Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Kompletter Anfänger , ein paar Fragen

  1. #1
    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    62
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebes SPS Forum ,
    zu mir ich bin ein Student der Elektrotechnik (2. Semester ) und habe bisher nur in Uniumgebung Programmiert was auch immer gut funktioniert hat.
    Nun soll ich für einen bekannten eine S7-1200 Programmieren in TIA was mir selber auch recht neu ist, durch die Besonderheiten von TIA habe ich mich soweit geschlagen und das Programm ist soweit das ich es testen möchte.

    Nun habe ich 2 Probleme :
    1. Gibt es eine Möglichkeit mein Programm zu testen ohne eine SPS angschlossen zu haben? wenn ich auf Simulieren gehe ist es immer grau Hinterlegt.
    Könnte mir jemand eine Anleitung für Idioten geben wie ich Schritt für Schritt vom fertigen Programm in eine Simulation reinkomme?

    zum 2. waren in der Uni unsere SPS immer mit einem festen Netzteil verbunden, ich habe eine S7-1200 1214C DC/DC/DC
    brauch ich für diese ein externes Netzteil ?
    Kommen die 24V DC dann auf die X10?
    könnte ich die SPS zum Test auch mit einem Laornetzteil betreiben (zum Test natürlich nur) oder wie funktioniert die Inbetriebnahme.
    Meine vorhandenen Geräte sind :
    CM 1242-5 Profibus
    CPU1214-c DC DC DC
    und noch zusälich eine SM 1223 und eine SM 1234

    Danke im Vorraus.
    Zitieren Zitieren Kompletter Anfänger , ein paar Fragen  

  2. #2
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    eine Simulation für 1200er CPU gibt es momentan nicht, daher ist das immer grau.
    Netzteil kannst du im Prinzip auch ein Labornetzteil nehmen muss halt die benötigte Stromstärke liefern.
    X10 ist korrekt als Schnittstelle.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChristophD für den nützlichen Beitrag:

    sps31 (26.05.2014)

  4. #3
    sps31 ist gerade online Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    62
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke schonmal für deine Schnelle Hilfe,

    Ok habe hier noch eine Lochrasterplatine rumliegen, die könnte ich ja theoretisch als "Simulation" benutzen indem ich dann paar LED´s und Taster drauflöte.
    Nun zum Verständnis , reicht es für LED zum leuchten aus wenn ich vom Ausgang der SPS über einen Vorwiderstad an die LED gehe und von da aus zurück auf eine Reihe die mit dem Minuspol verbunden ist oder?
    und als Eingänge dann vom Pluspol über einen Widerstand auf den Taster und von daaus auf den Eingang der SPS ?
    Danke im Vorraus

  5. #4
    sps31 ist gerade online Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    62
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    und als 2. Frage noch hinterher.
    um mich jetzt mit der SPS zu verbinden habe ich hier ein 9 Poliges Kabel(Laptop ausgang) auf Ethernet (SPS)
    funktionert die Verbindung so? und was muss ich einstellen?

  6. #5
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ja sollte ausreichen mit der Platine.
    Immer darauf achten das LED und Widerstand die Belastbarkeit nicht überschreiten
    Beim Taster brauchst du eigentlich keinen Widerstand wenn du die Spannung an der CPU abggreifst.

    9polig auf Ethernet? Das klingt aber mehr als komisch, hast mal ein Bild davon?
    Ich würde der Einfachkeit einfach ein normales Ethernetkabel vom Laptop zur SPS verwenden, sollte an problemlosesten sein.

  7. #6
    sps31 ist gerade online Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    62
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ja das hatte ich selber gelötet auf eine Internetanleitung hin , aber werde dann einfach ein normales Ethernetkabel benutzen.
    Bild könnte ich dir leider erst später machen aber sieht man eh nicht viel drauf ausser auf der einen Seite einen 9P und auf der andern einen Ethernet

    Weis vllt jemand wieviel A Strom der haben darf auf den Datenblättern steht immer nur Spannungsversorgung 20,4 - 28.8 V .
    Geändert von sps31 (26.05.2014 um 13:17 Uhr) Grund: vergessen

  8. #7
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    dann lass das mal mit dem Bild und auch mit der Benutzung denke eher nicht das dieser Adapter funktionieren wird mit TIA und 1200er CPU.

  9. #8
    sps31 ist gerade online Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    62
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ok habe es mit nem Labornetzteil dran und per Ethernet verbunden
    wenn ich nun das Program ins Gerät laden will sagt er immer
    DP-Schnittstelle, ,2,0,13:42:38
    X1, ,1,0,13:42:38
    ,Fehler beim I-Slave : Dem DP-Slave ist kein PROFIBUS-Netz zugeordnet.,1,0,13:42:38
    I-Slave, ,1,0,13:42:38
    ,Fehler beim I-Slave : Es ist keine Zuordnung der logischen Master/Slave-Adressen vorhanden.,1,0,13:42:38

    könnte mir da jemand ne Hilfstellung geben?

  10. #9
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Hi,

    hast du irgendwo an einer DP Schnittstelle den Slave Modus aktiviert? Wenn ja warum?
    Schau mal die Konfiguration des CM Modules an, dort einfach Slave abwählen wenn möglich!

    Zu den Stromaufnahmen:
    Laut den technischen Daten auf der Siemens Seite bei Deiner CPU pro Eingang 4mA, Ausgang jeweils 0,5 A
    Geändert von ChristophD (26.05.2014 um 13:52 Uhr)

  11. #10
    sps31 ist gerade online Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    62
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nur nochmal als allgemeine Frage weil ich das noch nie über Ethernet gemacht habe.
    Die Kommunikation findet doch jetzt über Ethernet statt dh ein Kabel am Profibus ist nicht mehr notwendig oder?

Ähnliche Themen

  1. Ein Paar Fragen
    Von Duggi im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.07.2017, 13:44
  2. Ein paar Fragen zur S5 Programmierung
    Von matziane im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 23:42
  3. Ein paar Fragen .
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 09:34
  4. Ein Paar Fragen über B&R.
    Von JesperMP im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 19:22
  5. ein paar fragen zu allen bradley
    Von Markus im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.01.2004, 00:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •