Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Aktualwert in AWL-Quelle von Datenbaustein

  1. #1
    Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    89
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusmamen !

    Ich generiere über externe Tools Datenbausteinquellen. Soweit so gut,
    mir fehlt aber etwas entscheidendes:

    Meine Quellen enthalten nur den Anfangswert. Ich bräuchte aber eine Quelle
    die auch den Aktualwert enthält. Gibt's da irgenwas was ich einstellen kann oder weiß jemand den Aufbau einer AWL-Quelle die diese Anforderung erfüllt ?

    Lg, nairolf
    _________________________________________
    Solls funktionieren, oder darfs auch Siemens sein?
    Zitieren Zitieren Aktualwert in AWL-Quelle von Datenbaustein  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Ich glaube es ist etwas anders:

    In der DB-Quelle werden zuerst die Datenformate definiert, dort stehen auch die Anfangswerte (den Anfangswert kann mach auch weglassen, dann ist er 0):

    STRUCT
    ...
    ACK_Sig_2 : WORD := W#16#33;
    ...
    END_STRUCT

    Dann folgen die Aktualwerte:

    BEGIN
    ...
    ACK_Sig_2 := W#16#0;
    ...
    END_DATA_BLOCK
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    89
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok, das mit der Deklaration der Formate am Beginn ist mir klar,
    nur dass ich da die Anfangswerte angeben kann wusste ich nicht.
    Versuche ich zu Testen....

    Wie bringe ich STEP7 dazu, die AWL-Quelle genauso zu generieren ?

    Steh auf dem Schlauch
    _________________________________________
    Solls funktionieren, oder darfs auch Siemens sein?

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Baustein-Editor öffnen
    Datei/Quelle generieren
    Namen geben
    Baustein auswählen (am Besten "absolut" anwählen)
    Mit ok bestätigen --> im Quell-Ordner liegt die Quelle.
    Nur wenn im DB auch Anfangswerte <> 0 eingetragen sind, werden diese
    auch in der Quelle wie oben beschrieben eingetragen.

    mit Anfangswert:

    STRUCT
    ...
    ACK_Sig_2 : WORD := W#16#33;
    ...
    END_STRUCT

    ohne Anfangswert:

    STRUCT
    ...
    ACK_Sig_2 : WORD;
    ...
    END_STRUCT
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #5
    Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    89
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank !

    Wieder was dazugelernt...

    Schönen Tag noch !
    _________________________________________
    Solls funktionieren, oder darfs auch Siemens sein?

Ähnliche Themen

  1. suche sfc im DB aktualwert->Anfangswert
    Von compi im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 11:11
  2. global db Anfangswert->Aktualwert??
    Von beavis im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 13:10
  3. Aktualwert in DB
    Von Schnick und Schnack im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 20:48
  4. Anfangswert - Aktualwert von DBs
    Von Hubbl-e im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 14:50
  5. Aktualwert Problem
    Von Rose im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 13:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •