Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: PT100 2-Leiter an SM331 und SF-LED an

  1. #11
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hast Du die 24V-Spannung zwischen 1 und 20 mal nachgemessen?
    Ist die Brücke 10 zu 11 vorhanden?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  2. #12
    Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    61
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Aaalso...
    Nein, es ist natürlich nciht schwer, ins Handbuch zu gucken - wenn man es vor Ort hat und die Zeit dazu.. soll hießen ich ziehe das ganze Projekt als Instandhalter bei der Arbeit hoch, wären ich auch dauernd noch in die Produktion gerufen werde, weil irgend ein Anlagebediener wieder die Maschiene zersäbelt hat... daher hab ich immer nur mal ne halbe Stunde oder so Zeit hierfür zwischendurch - soll es aber auch fertig kriegen, weil is ja auch für die Firma alles löl - am besten 16-teilen oder so - man kennt das ja.. ansonsten klar, in Handbuch gucken wenn man es vor Ort hat is nicht das Ding... aber hab ja nichtmal Internet im 'Büro' und muss immer an den Rechner vom vorarbeiter zwischendurch um zu gucken, obs hier ne hilfreiche Antwort gab...

    Jaja, es lebe die Sklaverei

    Egal... nun wenn du sagst da steht drin, dass es so ok is is das ja fein nun... stellt sich nurnoch die Frage mit der SF-LED... nein den OB82 hab ich nicht drin, werd ihn nacher aber mal zwischendurch versuchen einzuspielen... dann auch mehr zur Firmwareversion, die muss ich nämlich nachgucken...
    24V liegen direkt von dem SPS-PS an, weil ich in dem Testaufbau noch keinen 2. Trafo am laufen hab, die kommen auch an und sind ok... die Brücke is auch vorhanden, ja...

    Meld mich nochmal zurück, wenn ich die Infos habe...
    9 Stimmen in meinem Kopf sagen ich sei verrückt...
    die 10. Stimme summt ständig diese Tetrismelodie...

    Ich mag die 10. Stimme


  3. #13
    Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    61
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So also Firmware is v2.0.12 und Bestellnummmer: 313-5BF03-0AB0

    Baugruppendiagnose zeigt nach einspielen von OB82 folgendes:

    Code:
    Ereignis-ID 16# 3942
    Baugruppe gestört oder Wartung erforderlich
    Baugruppentyp: Analogbaugruppe
    Eingangsadresse:   256
    Kanalinformation vorhanden
    Modul/Submodul gestört
    Fehler baugruppenextern
    Kanalfehler vorhanden
    Angeforderter OB: Diagnosealarm-OB (OB 82)
    Prioritätsklasse: 26
    externer Fehler, kommendes Ereignis
    13:53:10.470  03.07.2014
    (Kodierung: 16# 3942  1A52  C554  0100  0D15  0000)
    edit:/ sieht für mich so aus, als sei der PT100 hin, oder täusch ich mich da.. weil steht ja was von baugruppenexternem Fehler?!?
    Geändert von Hangasilly (03.07.2014 um 15:06 Uhr)
    9 Stimmen in meinem Kopf sagen ich sei verrückt...
    die 10. Stimme summt ständig diese Tetrismelodie...

    Ich mag die 10. Stimme


  4. #14
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard

    So, ich habe mir mal eine 331-7KF02 vorgenommen ...
    Ich erhielt komischerweise ebenfalls keine Detaildiagnose, obwohl die auch im "Getting Started" gezeigt wird.
    (vielleicht wird die Detaildiagnose nur bei CPUs mit integrierter Profibus-Schnittstelle angezeigt oder wenn die 331-7KF02 in einer ET200M eingebaut ist?)

    SIMATIC S7-300 SM331;AI 8x12 Bit Getting Started Teil 2: Spannung und PT100

    Ich hatte nur die Brücken 2-4, 3-5 und 10-11 sowie 24V an 1 und 20 dran und habe die Kanäle so konfiguriert: CH 0-1 auf PT100 Std. und der Rest auf +/-10V, sowie die Meßbereichsmodule auf [A] [B] [B] [B]

    Folgende Erkenntnisse:
    - fehlt die 24V, dann gehen alle 8 PIW auf 16#7FFF
    - ist der PT100-Eingang offen (> 390 Ohm), dann geht das PIW auf 16#7FFF
    - ist der PT100-Eingang kurzgeschlossen (0 Ohm), dann geht das PIW auf 16#8000
    - ist keine "Sammeldiagnose" sowie der "Diagnosealarm" nicht aktiviert, dann leuchtet die Baugruppen-SF-LED nur bei fehlender 24V oder bei falsch gestecktem Meßbereichsmodul
    - ist "Sammeldiagnose" aktiviert, dann leuchtet die SF-LED auch bei PT100-Eingang offen oder kurzgeschlossen
    - Nur wenn "Diagnosealarm" aktiviert ist, dann wird die Baugruppe in der Baugruppendiagnose ggf. rot markiert und als "gestört" angezeigt (dann leuchtet auch SF der CPU). Ohne "Diagnosealarm" wird die Baugruppe immer als "vorhanden und OK" angezeigt, egal ob die SF-LED leuchtet bzw. ein Fehler vorliegt.


    Kann es sein, daß bei Dir ein oder mehrere Meßbereichsmodule falsch gesteckt sind? Achtung: das Modul für Kanalgruppe CH0,1 ist das rechte Modul, siehe auch im "Getting Started" Kapitel 4.2.5 (Seite 4-7) - von links nach rechts müssen die Module also so gesteckt sein: [B] [B] [B] [A]
    Hattest Du eigentlich meinen Vorschlag von #8 ausprobiert (alle Eingänge gleich auf PT100 einstellen)?

    Harald
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet
    Zitieren Zitieren 331-7KF02 Verhalten  

  5. #15
    Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    61
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ursprünglich hatte ich das genauso aufgebaut, wie du es beschrieben hast - allerdings eben mit leuchtender LED... - aber wie gesagt war vllt die KArte hin oder was... daraufhin hab ich die Karte ja gewechselt und das ganze nochmals probiert nur halt mit der AI 2x12Bit: 331-7KB02-0AB0.

    Naja und daraufhin dann auch mim OB82, da ergab sich dann folgendes:

    Zitat Zitat von Hangasilly Beitrag anzeigen
    So also Firmware is v2.0.12 und Bestellnummmer: 313-5BF03-0AB0

    Baugruppendiagnose zeigt nach einspielen von OB82 folgendes:

    Code:
    Ereignis-ID 16# 3942
    Baugruppe gestört oder Wartung erforderlich
    Baugruppentyp: Analogbaugruppe
    Eingangsadresse:   256
    Kanalinformation vorhanden
    Modul/Submodul gestört
    Fehler baugruppenextern
    Kanalfehler vorhanden
    Angeforderter OB: Diagnosealarm-OB (OB 82)
    Prioritätsklasse: 26
    externer Fehler, kommendes Ereignis
    13:53:10.470  03.07.2014
    (Kodierung: 16# 3942  1A52  C554  0100  0D15  0000)
    edit:/ sieht für mich so aus, als sei der PT100 hin, oder täusch ich mich da.. weil steht ja was von baugruppenexternem Fehler?!?
    Ich werde nun einfach nochmal den PT100 tauschen und hoffen, das das das Problem behebt, weil da ja was von 'Fehler Baugruppenextern' steht - heißt für mich also iwo in der Peripherie, oder nicht... na mal sehen, halte dich aber auf dem laufenden^^
    9 Stimmen in meinem Kopf sagen ich sei verrückt...
    die 10. Stimme summt ständig diese Tetrismelodie...

    Ich mag die 10. Stimme


  6. #16
    Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    61
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Sooo... siehe da - mit nem richtigen PT100 - der auch funktionsfähig is, funzt das ganze

    Nun hab ich ein weiteres Problemchen - welches du mir aber sicher auch helfen kannst, zu lösen *hoff*:

    Und zwar schmeißt mir die CPU nun die Diagnose "Bereichslängenfehler beim lesen" raus (OB121)!

    Folgenden Programmcode hab ich mir durch diverses Suchen zusammengesetzt, aber wo is der Fehler?:

    OB1:
    Code:
    Call "PEW_Normieren"                 //FC1
    PT100 := "PT100"                                 // IW256
    Low_Lim:= -5.000000e+001                  // Temperaturuntergrenze des PT100
    High_Lim := 4.000000e+002                // Temperaturobergrenze des PT100
    Temp_normiert := "Temp_Norm"          // MD20
    Der PT100 geht von -50 bis 400 °C

    FC1:
    Code:
    L #PT100                 //IW256
    ITD
    DTR
    L  1.000000e+002
    /R
    T # Temp_normiert
    MD20 (Temp_Norm) ist in der Symboltabelle als Real deklariert...

    Schnittstellendeklaration von FC1:
    ---------------------------------------------------------------------
    IN:
    PT100 -- Word
    Low_Lim -- Real
    High_Lim -- Real

    OUT
    Temp_normiert -- Real

    ---------------------------------------------------------------------


    Ich würde mal schätzen, 'Bereichslängenfehler' hat iwas mit den Dateitypen zu tun, allerdings komm ich nicht drauf

    edit://
    Also sobald ichden Aufruf von FC1 auskommentiere is der Fehler weg... muss irgendwie also im FC liegen, schätz ich mal.. aber wo da?

    edit2://
    Sobald ich den OB121 rausnehme und dann bei der CPU-Diagnose sage 'Gehe zu', zeigt er mir meinen OB1, wo der FC1 aufgerufen wird....
    Geändert von Hangasilly (04.07.2014 um 20:20 Uhr)
    9 Stimmen in meinem Kopf sagen ich sei verrückt...
    die 10. Stimme summt ständig diese Tetrismelodie...

    Ich mag die 10. Stimme


  7. #17
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard

    Ich vermute mal Dein Prozessabbild der Eingänge geht nicht bis 257 - nimm mal PIW256 statt IW256.
    (warum hast Du eigentlich englische Mnemonik?)

    Wozu braucht Dein FC1 Low_Lim und High_Lim? Ein PT100 im Direktanschluß ohne Normsignaltransmitter braucht normalerweise nicht begrenzt werden.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #18
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.314
    Danke
    932
    Erhielt 3.329 Danke für 2.688 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hangasilly Beitrag anzeigen
    Ich würde mal schätzen, 'Bereichslängenfehler' hat iwas mit den Dateitypen zu tun, allerdings komm ich nicht drauf
    Wenn Du die Meldung im Diagnosepuffer markierst, dann sollte es da auch eine "Hilfe zur Meldung" geben. Bereichslängenfehler bedeutet: es wurde auf eine Adresse zugegriffen die es nicht gibt. Eigentlich müsste die versuchte Adresse auch in der Meldung angegeben sein... kopiere doch mal die ganze Meldung hier rein.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. #19
    Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    61
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    NA das hätte ich auch selbst sehen können, dass da das P bei 'PIW' fehlt *seufz* .. aber thx - nun funzt es...
    Und High_Lim und Low_Lim... KP , weil das in den HIlfethreats, die ich mir angesehen habe, auch immer drin war *gg.. sage ja, hab mir das alles zusammengesucht, weil ich noch niemals mit ner Temperaturmessung und nem PT100 was zu tun hatte...

    Aber super - weiß ich das nun auch ...

    Nun funzt es aber alles - Besten Dank in diesem Sinne, Harald!!!!
    Hast mir sehr sehr sehr geholfen...

    Bin dir was schuldig^^
    9 Stimmen in meinem Kopf sagen ich sei verrückt...
    die 10. Stimme summt ständig diese Tetrismelodie...

    Ich mag die 10. Stimme


Ähnliche Themen

  1. PT100 Sensoren an SM331
    Von SPS_NEU im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.02.2015, 10:46
  2. PT100 2-3-Leiter Schaltung
    Von tobili im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 22:13
  3. PT100 an SM331
    Von Felse im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 19:24
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 10:11
  5. 2 Leiter PT100 aber keine Anzeige bei der Logo
    Von MRT im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.09.2005, 15:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •