Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Drehzahlregelung mit s7

  1. #1
    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag,

    ich möchte eine Drehzahlregelung über eine S7(313C) realisieren. Ich wickel eine Rolle zentral über eine angetriebene Expansionswelle ab. Die Aufgabe ist es, die Geschwindigkeit on 90m/min konstant zu halten. Da der Durchmesser bei laufendem Betrieb immer kleiner wird, muss ich dem entsprechend immer die Drehzahl anpassen. Siehe dazu den Drehzahlverlauf im Anhang.
    Der Durchmesser wird über einen analogen sensor ermittelt und in die SPS eingelesen. Nach der Regelung gibt die SPS dann einen Analogwert an den FU des Antriebsmotors.
    Das Problem ist, dass der Drehzahlverlauf keine lineare Gleichung ist, sondern eine quadratische Funktion.
    Meine Frage ist nun, wie ich dies in der Steuerung realisieren kann?
    Leider habe ich noch keinerlei Erfahrung im Bereich Regelungstechnik mit S7 und in den orginalen Siemens unterlagen zu diesem Thema ist nichts näheres dazu beschrieben.
    Vielen Dank schonmal.
    Gruß
    philippH
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Drehzahlregelung mit s7  

  2. #2
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.741
    Danke
    143
    Erhielt 1.687 Danke für 1.226 Beiträge

    Standard

    Wird denn die Istgeschwindigkeit überhaupt gemessen?
    Ansonsten ist es keine Regelung sondern eine Steuerung. Wenn du den Durchmesser genau weißt, weißt du mit welcher Drehzahl du den Motor betreiben musst damit die gewünschte Bahngeschwindigkeit erreicht wird.

  3. #3
    PhilippH ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Stimmt. Eigentlich würde eine Steuerung doch auch ausreichen, da es egal ist ob ich 90 oder 92 m/min abwickel und dies überwache. Das ganze wird ja dann nur wahrscheinlich etwas ungenauer.
    Das eigentliche problem mit der quadratischen Funktion bleibe aber dennoch.

  4. #4
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.741
    Danke
    143
    Erhielt 1.687 Danke für 1.226 Beiträge

    Standard

    Wo ist denn das Problem?

    So wie dein Excel-Diagramm aussieht hast du die Gleichung doch schon. Scheitert es daran diese in der SPS umzusetzen?

  5. #5
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    292
    Danke
    31
    Erhielt 51 Danke für 50 Beiträge

    Standard

    Hi!

    Eine Steuerung wird dir durch Abweichungen "weglaufen".
    Du musst die Rückführgröße der Regelstrecke (hier der Durchmesser) entprechend aufbereiten (quadratische Abhängigkeit) und dann auf einen PI-Regler führen.


    Gruß,

    Ottmar

  6. #6
    PhilippH ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @thomas_v2.1 :
    ja!

  7. #7
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.741
    Danke
    143
    Erhielt 1.687 Danke für 1.226 Beiträge

    Standard

    Dann zeig doch mal deine Gleichung.
    Auf der linken Seite sollte die Drehzahl stehen.

  8. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ottmar Beitrag anzeigen
    Hi!

    Eine Steuerung wird dir durch Abweichungen "weglaufen".
    Du musst die Rückführgröße der Regelstrecke (hier der Durchmesser) entprechend aufbereiten (quadratische Abhängigkeit) und dann auf einen PI-Regler führen.


    Gruß,

    Ottmar
    Warum soll sie weglaufen, wenn er doch den Durchmesser kennt (Messsystem) und danach die Geschwindigkeit des FU steuert? Im Grunde regelt er dann schon, denn die durch die Messung und die zugehörige Formel rechnet er sie Abweichung ja in einen neuen Sollwert um.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #9
    PhilippH ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    6
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Formel ist ja recht einfach: n=V / Pi*d
    V und Pi sind ja immer konstant. Der Durchmesser ändert sich dementsprechnd ja immer.

  10. #10
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    292
    Danke
    31
    Erhielt 51 Danke für 50 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi!

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Warum soll sie weglaufen, wenn er doch den Durchmesser kennt (Messsystem) und danach die Geschwindigkeit des FU steuert? Im Grunde regelt er dann schon, denn die durch die Messung und die zugehörige Formel rechnet er sie Abweichung ja in einen neuen Sollwert um.
    Das Weglaufen war darauf bezogen, wenn das Abrollen nur durch eine Funktion ohne Rückführung des Durchmessers erfolgt. (Steuerung)
    Wenn der Durchmesser gemessen und damit die Abroll-Drehzahl geführt wird, dann ist es ja eine Regelung. Und diese sollte als PI-Regler ausgeführt sein.


    Gruß,

    Ottmar

Ähnliche Themen

  1. Step 7 ? Holzvergaser-Drehzahlregelung mit FB58 ?
    Von sps_300 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 20:33
  2. Drehzahlregelung mit PID
    Von spuddi im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 14:56
  3. DC-Motor Drehzahlregelung mit Analogausgang
    Von dacripple im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 21:02
  4. DC-Motor Drehzahlregelung mit Analogausgang
    Von dacripple im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 12:24
  5. Drehzahlregelung mit FB41
    Von SteveBarcode im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 13:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •