Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Step7 lite oder Step7 prof

  1. #1
    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    93
    Danke
    11
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich überlege mir das Starter Kit S7-300C zu kaufen.
    Bei diesem Kit ist Step7 lite inkludiert.

    Mich würde interessieren, welche Funktionen gegenüber der
    prof. Version fehlen.
    Bzw. wann der Kauf der professional Version Sinn macht.

    Profibus fehlt - sonst noch was?
    Gibt es ein Update von lite auf prof?

    Vielen Dank für die Antworten und
    schöne Grüße

    Peter
    Zitieren Zitieren Step7 lite oder Step7 prof  

  2. #2
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Peter_AUT
    Ich überlege mir das Starter Kit S7-300C zu kaufen.
    Bei diesem Kit ist Step7 lite inkludiert.

    Mich würde interessieren, welche Funktionen gegenüber der
    prof. Version fehlen.
    Bzw. wann der Kauf der professional Version Sinn macht.

    Profibus fehlt - sonst noch was?
    Gibt es ein Update von lite auf prof?

    Vielen Dank für die Antworten und
    schöne Grüße

    Peter
    Naja es gibt ja noch die Standard zwischen Lite und Prof. Lite ist total abgespeckt. Hab es noch nicht getestet, aber lässt sich nur mit 300er Baugruppen und PC Adapter nutzen. PROFINET usw. gibt's da glaub ich garnicht.

  3. #3
    woisi_ Gast

    Standard

    Wir haben uns vor einiger Zeit STEP7 Lite (V 3.0) gekauft
    und haben nach einem Test feststellen müssen, das dies eine ganz andere Oberfläche und Benutzerführung hat als das normale STEP7 (Standard) und STEP7-Professional.

    Was aber weit wichtiger ist die Projekte werden in einem ganz anderem Format gespeichert -> d.h.: man kann anscheinend keine bestehenden "richtigen" STEP7 Projekte öffnen, sondern nur "Lite"-Projekte.

    Der umgedrehte Weg dürfte aber funktionnieren - wenn ich mich richtig erinnere - man kann die Lite-Projekte dann in STEP7 verwenden aber dann nicht mehr mit LITE !

    Der Preisunterschied dürfte dies Erklären und eine Entscheidung erleichtern:
    LITE so ca. 50 EUR
    Standard ca: 1600 EUR
    Professional ca. 2500 EUR

    Das STEP7 (Standard) unterscheidet sich von STEP7-Professional dadurch, dass es noch 3 weitere, auch einzeln erhältliche, Programmpakete beinhaltet:
    PLC-SIM (S7-Simulator), S7-Graph (zur Schrittkettenprogrammierung) und S7-SCL (Pascalähnliche Hochsprachenprogrammierung) - sollte man mindestens zwei dieser Optionspakete gerne haben bzw. benötigen so empfiehlt sich der Kauf des Professional Paketes.

    woisi
    Zitieren Zitieren Step 7 Lite  

  4. #4
    Nelius Gast

    Frage

    Bei Siemens auf der Homepage steht

    Programmiersoftware für die Realisierung von unvernetzten Lösungen mit SIMATIC S7-300, SIMATIC C7, ET 200S und ET 200X
    Einfach und intuitiv zu bedienen
    Erstellte Projekte mit STEP 7/STEP 7 Professional weiter verwendbar

    STEP 7 Lite ist ab sofort zum kostenlosen Download verfügbar. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

    http://support.automation.siemens.co...ew/de/22764848

    Also kann man doch bestehende Step7 Step7 Pro Projekte weiter nutzen???
    Weiss einer genauer ob das wirklich geht??

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.733
    Danke
    317
    Erhielt 1.522 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Also wenn das wirklich ein Original Text von Siemens ist,
    dann interpretiere ich deine obigen Worte so,

    das man mit Step7-LITE erstellte Projekte irgendwie in Step7 "Groß" importieren kann bzw. diese öffnen kann,
    von Step7 "Groß" -> Step7 Lite steht nichts da.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB
    von Step7 "Groß" -> Step7 Lite steht nichts da.
    Siemens schreibt hier, daß man das Anwenderprogramm oder einzelne Bausteine über den Umweg "Quelle exportieren" von Step7 nach Step7 Lite übertragen kann, der Rest vom Projekt geht dabei aber wohl verloren.


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  7. #7
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Aber Lite gibt es doch ganz umsonst auf der Siemens Hompage zum downloaden. Mit Certyficate of Lizence zum selber ausdrucken.

    Grüsse

  8. #8
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maxi
    Aber Lite gibt es doch ganz umsonst auf der Siemens Hompage zum downloaden. Mit Certyficate of Lizence zum selber ausdrucken.

    Grüsse
    Ohne Lizenznummer nicht gültig. Steht sogar drauf.

  9. #9
    Unre Gast

    Cool

    Lite und Step7 Prof. zu vergleichen ist als wenn man
    Äpfel und Birnen vergleicht oder Hyundai mit Porsche

    Für einzelne Anlagen ist Step7 lite ok.
    Wenn man mit dem programmieren Geld verdienen muß sollte es die Step7 Prof. sein.

  10. #10
    Registriert seit
    15.05.2006
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Außerdem muss man sich überlegen, ob man weitere Hardwarekomponenten verwendet, wie z. B. ein OP zur manuellen Steuerung der Anlage. Programme die mit Step7Lite erstellt wurden, können mit dem OP nicht kommunizieren. Wandelt man ein Step7Lite-Programm in ein großes, muss das nicht unbedingt funktionieren. Kommt auf das Programm an. Mit diesem Problem ärgere ich mich gerade herum. Wollte ein Step7Lite-Programm exportieren und es gab nur Fehlermeldungen zu meinen verwendeten Bausteinen. Bin also auch der Meinung, dass sich die Lite-Version für vereinzelte Anlagen ohne zusätzliche OPs eignet.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 13:45
  2. Handling Step7 lite und Step7 prof.
    Von wortlos im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 15:14
  3. Step7 Projekte mit Step7 lite öffnen ?
    Von Roland5020 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 11:13
  4. Step7 lite
    Von Boris im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 19:30
  5. S7-200 mit Step7 prof. programmieren?
    Von Marco_Witte im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.12.2006, 22:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •