Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Vergleich Merkerdoppelwort auf ungleich Null

  1. #1
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi ihr,

    ich hänge grad an einem (eigentlich einfachen) Problemchen - und zwar soll ein MD auf ungleich Null abgefragt werden und dann ein Ausgang gesetzt werden.


    Das klappt genau 1x!

    ABER: Sobald danach der Ausgang rückgesetzt wird und es abermals zu einer Zustandsänderung von MD55 kommt, so wird der Ausgang nicht mehr neu gesetzt, da ja keine Flankenänderung stattgefunden hat...

    Code:
          L     MD    55
          L     0
          <>D   
          FP    M     30.0
          S     A      2.0
    
          U     E      5.0
          R     A      2.0

    Wie könnte ich das Ganze ummodeln, damit mit nur einer Flanke bei jeder Zustandsänderung von MD55 der Ausgang neu gesetzt wird?
    LG
    spirit
    Zitieren Zitieren Vergleich Merkerdoppelwort auf ungleich Null  

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    Alten Wert retten in ein MD.

    Alt mit neu Vergleichen(<>) und wenn JA dann auf 0 vergleichen
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    schaut nach Neualarmerkennung aus. Dann funktioniert das von Gerhard nicht, weil die Störungslampe auch bei gehender Störung angeht. Positive Flankenerkennung doppelwortweise. Wenn Flanken-DW ungleich 0 -> Bit setzen.

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

  4. #4
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Soll der Ausgang immer an sein wenn MD55 <> 0 ist oder nur wenn es von 0 weg wechselt?

    Im Moment hast Du Variante zwei programmiert, da der Merker M30.0 nur zurückgesetzt wird wenn das MD auf 0 ist...
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  5. #5
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dtsclipper Beitrag anzeigen
    Soll der Ausgang immer an sein wenn MD55 <> 0 ist oder nur wenn es von 0 weg wechselt?

    Im Moment hast Du Variante zwei programmiert, da der Merker M30.0 nur zurückgesetzt wird wenn das MD auf 0 ist...
    Also im Grunde soll der Ausgang an sein, wenn MD55 <> 0, aber er soll dennoch rückgesetzt werden können und erneut angehen, wenn sich der Zustand von MD55 erneut ändert!

    1) Zustand am Anfang: Alle Bits in MD55 = 0 --> A2.0 = 0

    2) Bit1 wechselt in MD55 von 0 nach 1 --> A2.0 = 1

    3) Jetzt wird der Ausgang A2.0 rückgesetzt!

    4) Bit1 noch immer 1 - und Bit3 in MD55 von 0 nach 1 --> A2.0 soll neu gesetzt werden!
    LG
    spirit

  6. #6
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    934
    Danke
    157
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spirit Beitrag anzeigen
    4) Bit1 noch immer 1 - und Bit3 in MD55 von 0 nach 1 --> A2.0 soll neu gesetzt werden!
    Hallo,
    das ja aber kein Vergleich auf ungleich 0!
    Du suchst eine Zustandsänderung irgendwelcher Bits. Nimm Bitsum und schau wieviele hi sind, speichere es ab, und vergleiche danach wieder wieviele hi sind.
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

  7. #7
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Manfred Stangl Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Du suchst eine Zustandsänderung irgendwelcher Bits. Nimm Bitsum und schau wieviele hi sind, speichere es ab, und vergleiche danach wieder wieviele hi sind.
    Ähm, so gesehen ja!

    Der Ausgang soll halt immer wieder gesetzt werden, wenn im MD55 ein weiteres Bit den Zustand von 0 nach 1 ändert!

    Meinst du so etwas wie "XOW"?
    LG
    spirit

  8. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.496
    Danke
    933
    Erhielt 3.378 Danke für 2.732 Beiträge

    Standard

    Bitte präzise formulieren:
    Soll ein Bit gesetzt werden, wenn irgendein Bit in MD55 von 0 auf 1 wechselt? --> Doppelwort-Flankenerkennung und Ergebnis <> 0 (so wie André schon schrieb)
    Oder auch wenn irgendein Bit von 1 auf 0 wechselt? --> Vergleich MD55 <> MD55_vorher

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. #9
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Hallo Harald,

    der Ausgang soll immer nur dann neu gesetzt werden, wenn irgendein Bit in MD55 von 0 auf 1 wechselt, falls er vorher rückgesetzt wurde!
    LG
    spirit

  10. #10
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.496
    Danke
    933
    Erhielt 3.378 Danke für 2.732 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Was heißt nun wieder "falls er vorher rückgesetzt wurde!"?
    Einen Ausgang auf 1 setzen auch wenn er schon 1 ist - das tut dem Ausgang nicht weh

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Db´s nach Datentransfer auf null setzen (schreiben).
    Von Martin L. im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 10:50
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.01.2013, 17:47
  3. Merkerdoppelwort auf bestimmten Wert setzen
    Von 00schneider im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 08:57
  4. Variablen nach Neustart CPU auf null
    Von tomyy im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.08.2009, 14:09
  5. String auf Null setzen
    Von ice6461 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 18:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •