Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Know-how-Schutz Tia wie sicher

  1. #1
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Landkreis Freudenstadt
    Beiträge
    168
    Danke
    25
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    wie sicher ist der Know-how-Schutz für FC/FB/DB im Tia Portal?
    Ist es ähnlich einfach wie beim Simatic Manager mit bestimmten Tools zu entfernen?

    Viele Grüße
    Zimbo30
    Zitieren Zitieren Know-how-Schutz Tia wie sicher  

  2. #2
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    222
    Danke
    21
    Erhielt 75 Danke für 53 Beiträge

    Standard

    nein es ist jetzt ein deutlich aufwändiger Schutz

  3. #3
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Zimbo30 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    wie sicher ist der Know-how-Schutz für FC/FB/DB im Tia Portal?
    Ist es ähnlich einfach wie beim Simatic Manager mit bestimmten Tools zu entfernen?

    Viele Grüße
    Zimbo30
    man kann den Schutz bei Simatic Manager entfernen?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #4
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    man kann den Schutz bei Simatic Manager entfernen?
    Jop da hier im Hintergrund ne normale Datenbank werkelt kann man mit dBase und Co. den Schutz einfach aufheben. Da ist auch nix verschlüsselt oder so.

    mfG René

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Jop da hier im Hintergrund ne normale Datenbank werkelt kann man mit dBase und Co. den Schutz einfach aufheben. Da ist auch nix verschlüsselt oder so.

    mfG René
    NEIN! - Doch! - OOOAARRRR!

    wer hat das denn rausgefunden?! und warum wissen das alle?!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    775
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Argl du sollst gefälligst Ironietags verwenden. Wir Schwiezer tun uns schwer damit sowas zu erkennen.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu vollmi für den nützlichen Beitrag:

    vierlagig (11.07.2014)

  8. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ein Mitleids-Danke
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    vollmi (11.07.2014)

  10. #8
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    741
    Danke
    51
    Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Ich muss dazu sagen, Handling mit geschützten Bausteinen ist im TIA so gut wie unmöglich. Das wäre mir deutlich lieber, wenn diese Protection irgendwann mal geknackt wäre, und man dafür wie gehabt beim Classic einfach ein Programm ohne Kommentare in die Steuerung reinladen kann. Das meiste wird damit sowieso unterbunden, weil ohne Kommentare da keiner mehr durchblickt.

  11. #9
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Draco Malfoy Beitrag anzeigen
    Das meiste wird damit sowieso unterbunden, weil ohne Kommentare da keiner mehr durchblickt.
    da sag ich mal:
    Zitat Zitat von Draco Malfoy Beitrag anzeigen
    Ohren abreißen für sowas
    denn:
    Zitat Zitat von Draco Malfoy Beitrag anzeigen
    [...]Wenn ich Bausteine kaufe, möchte ich 1) Zugriff auf den Quellcode haben [...]
    weil:
    Zitat Zitat von Draco Malfoy Beitrag anzeigen
    [...] mich nervt diese Geheimniskrämerei bei der Firma [...], und deren Bestreben die komplette Kontrolle über den Anwender auch nach dem Überlassen der gekauften Ware zu behalten.[...]
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  12. #10
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    741
    Danke
    51
    Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @vierlagig: Du vermischst hier gerade Sachen, findest Du nicht ??
    Topicstarter hat vom Know_How Schutz gegenüber dem Endkunden geredet, bzw. ich verstehe das so, daß er möglicherweise unerwünschte Eingriffe in die Funktionalität seiner Maschine unterbinden möchte.
    Ich habe jedoch aus meiner Sicht als Steuerungsbauer geschrieben, das ist komplett was Anderes.

    Beim Endkunden kommt es darauf an, ob im Vertrag die Weitergabe vom SPS Programm vereinbart wurde oder nicht. Wenn nicht, haben die Pech gehabt.

Ähnliche Themen

  1. Referenzdaten bei Know-How Schutz TIA V10.5
    Von Toki0604 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 20:49
  2. TIA-Portal Inhalte der DBs sicher!
    Von m.beeken im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 08:41
  3. Wie sicher muss eine Maschine sein.
    Von jabba im Forum Stammtisch
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 21:37
  4. wie sicher ist Online-Homebanking?
    Von kermit im Forum Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 14:30
  5. Ex-Schutz ok, aber wie?
    Von andretus im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 08:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •