Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Profibus Konfiguration

  1. #1
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    79
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute

    Bei der Suche im Forum nach Profibus habe ich leider nix passendes gefunden. daher ein neuer Thread
    Ich habe Probleme bei der Inbetriebnahme meiner Anlage im Bezug auf das Profibus-Netz.
    Im Moment verwende ich folgenden Profibus-Netz-Aufbau (siehe Anhang).
    Das ist die SPS, vier Servo-Regler von Lenze und dann zwei Slio-Module als dezentrale Peripherie in der Anlage.
    Die Konfiguration im Anhang funktioniert leider nicht, da ich die Reihenfolge der SLIO-Module so nicht verdrahten kann.
    Das letzte SLIO-Modul muss von der Verdrahtung her VOR die SPS (also nach links)
    Wie bekomme ich das nun hin. ich kann schließlich nicht links von der SPS eine neue Linie ziehen.
    Mit der Konfiguration im Anhang und der beschriebenen Verkabelung geht die SPS in den Busfehler ohne hilfreiche Fehlermeldung und die SLIO-Module zeigen ebenfalls einen Fehler an

    ich wäre sehr dankbar für eure hilfe

    mfg xj900mb
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Profibus Konfiguration  

  2. #2
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Die Reihenfolge an der Linie ist egal. Also auch ob vor oder nach sps in der Realität. Korrekt sollten die Stecker montiert und die Abschlusswiderstände geschälten sein.

    Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2006
    Beiträge
    1.725
    Danke
    515
    Erhielt 303 Danke für 223 Beiträge

    Standard

    Die Reihenfolge spielt keine Rolle....... Dafür hast du ja die Adressen.....
    Wichtig nur bei dem ersten und letzten Busstecker muß der Widerstand eingeschaltet sein alle anderen dazwischen müssen aus sein

  4. #4
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    79
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    wow danke für die superschnellen antworten

    das die reihenfolge egal ist ist gut zu wissen.
    An den Endwiderständen oder an der Verkabelung liegt es nicht die habe ich zweimal geprüft.
    ich habe jetzt im Anhang die Konfigurationen der SLIO-Module vielleicht liegt da der Fehler?
    ich verwende die zum ersten mal und hab daher keine erfahrung bei deren konfiguration.

    anstelle der Spannungsversorgung der Slio-Module und der Spannungsersorgung für die Sensoren habe ich jeweils universalmodule eingefügt, da ich die richtigen Module nicht finden konnte. Ist das OK ?
    kann ich sonst noch irgendwelche bilder hochladen die bei der fehlersuche helfen?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Nein

    Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk

  6. #6
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    79
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ähm. . . worauf bezieht sich dein "nein"?

  7. #7
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Lass mal die Universalmodule weg.

  8. #8
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    79
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    ok werd ich montag probieren, danke

  9. #9
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Handbuch S.46

    Hinweis!
    Bitte beachten Sie, dass die System SLIO Power- und Klemmen-Module
    keine Typ-Kennung besitzen. Diese können vom PROFIBUS-Koppler nicht
    erkannt werden und werden somit bei der Auflistung bzw. Zuordnung der
    Steckplätze nicht berücksichtigt.
    Im Weiteren werden die Steckplätze innerhalb von PROFIBUS als
    PROFIBUS-Slot
    bezeichnet. Die Zählung beginnt immer bei 1 mit dem 1.
    Peripherie-Modul.
    Thomas

  10. #10
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    79
    Danke
    9
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hat funktioniert
    vielen dank!

Ähnliche Themen

  1. Windows 8 App für Dipschalter Konfiguration (Profibus Slaves)
    Von Smartimation im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.09.2013, 11:24
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 12:02
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.06.2013, 09:13
  4. CX5020-1112 mit Profibus Konfiguration
    Von tisler im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 07:38
  5. Konfiguration einer Master-Slave Konfiguration
    Von Aeppel713 im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 09:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •