Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: PDIAG Fehler quittieren

  1. #1
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    49
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich darf auf Kundenwunsch ein Projekt mit PDIAG machen, statt der gewohnten eigenbau Störungs-und Meldungsbearbeitung.
    Normale Meldungen, die im PDIAG angezeigt werden, solange die Variable 1 ist, sind ja kein Problem.
    In unserem üblichen Verfahren, setze ich ein Bit für eine Störung, und beim Quittieren am Panel (Bediener hat Fehler gesehen) wird dieses rückgesetzt. (Sollte der Fehler anstehen, wird es direkt wieder gesetzt)
    Gibt es diese Möglichkeit im PDIAG auch?
    Ich habe es schon mit Merkern versucht, aber der Merker in der SPS bleibt gesetzt, auch wenn ich im Meldefenster auf dem Panel den Quit Knopf drücke.
    Im Notfall, setz ich einen "unsichtbaren" Quitbutton drüber, aber vielleicht kennt ja jemand den "orginalen" Weg.

    MFG
    Zitieren Zitieren PDIAG Fehler quittieren  

  2. #2
    Oest ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    49
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Problem ist gelöst. Allerdings via Eigenbau auf PDIAG aufgesetzt.
    Benutzt überhaupt jemand PDIAG? Ich finde es sehr umständlich, unflexibel und teuer.

  3. #3
    Registriert seit
    17.09.2003
    Ort
    Zell bei Dietfurt a.d. Altmühl
    Beiträge
    358
    Danke
    8
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    @Oest,

    und was heißt bei dir via Eigenbau. Hast du dir noch einen Baustein geschrieben, welcher dir das Quittieren übernimmt?
    Also hast du wie du schreibt bei PDIAG für deine Kundenlösung keine Sammelquittierung mehr sondern eine Einzelquittierung?

    Wir haben bei ein paar Anlagen auch schon PDIAG eingesetzt, allerding gabt es bei uns immer noch einen Sammelquittierbutton, bei dem die Triggerbits abgelöscht wurden, wenn die Störung nicht mehr angelegen ist.
    MfG

    Hubert

    \"Never change a running system. \"

  4. #4
    Oest ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    49
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    hab einen Störungs und einen Meldungs DB gemacht. Meld DB wird dauernd genullt -> wenn Meld bit null, verschwindet die Meldung. Stör DB wird mittels Quitknopf vom Panel gelöscht.
    Im PDIAG sind alle Meldungen nur so eingestellt, das sie verschwinden wenn sie null werden.
    Den Stör DB kann ich dann abfragen, auf alle Null.
    Ich hätte erwartet das PDIAG sowas von allein hergibt, aber vielleicht kenn ich die korrekte Einstellung nur nicht.

Ähnliche Themen

  1. Fehler quittieren
    Von settelma im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 19:15
  2. S7-pdiag
    Von Mike369 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 15:40
  3. Fehler der Sinamic mit dem HMI quittieren
    Von harald2 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 06:40
  4. pdiag
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2004, 12:58
  5. pdiag - interner fehler
    Von sbbb im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2004, 20:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •