Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Umfrageergebnis anzeigen: EWF und Simatic, Segen oder Fluch?

Teilnehmer
3. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Segen

    2 66,67%
  • hmmm...

    0 0%
  • Fluch

    1 33,33%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: EWF und Simatic (eure Erfahrungen)

  1. #1
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!
    Über EWF im Zusammenhang mit Siemens/Simatic IPCs (z.Bsp.: 477) wurde ja schon viel geschrieben. Was mir bisher fehlt, ist eine klare Übersicht über Optionen und Vor-/und Nachteile. Zum Thema VPN und TeamViewer gibt's sowas ja schon

    Daher würde mich interessieren, welche unterschiedlichen Ansätze schon ausprobiert wurden und ob es Probleme es damit gab.
    Der Plan ist eine möglichst Flächendeckende Zusammenfassung zu schreiben und diese hier hochzuladen.

    Voraussetzung ist ein IPC von Siemens mit Soft-SPS, meist mit: Windows Embedded 7
    WinLC RTX
    WinCC flex RT

    Auf C: ist das System und alle Softwareinstallationen.

    Auf D: sind die Eventlogs von Windows, das WinCC flex Projekt (*.FWX) und die *.waf und *.sdb Datei von WinLC.

    Retentive Data ist im NVRAM (hardware)

    EWF ist nur für C: aktiviert.


    Nun, wie macht ihr das? Stimmt daran was nicht? Hat schon jemand Erfahrung mit dem FBWF gemacht? Warum sagt Siemens man soll die *.waf-Datei nicht auf einem Laufwerk mit EWF speichern?
    Habt ihr euch auch Skripte geschrieben um das An- und Auschalten weniger Fehleranfällig zu machen?
    Was fällt dir zu dem Thema ein?

    bis baldigst
    Walter Boese
    Geändert von wabese (28.07.2014 um 22:20 Uhr)
    Zitieren Zitieren EWF und Simatic (eure Erfahrungen)  

  2. #2
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Ich vermisse dort eine Antwortmöglichkeit, namlich......

    "Was ist den EWF?"

    nen kleiner Link um auch die Dummen etwas schlauer zu machen wäre nicht schlecht
    Es ist nicht schwierig, mit noch nicht erreichten Zielen zu Leben; schwierig ist, ohne Ziele zu Leben !
    (Günther Kraftschik)

  3. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    EWF ist doch eigentlich recht Umproblematisch und meiner Ansicht sehr wichtig beim IPC.
    So kann man doch das Betriebssytem schützen und zusätzlich eine Sicherheitskopie vom
    Programm und HMI ablegen.

    Für das an und ausschalten gibt es doch ein Tool von Siemens http://www.siemens.de/industry/autom...20EWF%20RM.pdf

    Das du deine *.waf, *.fwx auf eine unabgeschlosse Partition sollen ist doch logisch,
    wie soll den sonst das System remanente Daten wegschreiben.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #4
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MW Beitrag anzeigen
    Ich vermisse dort eine Antwortmöglichkeit, namlich......

    "Was ist den EWF?"

    nen kleiner Link um auch die Dummen etwas schlauer zu machen wäre nicht schlecht
    Der SIMATIC IPC EWF-Manager wurde für Windows Embedded Betriebsysteme mit EWF entwickelt.
    Windows Embedded bietet zum Schutz vor ungewollten Schreibzugriffen und Änderungen auf Partitionen den
    EWF (Enhanced Write Filter) an. Wenn Sie den EWF für eine Partition eines Datenträgers einschalten, werden
    Schreibzugriffe (Löschen, Ändern, neu Anlegen) nur in einem temporären Puffer ausgeführt. Dadurch hat der Datenträger
    nach einem Neustart immer wieder den gewünschten Originalzustand.

    Hier Ein LINK .
    kind regards
    SoftMachine

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu SoftMachine für den nützlichen Beitrag:

    MW (29.07.2014)

  6. #5
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .

    Tja,

    unser RN ist fixer gewesen

    Gruss
    kind regards
    SoftMachine

  7. #6
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    17
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo!
    Das ging ja schnell !

    - Ist der "EWF-Manager" von Siemens nicht nur eine GUI um den ewfmgr.exe von Microsoft (die standardmässig im "RAM Reg Mode" startet)?
    - Mit "remanent" ist ja erstmal nur gemeint, dass nach einem power off noch alles da ist, oder? Und wenn man den Overlay des EWF (tunlichst vor dem power-off ) commitet ist auch das der Fall.
    - Es gibt mehrere Erfahrungsberichte von Benutzern, bei denen durch Einsatz des EWF das System nicht mehr gebootet hat. Angeblich liegt es an dem Registry Eintrag in
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\RegFilter\Parameters\Monito redKeys\2
    eine technisch genauere Erklärung habe ich allerdings nicht gefunden.
    Sowas ist im Fall von Fernwartung natürlich ein Hindernis/Risiko.
    - Beim einem plötzlichen power off kann das NTFS ungültige Einträge enthalten und somit u.a. auch die *.waf oder *.sdb Dateien unlesbar werden, was zur Folge hat, dass das die Visualisierung keine Verbindung mehr zu Soft-SPS hat (überall "######"-Werte).
    - Wie benutzt ihr "SIMATIC IPC Image & Partition Creator"? Zusätzlich zu EWF?


    - Gibt es in diesem Form jemand der schonmal FBWF benutzt hat?

    - @rostiger nagel
    "So kann man doch das Betriebssytem schützen und zusätzlich eine Sicherheitskopie vom Programm und HMI ablegen."
    Das hattest du schon in einem anderen Thread erwähnt. Ich vermute, ich weiss was du meinst, würde aber gern sicher gehen Könntest du das näher erläutern?


    bis baldigst liebe Freunde der Automatisierung
    Walter Boese


    P.S.: Ich erstelle mir gerade mal eine Matrix, vor welchen Ausfällen und Fehlern was eigentlich schützen kann.
    Geändert von wabese (29.07.2014 um 00:00 Uhr)
    Zitieren Zitieren Es regnet...  

  8. #7
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Hallo Walter,

    Zitat Zitat von wabese Beitrag anzeigen
    - Ist der "EWF-Manager" von Siemens nicht nur eine GUI um den ewfmgr.exe von Microsoft (die standardmässig im "RAM Reg Mode" startet)?
    Ob der von MS ist weiß ich nicht, ich meine aber gelesen zu haben das Beckhoff den auch nutzt, also
    wird es nicht etwas von Siemens ist.

    Zitat Zitat von wabese Beitrag anzeigen
    Mit "remanent" ist ja erstmal nur gemeint, dass nach einem power off noch alles da ist, oder? Und wenn man den Overlay des EWF (tunlichst vor dem power-off ) commitet ist auch das der Fall.
    Remanent meine ich das die Soft SPS ihre Remanente Daten wegschreibt, zb. Merker, Datenbausteininhalte. Da Garantiert Siemens 128K, kann aber
    in wirklichkeit locker 512K.

    Zitat Zitat von wabese Beitrag anzeigen
    Es gibt mehrere Erfahrungsberichte von Benutzern, bei denen durch Einsatz des EWF das System nicht mehr gebootet hat. Angeblich liegt es an dem Registry Eintrag in
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\RegFilter\Parameters\Monito redKeys\2
    eine technisch genauere Erklärung habe ich allerdings nicht gefunden.
    Sowas ist im Fall von Fernwartung natürlich ein Hindernis/Risiko.
    Das ist mir nicht bekannt, früher bei den "A-Geräten", gab es mal Probleme, wenn der Rechnner mhere Wochen durchgleaufen ist, das der RAM
    voll war, bei abgeschlossenen EWF, dann gab es Sporadisch einen Blue Screen. Bei den neueren Geräten kenne ich das nicht.

    Zitat Zitat von wabese Beitrag anzeigen
    Beim einem plötzlichen power off kann das NTFS ungültige Einträge enthalten und somit u.a. auch die *.waf oder *.sdb Dateien unlesbar werden, was zur Folge hat, dass das die Visualisierung keine Verbindung mehr zu Soft-SPS hat (überall "######"-Werte).
    Eigentlich sollte das Gerät den Power Off verarbeiten, trotzdem kommt bei mir vor jeden PC eine USV,
    dann ist es schmerzfrei.

    Zitat Zitat von wabese Beitrag anzeigen
    Wie benutzt ihr "SIMATIC IPC Image & Partition Creator"? Zusätzlich zu EWF?
    Der ist mittlerweile richtig gut ich weiß garnicht, wie der Aktuellle heißt, früher war es der Norton Chost, der
    war sehr Kompliziert, da hat unser Siemens Vertrieb uns extra ein Tool geschrieben, das beim Booten über
    den Stick mit dem Chost ein Menü kam, wo mann nur zwischen Backup und Restore wählen konnte.
    Das war für die unbedarften Kunden gut, wenn Sie das System mal wieder herstellen wollten.
    Wir nutzen den Image Creator, weil unserer Meinung ein Image zur Maschine dazu gehört, dieses Image
    legen wir der ausgelieferten Maschine bei.

    Zitat Zitat von wabese Beitrag anzeigen
    Gibt es in diesem Form jemand der schonmal FBWF benutzt hat?
    kenn ich nicht

    Zitat Zitat von wabese Beitrag anzeigen
    @rostiger nagel
    "So kann man doch das Betriebssytem schützen und zusätzlich eine Sicherheitskopie vom Programm und HMI ablegen."
    Das hattest du schon in einem anderen Thread erwähnt. Ich vermute, ich weiss was du meinst, würde aber gern sicher gehen Könntest du das näher erläutern?
    Wir kopieren einfach die Datein vor Auslieferung oder nach IBN, noch einmal in den geschützten Bereich.
    Hat der Kunde irgend etwas kaputt gespielt, können wir oder der Kunde, einfach per Drag and Drop, den
    Urzustand wieder herstellen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  9. #8
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.113
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Hallo Rostiger Nagel,

    ist der Image-Creator der erwähnte USB-Stick oder ein anderes (neues?) Tool von Siemens?

    Grüße

    Marcel
    Stell Dir vor es geht, und keiner kriegts hin!

  10. #9
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Die haben irgendwann von Norton auf einen anderen Anbieter umgestellt, ich weiß
    jetzt nicht welcher das ist. Die Version ist jetzt die 3.2, dieser Image Creator, ist ein
    wenig leichter zu händeln und kann dann auch ein Image ziehen größer 4GB, das
    ist nicht ganz unwichtig, da die PC ja auch immer größere Festplatten bekommen.

    Ein Kollege geht sogar soweit, das er bei großen Maschinenstraßen, das Image auf
    eine zweite CF Karte zieht, so das durch stecken und Neu Booten, der PC wieder
    betriebsbereit ist.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  11. #10
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    aktuellste Version ist der Partiton & Image Creator V3.3.2 (gestern 4 Stück bekommen)
    Als Backup / Restore kommt hier Paragon Festplattenmanager 2011 Suite zum einsatz, in einer angepassten Siemens Version.

    Partiton & Image Creator ist eine ToolSuite von Siemens für die IPC und Field PG's, man damit auch einen bootfähigen USB Stick erzeugen von
    dem die Tools dann gestartet werden können.

    Will mir heute mal die 1Click Sicherung im laufenden Betrieb anschauen, mals sehen ob das funktioniert.

    Der EWF MANAGER ist nur eine GUI von Siemens um das MS Kommandozeilentool besser bedienen/konfigurieren zu können (Download hier)

    Gruß
    Christoph

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 06:27
  2. Eure Erfahrung mit SIMATIC S7, Sinamics, etc.
    Von Stefan1 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 22:38
  3. Simatic Web2PLC. Erfahrungen ?
    Von JesperMP im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 14:35
  4. PC477c - NVRAM, EWF ?
    Von nekron im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 16:41
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 17:53

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •