Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: EWF und Simatic, Segen oder Fluch?

Teilnehmer
3. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Segen

    2 66,67%
  • hmmm...

    0 0%
  • Fluch

    1 33,33%
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: EWF und Simatic (eure Erfahrungen)

  1. #11
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei dem "SIMATIC IPC Image & Partition Creator" handelt es sich vermutlich um den "Paragon Harddisk Manager 2010":
    http://w3.siemens.com/mcms/pc-based-...n/Default.aspx
    (siehe erster Screenshot in dem Dokument, 2. Zeile)


    In den binaries des EWF-Managers con Siemens steht zwar nichts von Microsoft, aber die Bedienung (Kommunikation mit dem Service) kann genauso über Kommandozeile und das MS tool (ewfmgr.exe) gemacht werden. DAher habe ich vermutet, dass Siemens das tool Lizensiert hat (so wie Beckhoff auch).


    FBWF ist so ähnlich wie EWF, arbeitet aber auf Dateisystem-Ebene (EWF: Sektor-Ebene). Man kann also deutlich granularer konfigurieren.
    http://msdn.microsoft.com/en-us/libr...bedded.5).aspx


    @rostiger Nagel: Was kopiert ihr denn genau? Auch die waf und sdb Dateien?

  2. #12
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.026
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von wabese Beitrag anzeigen
    @rostiger Nagel: Was kopiert ihr denn genau? Auch die waf und sdb Dateien?
    Wir kopieren alles, .waf, .sdb und .fwx, so haben wir immer alles wie es zur Auslieferung war.
    Das ist ja eigentlich das tolle am IPC im gegensatz zur normalen SPS, das man quasi eine
    Kopie im System ablegen kann. Wenn der Kunde oder man selber an der Software geschraubt
    hat, kann man mal eben schnell alles wieder rückgängig machen.

    Es schadet ja nicht und nimmt kaum Speicherplatz weg.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #13
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Die Frage Fluch oder Segen stellt sich eigentlich nicht. Jedes Windows embedded das auf Flash läuft muss mit dem ewfmgr abgeschlossen werden damit die Flashcard nicht nach zwei Wochen die Flügel streckt. Das Änderungen am System dann nicht mehr so ohne weiteres vor genommen werden können ist ein netter Eebeneffekt.
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  4. #14
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Christoph, da warst du wohl schneller

    Würde mich sehr interessieren, wie sich die 1Click Sicherung anlässt (Handhabung für euch und für den Kunden, und natürlich, ob es überhaupt fuktioniert ). Ich erinnere mich nur dunkel an den Ghost, und der war wirklich irrsinnig überladen .

    EWF selbst ist ein Kernel-mode driver (Stichwort: "driverquery") und ist (soweit ich weiss) immer von MS (C:\Windows\System32\drivers\ewf.sys). Das CLI tool von MS (ewfmgr.exe) ist eine Applikation um den Treiber anzusteuern, so wie EWF-Manager von Siemens oder das von Beckhoff (Vermutung!).
    Eines der Probleme mit dem EWF finde ich, dass die Vorgehensweise sehr fehleranfällig ist und wenn es mal hektisch wird beim Kunden (zumindest bei mir ist das so ) kann da leicht mal ein Fehler passieren. Ich überlege gerade ein Tool '(sowas wie den EWF-Manager), dem man eine Aktion gibt (Batch-Datei) und welches dann automatisch Commitet, disabled, bootet, batch ausführt, ewf wieder enabled und nochmal bootet. Dann könnt ich währenddessen ein Kaffe trinken .

    bis baldigst
    Walter
    Läuft der T-800 mit S7?

  5. #15
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Lars!
    Sind gute Solid State Lösungen (mit gut meine ich: SLC, ausgereifte Firmware, vorbildliches Wear-Leveling und ausreichend Cache für concurrent read/writes) inzwischen nicht deutlich zuverlässiger und langlebiger als jede herkömmliche Festplatte?

    http://www.intel.com/content/www/us/...ves-brief.html

    Inzwischen wurde die maximale Anzahl der write cycles deutlich erhöht und eventuell wird das sogar nochmehr (http://spectrum.ieee.org/semiconduct...million-cycles). Das würde bedeuten, das Solid State Speicher um mehrere Magnituden länger halten können als drehende Festplatten.

    bis baldigst
    Walter
    Geändert von wabese (29.07.2014 um 09:35 Uhr)
    Läuft der T-800 mit S7?

  6. #16
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von wabese Beitrag anzeigen
    Hallo Lars!
    Sind gute Solid State Lösungen (mit gut meine ich: SLC, ausgereifte Firmware, vorbildliches Wear-Leveling und ausreichend Cache für concurrent read/writes) inzwischen nicht deutlich zuverlässiger und langlebiger als jede herkömmliche Festplatte?

    http://www.intel.com/content/www/us/...ves-brief.html

    bis baldigst
    Walter
    Richtig. Ich meinte aber z.B. CF-Card´s, auf denen gerne mal ein Windows embedded läuft.
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  7. #17
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Was meinst du mit CF? Ist das nicht ein Formfaktor? Intern kommt entweder NOR (alt) oder NAND-Speicher (neu) zur Verwendung. ODer hab' ich da was flasch verstanden (meistens der Fall )?.
    Läuft der T-800 mit S7?

  8. #18
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo rostiger Nagel!
    Danke für die Ausführung. Fast wie ein kleines Fraktal: das System enthält sich selbst .
    Läuft der T-800 mit S7?

  9. #19
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.793
    Danke
    30
    Erhielt 916 Danke für 797 Beiträge

    Standard

    @wabese

    SSD ist klar von Vorteil, nur leider nicht immer möglich, weil entweder Bauartbedingt (kein Platz, kein S-ATA interface) nicht ensetzbar oder vom Betriebssystem nicht unterstützt.
    CF bzw. CFast sind nur FlashSpeicher, haben aber wieder eine etwas andere Ansteuerung/Implementierung als SSD.
    Oft wird auch bei Systemen mit CF Card kein normaler SATA Controller mehr im IPC verbaut.

    Mittlerweile sind auch die MLC SSD mehr und mehr verbreitet im embedded Bereich, schlicht wegen der Speichergröße, bei den SIEMENS IPC gibt es glaube ich nur noch 50GB als SLC SSD, darüber dann nur MLC SSD.

    Beim FBWF kommt wohl nach dazu das keine NTFS Komprimierung aktiv sein darf, da scheint es noch Problem zu geben.
    Geändert von ChristophD (29.07.2014 um 11:20 Uhr)

  10. #20
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zum vergleich:

    Links CF = IDE
    Rechts CFast = Sata

    IMG_0029.jpg
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 06:27
  2. Eure Erfahrung mit SIMATIC S7, Sinamics, etc.
    Von Stefan1 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 22:38
  3. Simatic Web2PLC. Erfahrungen ?
    Von JesperMP im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 14:35
  4. PC477c - NVRAM, EWF ?
    Von nekron im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 16:41
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 17:53

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •