Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Förderband Stop-Taste lässt sich nicht betätigen

  1. #1
    Registriert seit
    11.07.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ihr,

    ich hatte vor wenigen Wochen meine erste Einführung in SIEMENS SIMATIC S7-300 und soll nun für ein Lernprojekt eine kleine Sortieranlage programmieren.
    Das Transportband läuft nun auch wenn ich den Startknopf betätige und das Notaus funktioniert auch. Nur die Stop-Taste will nicht, d.h. das Transportband läuft unendlich (wenn wir das Notaus außer Acht lassen).

    Nachdem ich gestern bereits den Großteil meiner Arbeit fertiggestellt habe, ist mir aufgefallen, dass keiner der Verbindungen zu funktionieren scheint. Mein Professor hat sich das ganze angeschaut und ihm ist aufgefallen, dass jemand die Ein-/Ausgänge scheinbar umgesteckt hat und ich daher andere Adresszuweisungen benutzen sollte, als anfänglich vorgegeben.
    Daher meine Vermutung, dass vielleicht auch hier der Fehler nicht im Programm selbst, sondern in der Verbindung liegt.

    Ich habe einen Screenshot des Förderbandprogrammes im Anhang, mit Kommentaren.
    Seht ihr einen Fehler im Programm? Sollte ich unter Umständen ein zweites Netzwerk für das Förderband anlegen um das Problem zu lösen?

    Ich hoffe das waren genügend Informationen, ansonsten hackt ruhig weiter nach, und ich versuche Unklarheiten zu klären.

    Gruß
    Nur34
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Förderband Stop-Taste lässt sich nicht betätigen  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Notaus funktioniert hardwareseitig oder im Programm?
    ich vermute rein Hardware.

    füge angehangenes Netzwerk hinzu.

    schaltest du den EN des FC106 weg, behält der Analogausgang trotzdem seinen Wert.

    übrigens: interessante Vorgehensweise - im Kurs gelernt?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: png 0.PNG (2,4 KB, 76x aufgerufen)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    nur34 (15.07.2014)

  4. #3
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Skaliere 0 zwischen 0-100 --> Ergebnis 0 auf PAW

    EN - Freigabe 0 = PAW 0

    Egal was du anstellst, PAW bleibt 0

  5. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Skaliere 0 zwischen 0-100 --> Ergebnis 0 auf PAW

    EN - Freigabe 0 = PAW 0

    Egal was du anstellst, PAW bleibt 0
    Aber es bewegt sich doch!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #5
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Jo, das war dann wohl ein Netzwerk später im Kurs

  7. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    das mit dem "PAW bleibt 0" hat mich irritiert, aber 4mA oder -10V ist ja gar nicht 0 ... Schwein gehabt...
    macht aber, das mein Vorschlag gar nicht funktioniert...

    irgendwas stimmt hier doch nicht!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #7
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Oder einer/mehrere der einzelnen Ausgänge des PAW bewirken bei Null eine Relaisumschaltung, die den Start verursachen. (Öffner)

  9. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Oder einer/mehrere der einzelnen Ausgänge des PAW bewirken bei Null eine Relaisumschaltung, die den Start verursachen. (Öffner)
    so etwas oder eine andere, wissenschaftliche Lösung muss dem ganzen zu Grunde liegen.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  10. #9
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    ich habs.


    1.gif

    Ohne Sonne kein PAW >0

  11. #10
    nur34 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.07.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wow, also zunächst ein mal, viele Dank für die Rückmeldungen.

    @vierlagig ja die Vermutung mit dem Notaus hatte ich auch Die Vorgehensweise war meine Idee, nur wollte ich einen MOVE-Gatter benutzen, mein Professor meinte allerdings, dass der FC106 geeigneter wäre. Er hat dann auch die Werte für IN, High und Low festgelegt.
    Ich werde über das Wochenende weiter daran arbeiten (mit Berücksichtigung deines Vorschlages) und euch über weitere Erkenntnisse auf dem laufenden halten.

    @Verpolt Die 2 Netzwerke im Screenshot sind die einzigen die ich bisher für mein Transportband erstellt habe. Die restlichen Netzwerke sind für die Sensoren und die Zylinder (Pusher). Ich muss aber zu meiner Schande beichten, dass ich deinen letzten Post nicht ganz verstehe

    danke nochmals

Ähnliche Themen

  1. F-Programm lässt sich nicht laden
    Von RalleM im Forum Simatic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 14:26
  2. DB lässt sich nicht bearbeiten
    Von nilsgoetting im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 14:18
  3. Projekt lässt sich nicht öffnen
    Von thomas223 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.11.2012, 11:27
  4. Variable lässt sich nicht rücksetzen
    Von Adrian26 im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 19:25
  5. Fehlerfenster lässt sich nicht quitieren
    Von markuscps im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 19:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •