drin sein können ist es wichtig vorher die Beobachtungswerte als Startwerte zu sichern.

    Folgender Ablauf ergibt sich also bei Hochrüstung von V11 -> V12 wenn nur TIA v12 installiert ist:
    1. V11-Projekt mit V12 öffnen ohne es dabei hoch zu rüsten
    2. DB's öffnen -> Momentanaufnahme der Beobachtungswerte -> Momentanwerte als Startwerte übernehmen
    3. V11-Projekt nach V12 hochrüsten und alles neu übersetzen
    4. Bausteine (auch DB's) in die CPU laden
    5. Anschließend noch HMI-Version auf FW 12 ändern und FW-Update durchführen

    Dies habe ich schon mehrmals problemlos durchgeführt.

    Folgende Probleme ergeben sich bei Hochrüstung von V11 -> V13 wenn nur TIA v13 installiert ist:
    1. V11-Projekt kann nicht mit V13 geöffnet werden ohne es hoch zurüsten
    2. Daher kann man auch vor Horchrüstung keine DB's öffnen um deren Werte zu sichern
    3. V11-Projekt nach V13 hochrüsten funktioniert ohne Probleme (in VM getestet)
    4. Wenn ich nun die Bausteine (auch DB's) in die CPU lade, habe ich die Aktualwerte zerschossen


    Mein einziger Lösungsansatz bis jetzt ist dass ich mir in eine VM die V11 und V12 installiere um bei den entsprechenden Altkunden vor einer Hochrüstung auf V13 eine DB-Sicherung machen zu können.
    Wenn ich jedoch weiter denke (V14, V15, V16 ...) werden die VM's immer mehr...

    Gibt es eine andere intelligente Möglichkeit die DB-Daten zu sichern und nach einer Hochrüstung wieder ein zuspielen?
    Zitieren Zitieren Hochrüsten V11 -> V13 bestehende Anlage ohne installierte V11  

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Joerg123 für den nützlichen Beitrag:

    IBFS (12.03.2014),vollmi (12.03.2014)

  3. #2
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Joerg123 Beitrag anzeigen
    Gibt es eine andere intelligente Möglichkeit die DB-Daten zu sichern und nach einer Hochrüstung wieder ein zuspielen?
    Intelligent und TIA schließen sich aus.

    Und wenn du soviel mit dem System kannst, dann wirst du als TIA Guru in die Geschichte eingehen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  4. #3
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    845
    Danke
    261
    Erhielt 121 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Halt, wenn ich mich recht an die neue Beschreibung der änderungern erinnere,
    dann kann man mit V13 "Online" gehen auf einer Anlage ohne das man das offline
    Projekt zur Hand hat. Damit könntest du also Online gehen, das Programm offline
    sichern, die DBs ins hochgerüstete V13 kopieren, dann neu generieren...

    Müsste... heisst nicht das ichs getestet habe
    gruss Markus

  5. #4
    Joerg123 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.04.2004
    Beiträge
    121
    Danke
    7
    Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mnuesser Beitrag anzeigen
    Halt, wenn ich mich recht an die neue Beschreibung der änderungern erinnere,
    dann kann man mit V13 "Online" gehen auf einer Anlage ohne das man das offline
    Projekt zur Hand hat. Damit könntest du also Online gehen, das Programm offline
    sichern, die DBs ins hochgerüstete V13 kopieren, dann neu generieren...

    Müsste... heisst nicht das ichs getestet habe
    Ja ok,
    ist schon mal ein guter Tipp auch wenn ich hier beim Testen noch nicht wirklich hinter gekommen bin wie das funzen soll

  6. #5
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Hi all

    ohne ein Project online zu gehen war und ist ein schlechter Rat. Obwohl es mit 1200/1500 besser geworden ist. Aber auf der 300/400 sind nun mal keine Quellen gespeichert, da ist nur das Ablaufrelevante und ein klein wenig Zusatzinfo über Datentypen. Du verlierst alle Symbole und alle Kommentare.

    Aber was man machen kann ist, dass man mit dem DB Editor die aktuellen Werte aus dem DB zieht.
    1. das Projekt hochrüsten
    2. Dann DB Editor öffnen
    3. Werte aus dem Arbeitsspeicher lesen. Dazu den 5. knopf in der Werkzeugleiste des DB Editors verwenden. Auf englisch steht da "Snapshot of the monitored Values"
    4. Dann kann man diese in die Spalte Startwerte kopieren
    4.1 alle mit dem 6. Knopf
    4.2 gezielt mit dem 7. Knopf
    5. Projekt übersetzen und wieder auf die Maschine laden

    Das ganze hat aber zwei Nachteile.
    1. Man kann das ganz schlecht für alle DB automatisieren @Siemens: wär mal was für die V13!
    2. Je nachdem wie schnell sich deine Werte ändern, bekommst du Werte aus verschiedenen Zyklen, die einer laufenden Anlage nicht gut bekommen. Also am besten im Stop laden.

    'n schön' Tach auch
    HB

  7. #6
    Joerg123 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.04.2004
    Beiträge
    121
    Danke
    7
    Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HelleBarde Beitrag anzeigen
    Aber was man machen kann ist, dass man mit dem DB Editor die aktuellen Werte aus dem DB zieht.
    1. das Projekt hochrüsten
    2. Dann DB Editor öffnen
    3. Werte aus dem Arbeitsspeicher lesen. Dazu den 5. knopf in der Werkzeugleiste des DB Editors verwenden. Auf englisch steht da "Snapshot of the monitored Values"
    4. Dann kann man diese in die Spalte Startwerte kopieren
    4.1 alle mit dem 6. Knopf
    4.2 gezielt mit dem 7. Knopf
    5. Projekt übersetzen und wieder auf die Maschine laden
    Und genau dies funktioniert nicht so lange das hochgerüstete Projekt noch nicht übersetzt wurde, und nach dem Übersetzen kann man noch nicht mal mehr beobachten....

  8. #7
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    309
    Danke
    23
    Erhielt 160 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Joerg123 Beitrag anzeigen
    Und genau dies funktioniert nicht so lange das hochgerüstete Projekt noch nicht übersetzt wurde, und nach dem Übersetzen kann man noch nicht mal mehr beobachten....
    boah eyh -- stimmt

    Jetzt bin ich aber schwer am grübeln. Ich hatte das Problem doch auch schon, und da hat das funktioniert. War das zwischen 11 und 12 oder zwischen 12 und 12.1 ???
    Nach dem was ich über die Lage der Daten im DB weiß, gibt es dafür doch überhaupt keinen Grund. Bei der 13 habe ich noch nicht nachgebohrt, wo da was im DB liegt, aber warum sollten die da anders als bein 11 und 12 liegen!

    Deine Idee mehrere Versionen gleichzeitig zu halten ist die einzige Option, bisher müssen es aber keine VM's sein, denn noch vertragen sie sich miteinander.

    der wiedermal enttäuschte
    HB

  9. #8
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Intelligent und TIA schließen sich aus.
    Und wenn du soviel mit dem System kannst, dann wirst du als TIA Guru in die Geschichte eingehen.
    bike


    Da gibt sich jemand Mühe und will uns sein Wissen zur Verfügung stellen und du "Holzkopf" schreibst darauf nur Unsinn. Kein Wunder das dein Ansehen nicht das beste ist. Ich finde deine Reaktion extrem unkameradschaftlich und unangemessen.
    Grüße Frank

  10. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    Rauchegger (13.03.2014),rostiger Nagel (12.03.2014)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.2013, 16:23
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 20:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 22:10
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 15:36
  5. bestehende anlage mit power rail erweitern
    Von maxpapa im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 16:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •