Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 76

Thema: Flankenmerker in FC's

  1. #61
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Was sagt den bei dir eine Einzelstation aus?
    Wie unfangreich ist den eine Einzelstation, so an E/As?
    Wieviel Servos könnten es den in Etwa werden?
    Wieviel Antriebstechnik hast du sonst noch?
    Also ganz grob - Projekt ist zurzeit noch auf dem Konstruktionstisch.

    - 1 Antrieb mit 1x Servo

    - 4 Einzelstationen mit je 3x Servo's und je 5 Zylindern
    - 1 Einzelstation mit 2x Servo's und 10 Zylindern
    - 1 Einzelstation mit 9 Zylindern
    - 1 Einzelstation mit 10 Zylindern

    - 1 Einzelstation mit Drucker
    - 1 Einzelstation mit 2x Kameras

    Die restlichen 4 Einzelstationen erhalten je 5-8 Zylinder

    Dazu halt dann die INI's für die ganzen Zylinder!


    Schon viel - wer soll das nur alles programmieren?


    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Da muss man schon sehr blöd tun die voll zu kriegen.

    mfG René
    Na du kennst mich nicht!
    LG
    spirit

  2. #62
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Es macht immer Sinn zu hinterfragen.
    Für und wegen Flanken kann man lange diskutieren.
    Wenn die Mechanik und Sensorik nicht oft so mistig sind, wäre bedeutend weniger Aufwand im Programm notwendig.
    Wegen der Auslastung kann dir vermutlich keiner etwas so aus der Hüfte schreiben.
    Ich würde die Funktionen die zu geliefert werden in ein Projekt nehmen. Aus einen anderen Projekt die Standardbausteine dazu kopieren.
    Die notwendige Reserve die der Kunde vorschreibt dazu zählen.
    Mit dieser Größe hast du den ersten Anhaltspunkt.
    Dann den Faktor 2-2,5 dazu und wirst nicht ganz auf die Nase fallen.

    Unabhängig davon sollte man aufhören einfach immer nach größeren und schnelleren CPUs zu schreien.
    Besser planen und sauber programmieren.


    bike

    btw: Jemand hat geschrieben, dass er für TIA wohl einen Großrechner mieten muss, der sollte dies als Hinweis verwenden, dass man auch bei dem Programm sinnvoll mit Speicher und Resourcen umgegangen werden sollte.
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  3. #63
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Wegen der Auslastung kann dir vermutlich keiner etwas so aus der Hüfte schreiben.

    bike
    Nee, ist schon klar bike!

    Mir geht es ja nur darum, ob ihr aufgrund eurer Erfahrung gleich schreit - damit ist die CPU (315-2 PN/DP) maßlos überfordert - oder könnte gut klappen.

    Zusammengefasst aus meinem Beitrag #61 wären es dann also

    13x FB's für die Stationen (wobei wohl die Drucker- u. Kamerastation keinen FB braucht!)
    15x FB's für die Servo's

    Naja, und dann halt noch einige FC's und FB's für das Drumherum, wie z.B. Meldungen, usw.
    LG
    spirit

  4. #64
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spirit Beitrag anzeigen
    Mir geht es ja nur darum, ob ihr aufgrund eurer Erfahrung gleich schreit - damit ist die CPU (315-2 PN/DP) maßlos überfordert - oder könnte gut klappen.
    Ich würde eine ausreichend große Speicherkarte nehmen und dann klappt es.
    In eine neue 315er passt ne Menge rein

    bike

    btw: mir hat ein sehr guter Freund und Kollege den Spruch mit auf den Weg gegeben:
    Also Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #65
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ich würde eine ausreichend große Speicherkarte nehmen und dann klappt es.
    In eine neue 315er passt ne Menge rein

    bike

    Ok, vielen Dank - mehr wollte ich ja garnicht wissen! Dann wollen wir mal nicht so knausrig sein und gleich mit ner 8MB-Karte auftrumpfen... Quasi nen VW mit Porschemotor.


    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    btw: mir hat ein sehr guter Freund und Kollege den Spruch mit auf den Weg gegeben:
    Also Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist

    Guter Spruch; den werde ich mir dann beim Programmieren groß über den Schreibtisch hängen...
    LG
    spirit

  6. #66
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    8mb bringt dir nix. die cpu hat 384k arbeitsspeicher. ne 512k karte sollte also reichen

    Ladespeicher der CPU

    • Der Ladespeicher dient zur Aufnahme des Anwenderprogramms ohne Symboltabelle und Kommentare (diese bleiben im Speicherbereich des PG).
    • Bausteine, die als nicht ablaufrelevant gekennzeichnet sind, werden ausschließlich in den Ladespeicher aufgenommen.
    • Beim Ladespeicher kann es sich zielsystemabhängig um RAM-, ROM- oder EPROM-Speicher handeln.
    • Bei S7-300 kann der Ladespeicher außer einem integrierten RAM- auch einen integrierten EEPROM-Anteil haben (z. B. CPU312 IFM und CPU314 IFM).
    • Bei S7-400 ist der Einsatz einer Memory Card (RAM oder EEPROM) zur Erweiterung des Ladespeichers unerlässlich.

    Arbeitsspeicher der CPU
    Der Arbeitsspeicher (integriertes RAM) dient zur Aufnahme der für den Programmablauf relevanten Teile des Anwenderprogramms.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #67
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.356
    Danke
    455
    Erhielt 694 Danke für 519 Beiträge

    Standard

    EDIT: Volker war schneller...

    Zitat Zitat von spirit Beitrag anzeigen
    Ok, vielen Dank - mehr wollte ich ja garnicht wissen! Dann wollen wir mal nicht so knausrig sein und gleich mit ner 8MB-Karte auftrumpfen... Quasi nen VW mit Porschemotor
    HALT! HALT! HALT! Das ist wohl eher ein Dragstermotor in einem Porsche.

    Noch mal zur Klarstellung. Eine 351-2EH14 hat 358kB Arbeitsspeicher und 128kB Remanenzspeicher.
    Das schreibt man mal nicht so aus der Hüfte voll. Wenn man 315er/317er einsetzt ist man meist schon aus dem Bereich "Eine Flanke mehr oder weniger" draußen. Sondern eher bei "Mach ich meinen UDT jetzt 100 oder 150Byte lang"....

    Ich glaub für deine Anwendung ist sie genau richtig, und im Moment braust du dir denke ich noch keine Sorgen über Speicher/Leistung zu machen. Meine Erfahrung ist: Je länger (Jahre) man schon programmiert, desto mehr Speicher braucht man.

    Jetzt zur Speicherkarte: Die CPU hat wie gesagt 384/128kB, das sind 512kB + noch ein wenig Overhead an Programmdaten welche die CPU überhaupt nutzen kann. Streng genommen kann die CPU gar nur 384kB Programm und Daten nutzen da sowohl deine Daten als auch dein Programm im RAM der CPU liegen.

    Möchte man eine Speicherkarte nutzen die Größer ist als die oben genannte Summe müsste man mit DBs arbeiten welche die Attribute "Unlinked" und "Non-Retain" verwenden. Darauf will ich aber eigentlich gar nicht weiter eingehen. Man kann allerdings sonstige Daten (Dokumente drauf speichern).

    Ich bin eigentlich der Meinung das du mit ner 512Kb-MMC auskommen wirst. Auf die 4MB ist's ein Sprung 4MB/8MB sind aber eigentlich egal.
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  8. #68
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von volker Beitrag anzeigen
    8mb bringt dir nix. die cpu hat 384k arbeitsspeicher. ne 512k karte sollte also reichen
    Habe ich eine bestimmte Größe beschrieben?
    Habe ich nicht, nur den Hinweis gegeben, dass dies auch beachtet werden muss?

    Sollte reichen, wie du geschreiben hast.
    Reicht es? Ich weiß es nicht.
    Mir kommen ab und an Projekte zwischen die Finger, wo die Karte zu klein ist.
    Ist es nicht sinnvoll, einfach gleich etwas größer wählen?
    Und weißt du was noch gebraucht wird?
    Wir schaufeln auf die MMC auch noch Zusatzdaten und das muss nicht immer falsch sein.
    Und beim Einkaufen ist der Unterschied ein paar Euro, doch wenn du auf Baustelle basteln musst, dann wird es teuer.

    Also eine ausreichend große Speicherkarte schadet nicht, und wenn 2 Mb nicht benutzt werden ist es besser, alswie 10kb nicht zur Verfügung zu haben.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  9. #69
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Man könnte auch zuerst das Programm schreiben und dann die "Größe im Arbeitsspeicher" im Bausteincontainer zusammenverplusen.

    Oder wer keine 11-Finger hat: Rechtsklick auf Bausteine-->Objekteigenschaften-->Bausteine

    Da hat man zumindest nen kleinen "Richtwert", wo die Kb-Reise hingeht.

    kb.JPG

  10. #70
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi @All!

    Ich danke euch echt sehr für die super Hilfestellung & Ratschläge aus eurer Praxis... was täte ich nur ohne euch?

    Zitat Zitat von RONIN Beitrag anzeigen
    Möchte man eine Speicherkarte nutzen die Größer ist als die oben genannte Summe müsste man mit DBs arbeiten welche die Attribute "Unlinked" und "Non-Retain" verwenden. Darauf will ich aber eigentlich gar nicht weiter eingehen. Man kann allerdings sonstige Daten (Dokumente drauf speichern).
    Nur noch einmal zur Klarstellung:

    Es würde aber dennoch schon auch alles funktionieren, wenn ich so eine "oversized" Speicherkarte verwenden würde, oder?

    Klar, es macht dann natürlich keinen Sinn, wenn die CPU das Mehr an Speicher nicht nutzen kann...


    Habe mal interesshalber geschaut; so ein Sprung auf eine 317er CPU ist ja preislich ziemlich gewaltig! So viel schneller ist die doch dann auch wieder nicht...
    LG
    spirit

Ähnliche Themen

  1. Temp Flankenmerker
    Von baalrok im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 13:32
  2. Flankenmerker
    Von Manfred Stangl im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 08:31
  3. Flankenmerker in FB immer TRUE
    Von Reto im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.10.2006, 02:41
  4. Variablen als Flankenmerker
    Von blackball83 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 14:42
  5. Pointer auf Flankenmerker
    Von MEMO - Matthias im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 23:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •