Ich danke ersteinmal für die nette und vor allem Superschnelle Beantwortung meiner vorherigen Laienfrage. Ich hoffe nicht zusehr geschollten zu werden, dafür, daß ich erstens keine wirkliche SPS Ahnung habe, zweitens ein Hasenfuß bin und drittens hoffenltich nicht zu sehr dir Exprerten mit Dummy-Fragen langweile.
-
Ich muß eine modifizierte Software auf einem Speidermodul an einen Kunden senden, ein direkter Service scheidet aufgrund Entfernung und nicht vorhandener Fernwartungsmöglichkeit aus. Es ist nur eine Mini-Maschine mit CPU 313 und 2 x 16 DI und 1 x 16 DO.
-
Aber nun zu meiner Frage, mein Kunde muß / soll selber die modifizierte Software vom Speichermodul einlesen und mein Job ist, hierfür eine Kurzanweisung zu erstellen. Wird dieses Vorgehen funktionieren?
-
1. SPS Spannungsfrei schalten
2. Schlüsselschalter auf Stop
3. altes Speichermodul (Memory Card) ziehen
4. neues Speichermodul stecken
5. Spannung einschalten (SF wird leuchten)
6. Schlüsselschalter kurz auf MRES drehen, danach auf RUN
7. neue Software ist eingespielt
-
Wird dies funzen? Sehr ungerne möchte ich den Kunden den Akku ziehen lassen, zwacks Löschung, ein Löschen über Schlüsselschalter käme mir sehr entgegen.
-
Vielen lieben Dank für Eure nette Hilfe in diesem klasse Forum vorab.
-
Sorry für mein Nichtwissen, ich bin nur SPS Autoditakt ohne wirkliche Ahnung.