Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kommunikation S7 über ein anybus X-Gateway zur Mitsubishi SPS

  1. #1
    Registriert seit
    25.01.2014
    Beiträge
    9
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Servus zusammen,

    ich habe hier ein Kommunikationsproblem...

    1. Der anybus X-Gateway wird auf der Simatic S7 SPS mit Profibus betrieben und auf der Mitsubishi-Seite mit einem CC-Link...
    2. Ich habe einen Repeater von Siemens bevor ich zum X-Gateway gehe...dies ist dann mein letzter Teilnehmer...aber dieser wir vom S7-Profibus nicht erkannt...
    3.Die Einstellungen am Repeater sind korrekt...aber wenn ich von meiner CPU auf den Repeater gehe muss ich auf A1 & B1...und der Abgang zum X-Gateway muss auf A2 & B2...richtig...
    4.Oder muss das X-Gateway erst auf Profibus konfiguriert werden...und auf der anderen Seite auf CC-link ( Mitsubishi!! );
    5. Da ist zwar eine Diagnostik LED 1 Hz besagt Konfigurations ERROR...2 Hz besagt User Parameter Data ERROR... 4Hz besagt Profibus ASIC ERROR...ich kann es aber nicht unterscheiden in welcher Frequenz diese LED nun blinkt...
    6.Was aber bedeutet ein Profibus ASIC ERROR ==> 100m zum repeater und 120m zur X-Gateway und 6000kbit/sec Übertragungsrate...kann das,dass Problem sein???
    Bedanke mich schon mal im voraus für eure Unterstützung
    Servus
    lion1702
    Zitieren Zitieren Kommunikation S7 über ein anybus X-Gateway zur Mitsubishi SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    24
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo lion1702,

    bei den Profibus-Repeatern von Siemens kann man nicht wirklich viel falsch machen. Du brauchst auf beiden Seiten des Repeaters zwei Abschlusswiderstände, jeweils an den beiden Enden der Linienstruktur. Die Maximale Leitungslänge hängt von der Baudrate ab.
    Vielleicht hast du ja die Möglichkeit den profibus zum Test an EINEN Strang zu hängen, und ggf. mal die Baudrate ganz herunter zu nehmen.

    Beim X-Gateway hast du ja schon bei Bestellung die beiden Feldbusse gewählt. Trotzdem muss der X-Gateway mit Hilfe eines Telnet-Clients konfiguriert werden. (Feldbusmapping, Diagnoseinformationen...)

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2013, 22:17
  2. Klasse zur Kommunikation mit Siemens SPS über TCP
    Von pvbrowser im Forum Feldbusse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 09:17
  3. ET200M über Anybus Gateway an ModBus
    Von MandiNice im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 00:29
  4. Biete: Profibus-RS232 Gateway Anybus AB7000-B
    Von Maxl im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 20:14
  5. Frage zu X-Gateway von Anybus
    Von redfoxdipps im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 22:37

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •