Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Neue Steuerung für Paternoster - Siemens LOGO

  1. #11
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Mindestens seit der 0BA6.
    Mit Addition, Subtraktion, Multiplikation und (etwas eigenartiger) Division. Inklusive Klammerbildung über Prioritäten zwischen den Berechnungen.


    Wenn ich jetzt nicht am Handy hängen würde, hätte ich Dein Funes-Zitat vom WE rausgekramt.

    Nein ... Doch ... Ohhhhr

    @PN/DP: Streber!
    Als Lob zu verstehen...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  2. #12
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von 190B Beitrag anzeigen
    Allesdings das Ganze ohne Gleitpunktaritmetik und wahnsinnigen Rundungsfehlern.
    Gleitpunkt wird in meinen Augen total überbewertet. Wenn man Nachkommastellen braucht, kann man vorher auch das Komma entsprechend verschieben. Problem sind eher die INT-Grenzen.



    Und die Rundung ist zwar für den SPS-Programmierer ungewöhnlich, aber mathematisch eigentlich richtig, wenn ab 0,5 aufgerundet wird! Aber auch das kann man mathematisch korrigieren.

  3. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (28.05.2014),PN/DP (27.05.2014),vierlagig (27.05.2014)

  4. #13
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Gleitpunkt wird in meinen Augen total überbewertet. Wenn man Nachkommastellen braucht, kann man vorher auch das Komma entsprechend verschieben. Problem sind eher die INT-Grenzen.

    Eben. Deswegen ist das mit der Kommastellenverschiebung auch nur bedingt machbar.
    Gruß
    190B

  5. #14
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von 190B Beitrag anzeigen
    Eben. Deswegen ist das mit der Kommastellenverschiebung auch nur bedingt machbar.
    Aber auch ein 32Bit-Wert in DINT gerechnet ist genauer als ein 32Bit-Realwert. Es ist nun mal meht Platz im DWORD für die Nachkommastellen vorhanden, wenn man sich um die Verschiebung des Kommas selber kümmert, statt sie mit im Zahlenwert zu speichern. Auch wenn der Aufwand dann natürlich höher ist.

  6. #15
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hucki Beitrag anzeigen
    Aber auch ein 32Bit-Wert in DINT gerechnet ist genauer als ein 32Bit-Realwert. Es ist nun mal meht Platz im DWORD für die Nachkommastellen vorhanden, wenn man sich um die Verschiebung des Kommas selber kümmert, statt sie mit im Zahlenwert zu speichern. Auch wenn der Aufwand dann natürlich höher ist.
    Hallo Hucki,

    reden (schreiben) wir noch von der LOGO! ?
    Gruß
    190B

  7. #16
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von 190B Beitrag anzeigen
    Hallo Hucki,

    reden (schreiben) wir noch von der LOGO! ?
    Nein, momentan von der Überbewertung eines Realwertes.
    Ein INT ist genauer als ein 16Bit Real.
    Ein DINT ist genauer als ein 32Bit Real.

    Ein Gleitkommawert ist einfacher zu händeln als ein Ganzzahlwert plus manuelle Kommaverschiebung, aber dafür etwas ungenauer. Nicht mehr und nicht weniger. Egal ob LOGO! (wenn sie's könnte) oder sonst 'ne SPS (die's kann).


    @TE,
    sorry für den OT.


    PS: Hab' gerade mal in das Programm gesehen. Der TE benutzt 'ne 0BA5. Damit ist das Thema "Arithmetische Anweisung" eh' für die Katz (sagt die LOGO!Soft) und vl's Link wieder aktuell.
    Geändert von hucki (27.05.2014 um 22:35 Uhr)

  8. #17
    Kroepliner ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.04.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Zusammen,

    ich weiß unsere ursprüngliche Anfrage liegt zeitlich schon etwas zurück.
    Mittlerweile haben wir das Programm in der Version 0BA6 - wo man mit der LOGO auch Rechenaufgaben lösen kann.....

    Leider haben wir immer noch nicht unser Problem gelöst.

    Unsere Frage wäre, könnte uns vllt. einer kurzerhand zeigen, wie und mit welchen LOGO-Bausteinen die Lösung programmiert wird???

    1x Subtraktion (Mathematik oder Analogverstärker oder AnalogErgebnis vom Vergleicher)
    4x Analogvergleicher? oder Schwellwertschalter? (>18, >0, <0, <-1)
    2x AND
    2x OR

    Wie würde das Aussehen mit den z. B. oben genannten Bausteinen?

    Als Anhang lade ich mal das Programm hoch, welches sich zur Zeit im Paternoster befindet.

    Danke für eure Mühe und Hilfe
    MfG
    Paternoster_neu OBA6 - 09.07.14 im Pat..zip

  9. #18
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Kroepliner Beitrag anzeigen
    Unsere Frage wäre, könnte uns vllt. einer kurzerhand zeigen, wie und mit welchen LOGO-Bausteinen die Lösung programmiert wird???
    Hat doch PN/DP schon:
    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Weil die LOGO kein MOD und kein ABS kann, würde ich auf die Schnelle eine "Fallunterscheidung" mit den LOGO-Funktionen umsetzen nach folgendem Schema:
    Code:
    Distanz := Zielpos - Istpos
    Up      := ((Distanz > 0) AND NOT (Distanz >  18)) OR (Distanz < -18)
    Down    := ((Distanz < 0) AND NOT (Distanz < -18)) OR (Distanz >  18)
    Ein bißchen umstellen, damit man's besser sieht:
    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Code:
    Distanz :=   Zielpos - Istpos
    
    Up      :=  (Distanz > 0) AND NOT (Distanz >  18)     OR
                (Distanz < -18)
    Down    :=  (Distanz < 0) AND NOT (Distanz < -18)     OR
                (Distanz >  18)
    
    Macht 4x die Distanz berechnen mit dem Analogkomperator (= Ziel - Ist) mit den entsprechenden Schwellwerten, wie von Harald angegeben (mit etwas Anpassung auf die LOGO), und 2 ODER seh' ich da noch.
    Das bekommt man sogar mit 'ner 0BA4 noch hin (B001 bis B004 sind nur zum Simulieren von Ist und Ziel):




    PS: Übrigens funktioniert Deine Zielvorgabe auch noch nicht richtig. Ich konnte als Ziel was mit 50 angeben!?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von hucki (27.11.2014 um 21:00 Uhr)

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    PN/DP (27.11.2014)

  11. #19
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.738
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Kroepliner Beitrag anzeigen
    D.h. die Steuerung weiß im Moment nicht das es nur max. 36 Fächer sind. Optimal wäre wenn er abwärts um nur ein Fach verfahren würde.
    Zitat Zitat von Kroepliner Beitrag anzeigen
    Als Anhang lade ich mal das Programm hoch, welches sich zur Zeit im Paternoster befindet.
    Wenn Ihr dann mit Eurem Paternoster von Regal 1 abwärts auf Regal 36 fahrt, werdet ihr auf ein weiteres Problem mit Eurem Programm stoßen - Ihr benutzt den Zähler der LOGO! für die Ist-Position des Paternosters.

    Beim Vorwärtszählen kein Problem: beim Übergang von 36 auf 1 kann man den Zähler resetten und er beginnt von vorn zu zählen.
    Beim Rückwärtszählen? Wie wollt ihr den Zähler direkt von 1 auf 36 stellen?
    Der Zähler hat leider nur einen Resetwert. Also entweder die 1 oder die 36.

Ähnliche Themen

  1. Siemens LOGO Steuerung Heizung
    Von Onkelsam im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 08:36
  2. Problem: Steuerung für Licht mit Siemens LOGO!
    Von g1orb im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 16:36
  3. Steuerung für Paternoster
    Von movix im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 07:04
  4. Neue Siemens Logo!
    Von MRT im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 08:57
  5. Programm für Paternoster Regal
    Von progi12 im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 20:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •