Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Analogwert wird falsch eingelesen / Vipa-Baugruppen

  1. #1
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich habe da ein etwas merkwürdiges Verhalten, dass ich mir nicht erklären kann.

    Zunächst zur Hardware: VIPA CPU 315SB, Profibusverbindung zu einem VIPA-Slave 253-1DP01. Dieser Slave enthält unter anderem eine AI-Karte 231-1BD53.

    Das Problem ist, dass die Werte, die von der Analogkarte eingelesen werden nicht den Eingangsströmen entsprechen.
    Beispiel:
    Am Eingang messe ich einen Strom von 12mA. Skalierung im SPS-Programm 0-100%. Rechnerisch müsste die SPS also 50% anzeigen, sie zeigt aber 56% an.
    Das Problem zeigt sich bei allen 4 Eingängen an dieser Karte.
    Also war für mich die logische Konsequenz: Karte kaputt.
    Karte getauscht. Alles bleibt beim alten.

    Folgende Dinge habe ich bereits überprüft:
    - Parametrierung der Eingänge in der Hardwareconfig
    - Doppelbeschreibung der Datenbausteinadressen
    - Strommessung an den analogen Eingängen mit zwei unterschiedlichen Messgeräten (Multimeter und mA-Stromzange)

    So, jetzt stehe ich auf dem Schlauch und komme nicht weiter.
    Ist es denkbar, dass die Slave-Baugruppe die Werte nicht korrekt an den Profibus übergibt?
    Hat jemand von euch schon mal was ähnliches gehabt?

    Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Gruß
    Tschigi
    Zitieren Zitieren Analogwert wird falsch eingelesen / Vipa-Baugruppen  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.572
    Danke
    63
    Erhielt 259 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tschigi Beitrag anzeigen
    Folgende Dinge habe ich bereits überprüft:
    - Parametrierung der Eingänge in der Hardwareconfig
    Stimmt auch ganz sicher der Bereich? 0..20 mA bzw. 4..20 mA
    Meine Motivation läuft nackig mit einem Cocktail über eine Wiese.

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.184
    Danke
    923
    Erhielt 3.290 Danke für 2.659 Beiträge

    Standard

    Kann es sein, daß die Karte auf 0-20mA parametriert ist und die Auswertung aber mit 4-20mA rechnet, oder umgekehrt?
    Hat die Karte Meßbereichs"würfel" und stecken die richtig?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #4
    Tschigi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja sicher auf 4-20mA parametriert und nein keine "Meßbereichswürfel".

  5. #5
    Registriert seit
    15.12.2007
    Beiträge
    712
    Danke
    84
    Erhielt 105 Danke für 94 Beiträge

    Standard

    Bei 0-20 wäre der Wert rechnerisch auch 60%. Zumindest um 2% besser getroffen als der bisher gemessene

  6. #6
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.344
    Danke
    450
    Erhielt 691 Danke für 516 Beiträge

    Standard

    Rechnerisch müssten 12mA, 50% und einem PEW-Wert von 13824 emtsprechen.
    Deine skalierten 56% müssten 12,96mA und 15482 entsprechen.

    Erstens: Wie und womit skalierst du?

    Zweitens: Gib uns doch mal ein paar PEW-Werte für z.B. die Bereiche 0mA, 4mA, 12mA und 20mA.

    Drittens: Konnte man bei dem genannten Analogkarten-Typ nicht zwischen S5 und S7-Darstellung des Analogwerts umschalten? Andererseits ist der Unterschied zwischen den Darstellungen größer als hier.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  7. #7
    Tschigi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also ich skaliere die 0-100% über 27648 Digits.
    12mA wären damit 13824 Digits.
    Gemessen habe ich an einem Eingang 12,17mA = 14128 Digits. Wenn ich das PEW beobachte zeigt er mir aber 15710 Digits an.

    Ja man kann zwischen S5 und S7-Darstellung wählen, aber das habe ich bereits kontrolliert.
    Übrigens ist diese Phänomen nicht bei der IBN aufgetreten sondern ca. 2 Jahre später von jetzt auf gleich.

  8. #8
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.344
    Danke
    450
    Erhielt 691 Danke für 516 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tschigi Beitrag anzeigen
    Übrigens ist diese Phänomen nicht bei der IBN aufgetreten sondern ca. 2 Jahre später von jetzt auf gleich.
    Das ist schon mal eine wichtige Information.
    Zitat Zitat von Tschigi Beitrag anzeigen
    Gemessen habe ich an einem Eingang 12,17mA = 14128 Digits. Wenn ich das PEW beobachte zeigt er mir aber 15710 Digits an.
    Tja, dann fallen mir leider auch nur mehr so Schlagworte wie Potentialfehler,etc. ein.
    Die PEW-Werte bei 0mA, 4mA, 12mA und 20mA währen halt interessant damit man sagen könntest ob du da
    generell einen Offset hast.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  9. #9
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.184
    Danke
    923
    Erhielt 3.290 Danke für 2.659 Beiträge

    Standard

    Ich tippe auf eine Beeinflussung durch einen der anderen 3 Meßkanäle. Sind die Massen 3, 5, 7 und 9 miteinander verbunden? Die Potentialdifferenz der Massen darf höchsten 5VDC betragen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  10. #10
    Registriert seit
    22.03.2010
    Beiträge
    151
    Danke
    2
    Erhielt 39 Danke für 25 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Wurden Umbauten vorgenommen ? oder hat z.b. einer eine eine Kabeltrommel neben die Meßleitung gestellt, damit sein Radio läuft ?
    sind die Leitungen Geschirmt und i.o. ?

    Mfg

Ähnliche Themen

  1. Wago 750 841 Eingänge werden nicht eingelesen/verarbeitet
    Von tyr777 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2012, 20:25
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 19:34
  3. Letzte Analogkarte wird nicht eingelesen
    Von Steve38 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 14:10
  4. Analogwert in nicht gleich Analogwert aus ?
    Von Dilbert im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.03.2007, 08:24
  5. Helmholz Baugruppen = Siemens Baugruppen??
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.2006, 21:01

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •