Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Analogausgabe wegschalten?

  1. #1
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    43
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Netzgemeinde,

    ist es möglich die Ausgabe der Analogausgänge zu blockieren?

    Ich steuere über die analogen Ausgänge der S7-1200 Erweiterung "SM1234" Proportional-Druckregler.
    Diese geben Druckluft aus, welche auf ein zu messendes Objekt gegeben wird.
    Der Druckanschluss, welcher auf das Objekt drückt wird nach jeder Messung nach oben gefahren, damit ein neues Objekt eingelegt und vermessen werden kann.
    In dieser "Übergangsphase" ist der Druckanschluss offen und es wirkt natürlich wie ein Leck, durch das die Luft entweichen kann.

    Meine momentane Lösung gibt einen Wert aus, der 0 Bar entspricht. Jedoch erreichen die Druckregler diesen Wert eben nie, da das System nicht geschlossen ist und kein konstanter Wert erreicht werden kann. Also regeln sie unaufhörlich.
    Das ist nicht nur nerivg, sondern reduziert außerdem die Lebensdauer dieser Regler.
    Um das zu verhindern möchte ich die Analogausgabe "abschalten".

    Oder gibt es eine bessere Methode?

    Leider konnte ich bisher überhaupt nichts zu dem Thema finden.
    Lediglich, dass man einstellen kann welche Spannung anstehen soll bei einem RUN/STOP Wechsel.
    Doch die Anlage soll weiterlaufen. Ein STOP bringt mir gar nichts.,

    Die einzige Alternative, die mir einfällt, wäre ein weiteres Magnetventil zu verbauen, das den Druck wegschaltet, wenn der Anschluss nicht auf ein Messobjekt drückt.
    Doch ist es jetzt schon sehr eng im Steuerschrank und ich bin glücklich über jedes Teil, das ich einsparen kann.

    Ich hoffe in den endlosen Weiten des Internets hat bereits jemand eine Lösung für dieses Problem gefunden und ist bereit diese mit mir zu teilen
    Geändert von Rquadrat (09.07.2014 um 14:18 Uhr) Grund: Um Alternative erweitert
    Erfahrung ist die Summe aller Missgeschicke
    Zitieren Zitieren Analogausgabe wegschalten?  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    interner oder externer (Druck-)Regler?
    hat der evtl. eine Betriebsart "Manual" bei der er eben nichts tut oder einen Handstellwert durchschaltet?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    43
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Leider hat der nur Spannungsversorgung und IN, OUT und Bezugsmasse.

    Es handelt sich um Proportionaldruckregler mit einfacher Rückführung
    Von der Firma "Aircom" der "PQ1" (1x Messbereich -1 bis 1 und 1x Messbereich -1 bis 0,1)

    Bauart:
    Zwei direkt angesteuerte Miniatur-Schaltventile regeln über einen internen Drucksensor den Ausgangsdruck in einem geschlossenen Regelkreis.

    In der Anleitung steht: "Bei Ausfall der Versorgungsspannung bleibt der Ausgangsdruck erhalten."


    Ich dachte ich sag dem er soll 0 anfahren und schalte die Spannung weg. Dann sollte er ja den Wert halten und nicht mehr nachregeln wollen.
    Erfahrung ist die Summe aller Missgeschicke

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rquadrat Beitrag anzeigen
    Ich dachte ich sag dem er soll 0 anfahren und schalte die Spannung weg. Dann sollte er ja den Wert halten und nicht mehr nachregeln wollen.
    ........
    aber?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #5
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    43
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Bisher habe ich keine Möglichkeit gefunden die Ausgabe des Analogmoduls (SM1234) zu deaktivieren.

    Ich kann nur einen Wert ausgeben, der 0Bar entspricht. Doch dann versuchen die Druckregler vergeblich diesen Wert zu erreichen.
    Erfahrung ist die Summe aller Missgeschicke

  6. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rquadrat Beitrag anzeigen
    Bisher habe ich keine Möglichkeit gefunden die Ausgabe des Analogmoduls (SM1234) zu deaktivieren.

    Ich kann nur einen Wert ausgeben, der 0Bar entspricht. Doch dann versuchen die Druckregler vergeblich diesen Wert zu erreichen.
    Moment ...

    Analogausgang auf 0
    Abschalten der Versorgungsspannungs des Reglers

    -> gewünschtes Ergebnis
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rquadrat Beitrag anzeigen
    Bisher habe ich keine Möglichkeit gefunden die Ausgabe des Analogmoduls (SM1234) zu deaktivieren.

    Ich kann nur einen Wert ausgeben, der 0Bar entspricht. Doch dann versuchen die Druckregler vergeblich diesen Wert zu erreichen.
    wieviel weniger als 0 (in Worten: Null) soll denn ein "abgeschalteter" Analogausgang ausgeben?!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #8
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    43
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    LOL

    Ja das sollte gehen.

    Das ich da nicht selbst drauf gekommen bin -.-
    Ich war so darauf versteift die Ausgabe der Steuerspannung zu unterbinden...

    Danke.

    Manchmal braucht man eben einen anderen Blickwinkel.
    Erfahrung ist die Summe aller Missgeschicke

Ähnliche Themen

  1. Dem Dali die 230V wegschalten, geht das?
    Von nmap im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 12:11
  2. Wegschalten einer Phase am Motor, WARUM?
    Von baui im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 14:08
  3. Bei Not-Aus auch Eingänge mit wegschalten
    Von Anaconda55 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 11:32
  4. Ausgänge wegschalten
    Von isy.R im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 14:41
  5. S5-135U Analogausgabe
    Von Kleissler im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 17:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •