Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Moros mit IP-Mapping

  1. #1
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Süd-Süd-Deutschland (CH)
    Beiträge
    220
    Danke
    29
    Erhielt 27 Danke für 21 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen.
    Ich kämpfe gerade wie wohl schon viele vor mir mit einem Moros Problem.
    Prügelt auf mich ein wenn jemand dieses Problem hier schon geschildert hat, aber ich habe das echt gerade nicht gefunden.

    Folgendes. Wir verwenden den Moros als Fernwartungs-Router mit diesem Insys connectivity service (CS).
    unsere Anlagen gehen generell mit dem Subnetz 192.168.27.xxx raus. Somit hat der Moros intern auch eine IP in diesem Kreis.
    Nun kann das CS Portal nicht mehrere Moros im selben Subnetz verwalten. Daher ist ein ehemaliger Kollege hergegangen und hat
    alle Anlagen mit unterschiedlichen Subnetzen rausgegeben. Was ich für suboptimal halte. Nun kann man ja im CS ein IP-Mapping einrichten.
    Somit hat jeder Moros eine eigene virtuelle IP und kann dennoch die selbe physikalische IP haben wie andere im CS registrierte Moros.
    Soweit so gut. VPN steht mit IP Mapping, Anlage ist im CS online. Step 7 kommt nun aber leider nicht mit diesem IP-Mapping zurecht.
    Sprich ich hab zwar Verbindung zur Anlage, kann aber nicht auf die Steuerung zugreifen. Telefon an Insys Support (übrigens ernsthaft 1A Support)
    da nicht weiter gewusst. Die haben mir den Tip gegeben, dass es wohl von Deltalogic ein Tool gibt, welches für Step 7 dieses IP-Mapping für die virtuelle
    IP simuliert. Ok, klasse Tip, nächstes Telefonat richtung Deltalogic. Jetzt kommts...

    Sehr geehrter Herr Schnick und Schnack, wir von Deltalogic dürfen Ihre Frage leider nicht beantworten da Ihr Firmensitz in der Schweiz liegt, und sie sich
    daher an Ihren Deltalogic Vertriebspartner wenden müssen.

    Okay, Schnick und Schnack, ruhig bleiben. Firmenpolitik muss ich nicht verstehen. Wendest dich an den Vertriebspartner. Der hat sich zugegeben wirklich viel
    Mühe gegeben, musste dann aber trotzdem logischerweise die Frage nach Deutschland zu Deltalogic weitergeben was da genau gemeint ist. Ich bin überzeugt, dass da
    mal noch eine Antwort kommt. Mir fehlt jedoch die Zeit. Ich habe auch von einem Deltalogic Tool gelesen, welches dach machen soll, aber nur auch 32Bit laufen soll. Hmmmm...... Okay.
    Ich gehe mal davon aus dass ich diese Antwort auch erhalten werden. Hab auch irgendwo aufgeschnappt, dass sich dieses Tool wohl als PG/PC-Schnittstelle installieren soll und man
    dort in der Konfig dieses Mapping vornimmt was auch cool ist, aber was ist dann mit WinCCflex??

    Hat sich jemand schonmal mit dieser Thematik auseinander gesetzt? Weis jemand wie dieses Mapping für Step 7 und WinCCflex vorgenommen werden kann?
    Ich DARF ja nicht mehr in Deutschland nem Techniker anrufen.

    Danke im Voraus
    "Hätte ich das gewusst, hätte ich einen anderen Beruf gelernt." - "Hast Du gelernt diese Scheisse?"
    (Zitat aus Knockin' on Heaven's Door)

    "Kommentare? Wieso? Steht doch alles im Code..!"

    Avatar erstellt auf www.sp-studio.de
    Zitieren Zitieren Moros mit IP-Mapping  

  2. #2
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    195
    Danke
    13
    Erhielt 42 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Wenn ich es recht verstehe haben alle realen Netze die 27.x, das der Router dann auf auf je ein virtuelles Netz z.B. 35.x umbiegt.
    Du möchtest jetzt also über 35.3 online gehen, um auf (einer) der 27.3 rauszukommen, richtig?

    Ich hoffe du hast Klassik (erst ab 5.5. ?).
    Extras > Einstellungen > Ansicht > Haken "Ändern der Zugansadresse zulasse" setzten.
    Dann markierst du das S7 Programm > Zielsystem > Zugangsadresse und trägst hier die 35.3 ein.

    Das müsste reichen.
    There are two kinds of fools. One says, “This is old, and therefore good.” And one says, “This is new, and therefore better.”

  3. #3
    Avatar von Schnick und Schnack
    Schnick und Schnack ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Süd-Süd-Deutschland (CH)
    Beiträge
    220
    Danke
    29
    Erhielt 27 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antwort.
    Klingt logisch, funktioniert aber leider nicht. Komme nicht online
    "Hätte ich das gewusst, hätte ich einen anderen Beruf gelernt." - "Hast Du gelernt diese Scheisse?"
    (Zitat aus Knockin' on Heaven's Door)

    "Kommentare? Wieso? Steht doch alles im Code..!"

    Avatar erstellt auf www.sp-studio.de

  4. #4
    Avatar von Schnick und Schnack
    Schnick und Schnack ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Süd-Süd-Deutschland (CH)
    Beiträge
    220
    Danke
    29
    Erhielt 27 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Aaaalso.
    Im Step 7 klappts jetzt.
    Wenn die virtuelle IP x.x.7.10 ist, und die CPU die IP x.x.26.20 hat, muss ich nicht über die 7.10 sondern über die 7.20.
    Ist eigentlich logisch. Dann klappts auch mitem Nachbarn

    Jetzt stellt sich nur noch die Frage betreffend WinCCflexible. Müsste ja theoretisch normal klappen wenn ich beim Transfer
    als Zielgerät statt der 26.30 die 7.30 nehme. Muss ich aber noch probieren.

    Besten Dank dafür
    "Hätte ich das gewusst, hätte ich einen anderen Beruf gelernt." - "Hast Du gelernt diese Scheisse?"
    (Zitat aus Knockin' on Heaven's Door)

    "Kommentare? Wieso? Steht doch alles im Code..!"

    Avatar erstellt auf www.sp-studio.de

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.316
    Danke
    932
    Erhielt 3.331 Danke für 2.689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Online-Zugangsadresse im Step7-Projekt "versteckt" zu verbiegen finde ich nicht gut, vor allem wenn man selber (oder der Kunde!) mal vorort auf die Steuerung will, wo diese manipulierte Online-Zugangsadresse natürlich nicht funktioniert. Besser ist da ein Router-Stellvertreter im Step7-Projekt.

    Router-Stellvertreter im Step7-Projekt
    SIMATIC Manager: Ändern der Zugangsadresse

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. PDO Mapping mit Twincat
    Von Basstarono im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.10.2012, 11:41
  2. VPN-Verbindung INSYS MOROS
    Von Matze001 im Forum Feldbusse
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 19:16
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 10:50
  4. RSNetWorx Mapping
    Von marlob im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.2007, 16:00
  5. GSM Dial-in-Router / Alternative zum MoRoS von Insys
    Von Benjamin im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 09:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •