Zitat Zitat von JoopB Beitrag anzeigen
Die ventiele lieferen global ein menge in die verhaltung von 1, 2, 4, 8 die wassermenge ist in 15 schritte zu steueren. Wenn sie ein fc oder fb programmiert mit ein in/out INT und 4 BOOL outputs konte sie ins baustein dit INT controleren auf ein gross von min 0 und max 15, nach diese controle und evtuele anpssung an min oder max wert, die INT nach LW 0 transverieren und darchnach der code
U L 1.0
= OUTPUT1
U L1.1
= OUTPUT2
uzw.

Diese bouwstein rufen sie 10x auf und definiere fur inout ien merkerword oder ein dataword. Und die out bools ein ausgang fur jeder ventiele.

In visu brauchen sie dieser 10 INT variabele , gebe dieser bij eigenschaften ien min wert von 0 und ein max wert von 15. wieter brauchen sie ins visu 2 schaltflachen fur jede INT die eine schaltflache geben sie bei ergebenis die function Erhogen Wert und die andere verniederige wert

Gruss
Joop
Hallo Joop,
Klingt vom Prinzip einfach , hab ich aber noch nie gemacht. Bin Instandhalter leider kein Programmierer. Wir können Programme ein wenig lesen mehr nicht. Aber etwas mehr lernen sollte immer möglich sein.
Danke erst einmal euch allen!
Gruß
us.art