Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Dringend: Baustein lässt nur bei CPU Stop übertragen...

  1. #1
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, sitze in der Anlage und habe ein Problem... diese Anlage habe ich vor ein paar Jahren in Betrieb genommen... kein Problem damals.

    Nun sitze ich hier und kann nur FC`s übertragen wenn die CPU in Stop ist?

    315-AG10-0AB0 über MPI, mit CompactLinkPro oder NetLinksUSB das selbe Problem.

    Was ist neu seit, damals... Windows7 mit Step7 5.5 SP, Frisch auf der SSD installiert...


    Bitte dringend um Vorschläge...

    EDIT:
    # Hab mal eine ältere XP VM (VirtualBox) installiert... damit schein ich auch wenn CPU in RUN alles übertragen zu können...
    Geändert von AndreK (20.05.2014 um 15:05 Uhr)
    Zitieren Zitieren Dringend: Baustein lässt nur bei CPU Stop übertragen...  

  2. #2
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .
    Geht sie in STOP während des Ladens oder
    musst du sie erst in STOP schalten, um die
    Bausteine übertragen zu können ?
    kind regards
    SoftMachine

  3. #3
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .
    Nach deinem Edit:

    Offenbar hast du ein Problem mit deiner "frischen" S7-Installation ...
    kind regards
    SoftMachine

  4. #4
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Ich muss sie selber in Stop schalten... da ist noch was... wenn ich vorher mal WinCC Runtime laufen lassen, kann ich gar nix mehr an der CPU machen... nögelt dann beim übertragen was von Speicher voll oder Zielbaugruppe nicht gefunden usw.... (der ist höchstens zu 15% voll)... musste dann Win7 neu starten...

    Zum kotzen... mach jetzt erst mal mit der VM weiter...

  5. #5
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    178
    Danke
    14
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Check mal die Timeout Einstellung am NetLinkPro Adapter, muss auf mindestens 9955 stehen.

  6. #6
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Ich denke da stand was von 32000... aber das werde ich machen! danke

  7. #7
    Registriert seit
    19.04.2005
    Beiträge
    178
    Danke
    14
    Erhielt 14 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Na ja, 32000 wäre ja OK, nur wenn der Wert zu klein ist (bei mir stand er auf 955) kann es Probleme geben.

  8. #8
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von AndreK Beitrag anzeigen
    Ich muss sie selber in Stop schalten...
    da ist noch was... wenn ich vorher mal WinCC Runtime laufen lassen,
    kann ich gar nix mehr an der CPU machen... nögelt dann beim übertragen
    was von Speicher voll oder Zielbaugruppe nicht gefunden usw....
    (der ist höchstens zu 15% voll)... musste dann Win7 neu starten...

    Zum kotzen... mach jetzt erst mal mit der VM weiter...
    .
    Ich fürchte, da beissen sich zwei Treiber und blockieren sich
    gegenseitig die Schnittstelle.
    Erst mit dem STOP wird die Treiberbearbeitung abgebrochen.

    Passiert z.B. auch in STEP7, wenn man die PG-Schnittstelle
    wechseln will ("...Schnittstelle kommunziert gerade...")

    Meistens hilft da schon, das Verbindungskabel vom PG ab-
    zuziehen und 1-2 Minuten zu warten, damit der Treiber sich
    selbst beendet.
    kind regards
    SoftMachine

  9. #9
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    erstmal alle danke fürs mitdenken...

    Treiber: Passierte auch nachdem Windows neu gestartetet wurde... außerdem hatte das XP Image nie Probleme.

    Betriebsystem: Passierte später auch in der VM (XP), also Überragung nur wenn CPU auf Stop.

    Bin heute im Büro und habe gerade festgestellt das der Timeout beim USB und LAN Adapter wirklich bei MPI auf 990 stand...

    Aber... ich teste das hier gerade an einer neueren 315PN/DP... überhaupt keine Probleme über MPI! Auch mit Timeout 990 rennt das wie gewohnt. Gestern war das eine ältere 315 2DP... dessen Zykluszeit lag bei 6-8ms und der Speicher ist/war zu ca. 20% voll. Die MPI Schnittstelle ist frei... das OP und der DP/DP Koppler hängen an der DP Schnittstelle.

    Kann es sein, das die ältere 315 2DP eine zu hohe Kommunikationslast wegen Panel und DP/DP Koppler hat? Ich vermute das dies bei den einfachen "315" ohne extra CP alles über die einfache "CPU" läuft.

    Kann man das einstellen, das MPI priorisiert wird? Ansonsten würde ich beim nachsten mal probieren den Profibus auf 187k anstatt 1500k zu betreiben.

    Das wäre mir wichtig... ist eine Anlage die laufen muss, d.h. Änderungen muss während des Betriebes erfolgen (Rauchgasreinigung Verbrennungsanlagen)... sonst gibt es wieder sauren Regen

  10. #10
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Andre,

    das Problem hatte ich noch nicht. Aber was ich tun würde ist:

    Nachsehen, ob ein Firmware-Update was bringen würde. Beim Überfliegen der Beschreibungen zu den Updates, fällt mir auf dass einige Probleme im Zusammenhang mit B&B-Bediengeräten behoben wurden. Velleicht hängt dein Problem damit zusammen. Ist an dem OP etwas verändert worden? Ist der Profibus stabil? Wenn du wieder an der Anlage bist und das Problem besteht, dann eventuell mal das OP entfernen/abschalten und sehen ob sich etwas verändert.

    Vielleicht auch mal überprüfen, was in der HW-Konfig der CPU eingestellt ist ("Zyklusbelastung durch Kommunikaton" unter Zyklus / Taktmerker).

    Eine weitere Kommunikation, eventuell zu einer Leittechnik, besteht nicht?


    Gruß, Onkel
    Geändert von Onkel Dagobert (21.05.2014 um 19:46 Uhr)
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

Ähnliche Themen

  1. Baustein nur bei Bedarf aufrufen?
    Von schnecke im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 09:41
  2. Unterschied bei CPU-Stop
    Von ThoRaWo im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 08:28
  3. CPU-Stop bei Zykluszeitüberschreitung
    Von PeterK im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 11:53
  4. DB nur bei Änderung übertragen?
    Von reiki im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 14:36
  5. Stop bei CPU 313C ?
    Von Torsten05 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 23:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •