Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Firmwareupdate CPU319-3/RAM nach ROM

  1. #1
    Registriert seit
    31.01.2014
    Beiträge
    9
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ich muss die Firmware einer CPU319-3 PN/DP updaten. Da ich das am Wochenende machen muss und die Anlage danach sofort wieder laufen muss will ich mir von euch noch etwas Absicherung holen.
    Ein Firmwareupdate selbst habe ich schon gemacht. Jetzt ist mir noch unklar, wie die Funktion RAM nach ROM kopieren genau funktioniert.

    1. Wenn ich nicht RAM nach ROM kopiere, ist nach dem Firmwareupdate die CPU urgelöscht und wird keinen mucks mehr machen, richtig? Ich müsste dann die Bausteine komplett neu laden.
    2. Wenn ich RAM nach ROM kopiere, holt sich die CPU die Bausteine nach dem Update von der MMC Karte und hat den gleichen Stand wie vor dem Update, richtig? Die Daten in den DBs mal außen vor gelassen.

    Nun zu den DBs: bei meinem Updateversuch an einer anderen CPU waren nach dem Update die Daten in einem InstanzDB gleich wie vor dem Update. Ein GlobalDB hatte aber die Anfangswerte als Aktualwerte nach dem Update.
    Auf der Siemens Seite steht:
    Beim Ausführen der Funktion "RAM nach ROM kopieren ..." werden die ablaufrelevanten Datenbausteine aus dem Arbeitsspeicher in den Ladespeicher auf die MMC kopiert.
    Was bedeutet hier ablaufrelevant? Wer bestimmt das und wie? Werden hier tatsächlich die Aktualwerte der DBs auf MMC gesichert, damit die DBs nach dem Update wieder den vorherigen Zustand haben?
    Danke schonmal!
    Zitieren Zitieren Firmwareupdate CPU319-3/RAM nach ROM  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    1. Nicht Ram nach Rom:
    Sämtliche Bausteine sind noch vorhanden, von der MMC wird auch bei Urlöschen nichts gelöscht, im Anschluss an Urlöschen wird der MMC Stand wieder geladen, das betrifft hier also in erster Linie die DB-Werte, der Rest ist ohnehin zwangsweise mit der MMC identisch.
    2. Ram nach Rom:
    Die Aktualwerte der DBs werden auf die MMC gesichert, folglich ist dieser DB-Stand dann nach Urlöschen auch automatisch wieder vorhanden.

    In beiden Fällen werden remanente Merkerbereich auch geplättet, kann aber muss kein Problem sein.

    3. Deine DB-Werte waren nicht auf den Initialwerten, sondern auf den Aktualwertstand der MMC (was aber durchaus identisch sein kann aber nicht muss)

    4. Nicht Ablaufrelevant sind DBs mit dem Attribut "Unlinked" = Datembausteine die ausschließlich auf der MMC liegen, folglich also nur sehr bedingt im Programm verwendung finden können.

    5. Kurzform: Bei Ram nach Rom werden Aktualwerte der DBs als Aktualwerte auf die MMC übernommen, thats all.

    6. Eine eventualität könnten noch zur Laufzeit erzeugte DBs sein, hier auf die SFCs 22-24, diese DBs werden auch gelöscht, da ausschließlich im Arbeitssspeicher.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Imens0 (17.07.2014)

  4. #3
    Imens0 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.01.2014
    Beiträge
    9
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke für die klare Antwort!

    Ist für RAM nach ROM egal ob die CPU auf Stop oder Run ist?

  5. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die CPU muss auf Stop sein, bzw. wird vom PG in diesen Zustand gebracht.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Ram nach Rom funktioniert nicht!!!
    Von speedyspeedy im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2008, 13:46
  2. RAM nach ROM kopieren geht nicht
    Von Dark Dragon im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 11:11
  3. TP 170B Color: RAM nach ROM kopieren
    Von Marco im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 13:22
  4. Ram nach Rom kopieren ??
    Von NoUser im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 08:01
  5. Ram nach Rom, kann man es wieder löschen??
    Von SPSChris im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2004, 07:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •