Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: S7 Distributed Safety F-Peripherie Problem

  1. #1
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Ich nutze das Siemens Sicherheitsprogramm S7 Distributed Safety. Über das Sicherheits- Eingangsmodul "6ES7138-4FA03-0AB0" will ich meine 3 Notaus- schalter jeweils 2-kanälig abfragen. Ich bin der Anleitung aus der passenden PDF gefolgt, hat auch alles soweit geklappt.
    Jetzt bekomme ich leider in meinem FC eine Fehlermeldung, nachdem ich meine Notaus Signale mit dem "FB190" verarbeiten wollte.
    Meldung: "Stimmt nicht mit der Kanalstruktur der F-Perepherie zusammen"
    Ich habe immer das Bit "0 und 4" "1 und 5" "2 und 6" zusammen auf die "IN´s" des FB 90 gelegt. Das sollte auch so richtig sein.

    Im Anhang hab ich einige Bilder hinterlegt, vlt kann mir ja jemand unter die Arme greifen.

    Vielen Dank

    MFG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren S7 Distributed Safety F-Peripherie Problem  

  2. #2
    Vagasa ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Unbenannt5.JPG

    Hier hab ich nochmal die Hardwareeinstellung des Moduls .

    MFG

  3. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Grundsätzlich was möchtest du mit dem FB190 erreichen, meiner Ansicht nach brauchst du den nicht,
    wenn du eine 1002 auswertung in der Hardware Konfig einstellst, reicht dieses um eine Diskrepanz
    auszuwerten. Im übrigen hast du keine Zeit an den Baustein Parametriert.

    Zur Not-Aus Auswertung solltest du den E_STOP1 (FB215) nutzen.

    Poste mal ein paar Bilder von der Hardware Konfig, gesammt Topologie Bild und mehr von den
    Einstellungen der F-Eingangsbaugruppe.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #4
    Vagasa ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Richtig ich will mit einer Diskrepanz Zeit arbeiten. Zeit hatte ich schonmal eingetragen, aber die Fehler tauchten immer noch auf. Der FB190 überwacht ja quasi die beiden Kontakte beim schliessen/öffnen der der vorgegebenen Diskrepanz- Zeit. Also schon der richtige FB oder?

    Unbenannt.JPGUnbenannt1.JPGUnbenannt2.JPGUnbenannt3.JPGUnbenannt3.JPG

  5. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.485
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Der FB190 ist überflüssig. Du hast in der Hardwarekonfig eine 2-kanalige Auswertung eingstellt.
    Damit übernimmt die Baugruppe die Funktion des FB190. Das 2-kanalige Ergebnis bekommst du über E31.0.
    Den E31.4 kannst du so nicht abfragen. Deshalb die Fehlermeldung .
    Entweder projektierst du 1v1 und nimmst den FB190 oder du nimmst 2v2 und machst du Diskrepanz-Auswertung über die Baugruppe (bei Not-Halt eigentlich Standard).
    Wie der rostige Nagel schreibt, wertet man den Not-Halt über E-STOP1 aus.

    Gruß
    Dieter

  6. #6
    Vagasa ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke euch! Hab es jetzt am laufen, ohne Fehlermeldung.

    Danke

    MFG
    Rene

  7. #7
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.485
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Was mir noch auffällt:
    Du hast bei Diskrepanzverhalten "Letzen gültigen Wert bereitstellen" eingestellt.
    Hier ist "0-Wert bereitstellen" sinnvoller.

    Gruß
    Dieter

  8. #8
    Vagasa ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo nochmal

    Danke für die Antworten.
    Ich bin momentan an dem Punkt angekommen, meine FUs ( G120C ) über das Profisafe Telegramm 30 zu sagen " jetzt abschalten". Meine Überlegung war eigentlich, dass ich jetzt mit dem Signal was aus dem FB190 oder FB215 wenn ein Notaus betätigt wurde weiter verarbeite. Jetzt weiss ich nicht ob das vom Gedankengang so richtig ist? Dann müsste ich ja jetzt auf das Steuerwort des Profisafe Telegramm 30 zugreifen bzw schreiben. Hat hier irgendjemand einen Link dazu wie sowas zu realisieren ist?
    Nochmal ein paar Bilder:

    Unbenannt.JPGUnbenannt1.JPGUnbenannt2.JPG


    MFG
    Rene

  9. #9
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    215
    Danke
    6
    Erhielt 46 Danke für 34 Beiträge

  10. #10
    Vagasa ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bedankt!

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. download distributed safety
    Von bo1986 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 15:22
  2. Distributed Safety
    Von IFATD im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 16:37
  3. Distributed Safety
    Von Peter Riedl im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 08:20
  4. S7 Distributed Safety
    Von ThinkPad im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 10:13
  5. S7 Distributed-Safety --> PG am Ende?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 08:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •