Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: COM Et200 lauffähig auf Siemens Field PG M4

  1. #1
    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag,
    Hat jemand Erfahrung ob die Software COM Et200, lauffähig ist auf dem aktuellem Field PG M4 von Siemens?

    Woher bekomme ich die Software wenn Disketten nicht mehr auffindbar sind?

    Müsste in nächster Zeit mehrere Änderungen an verschiedenen IM308B vornehmen .

    Gibt es andere Möglichkeiten Das Eprom zu bearbeiten?


    Vielen Dank
    Zitieren Zitieren COM Et200 lauffähig auf Siemens Field PG M4  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ich habs nicht zum laufen gebracht. auch nicht auf einem m3. weder unter xp noch w7.
    man kann es in einer vm mit w98se laufen lassen. dort hast du dann aber evtl das prob das eprom zu beschreiben.
    für solche spässchen haben wir hier noch ein schönes altes pg740 mit w98se
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Ich empfehle dazu immer S5 für Windows von IBH.
    läuft auch unter 64Bit, hat viele nützliche Funktionen und kann COM Pakete in einer integrierten Dosbox ausführen.
    Also damit sind alte S5 und alte CP bzw COM Pakete unter Win7 64 mit USB Adapter kein Problem.
    Auch EPrommer gehen damit.
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  4. #4
    Registriert seit
    20.09.2013
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich habe ein ähnliches Problem mit meinem Field-PG-M4.
    Habe mit einer Wechselfestplatte experimentiert und dort WindowsXP und anschließend Step7 und Step5 installiert. Wenn ich jetzt ComET aufrufe und versuche z.B. einen E-Prom einer IM308B auszulesen, bekomme ich immer die Fehlermeldung, dass die Versorgungsspannung für den E-Prom nicht da sei.
    Hat jemand hierfür eine Lösung?

  5. #5
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    OS
    Beiträge
    12
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    Ich empfehle dazu immer S5 für Windows von IBH.
    läuft auch unter 64Bit, hat viele nützliche Funktionen und kann COM Pakete in einer integrierten Dosbox ausführen.
    Also damit sind alte S5 und alte CP bzw COM Pakete unter Win7 64 mit USB Adapter kein Problem.
    Auch EPrommer gehen damit.
    Hallo,

    wir haben die von dir genannte Software von IBH in der aktuellen Version bei uns im Betrieb. Da die Dokumentation bezüglich COM-Pakete nicht sehr ausführlich ist, habe ich telefonisch dort angefragt, ob eine IM308B mit der Software zu parametrieren sei. Antwort: NEIN, geht nicht. Dafür braucht man die Siemens Software COM ET200. Deswegen wollte ich nochmal bei dir nachfragen, ob und wie du das hinbekommen hast...

    Ich habe mittlerweile die COM ET200 Software direkt von Siemens erhalten. Nun stehe ich jedoch vor dem Problem, wie und wo ich die Software installiere. Wir haben ein M3 Field PG mit XP Installation. Wenn ich darauf eine Win98 VM installiere kann es trotzdem noch Probleme mit dem Prommer geben, habe ich das richtig verstanden? Würde den Siemens USB-Prommer in Betracht ziehen...

    Danke

  6. #6
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    275
    Danke
    20
    Erhielt 29 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Für die IM308B benutze ich die SW COM Profibus V5.1. Die läuft problemlos unter XP. Unsere Field PG haben auch unter Anderem aus diesem Grund alle ein
    Dualboot mit XP und W7 64. Die IM308B muss aber nicht zwingend mit einem EPROM betrieben werden. Grundsätzlich betreiben wir diese Karte ohne EPROM.
    Die Datei wird über die Pufferbatterie ja gesichert. Und für alle Fälle habe ich ja immer noch die entsprechende Datei.
    Leider installiert sich diese SW als eigenständiges Icon. Es ist nicht zu vergleichen mit den bekannten COM Paketen die man, wie der Markus es beschrieben hat, wunderbar
    bei IBH einbinden kann.
    Geändert von Bitverbieger (23.05.2015 um 18:20 Uhr)
    MFG
    Bitverbieger

    Gelingt Dir etwas auf Anhieb, so lass Dir Deine Verblüffung nicht anmerken.

  7. #7
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    OS
    Beiträge
    12
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bitverbieger Beitrag anzeigen
    Für die IM308B benutze ich die SW COM Profibus V5.1. Die läuft problemlos unter XP. Unsere Field PG haben auch unter Anderem aus diesem Grund alle ein
    Dualboot mit XP und W7 64. Die IM308B muss aber nicht zwingend mit einem EPROM betrieben werden. Grundsätzlich betreiben wir diese Karte ohne EPROM.
    Die Datei wird über die Pufferbatterie ja gesichert. Und für alle Fälle habe ich ja immer noch die entsprechende Datei.
    Leider installiert sich diese SW als eigenständiges Icon. Es ist nicht zu vergleichen mit den bekannten COM Paketen die man, wie der Markus es beschrieben hat, wunderbar
    bei IBH einbinden kann.
    Danke für deine Antwort, die mich jetzt aber doch etwas überrascht.

    1) Hier im Forum und zudem im Siemens Forum habe ich an mehreren Stellen gelesen, dass man für die IM308B zwingend die COM ET200 Software benötigt und COM Profibus nicht funktioniert. Bist du sicher, dass du nicht die IM308C meinst???
    2) Wie bekommt man das Programm auf die Baugruppe ohne EPROM?
    3) Wenn ich dich richtig verstehe zweifelst du ebenfalls an, dass die IBH Software an dieser Stelle hilfreich sein kann?

    Was für ein Graus. Und es gibt Leute die schimpfen über Step7...

  8. #8
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.239 Danke für 972 Beiträge

    Standard

    Ich wage jetzt auch mal zu behaupten, dass COM-Profibus 5.1 nur mit IM308C funktioniert.
    Wenn ich es recht in Erinnerung habe, dann kannst du damit nur die Konfiguration einer IM308B einlesen und konvertieren.

    Es gibt noch ein COM-Profibus 3.x. Evtl. unterstützt das die IM308B.

    Gruß
    Dieter

  9. #9
    matthias1587 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    die IM308B ist mit dem COM Paket COM ET200 programmierbar. Der Nachfolgetyp IM308C ist mit COM Profibus V3.x oder V5.x prgrammierbar.

    Die Software COM ET200 habe ich auf dem Field PG M4 unter WINXP am laufen, jedoch mit der Einschränkung das keine EPORMS erstellt bzw. gelesen werden können.

    Mit einer VM ist es das ähnliche Problem, CPU muss gedrosselt werden, Schnittstelle zum Prommer ??

    Bei mir läuft COM ET200 mit Step 5 V7.23, zu S5 für Windows kann ich nichts sagen.

    Grüße

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu matthias1587 für den nützlichen Beitrag:

    dermobb (26.05.2015)

  11. #10
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    275
    Danke
    20
    Erhielt 29 Danke für 27 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ja ihr habt Recht. Der B Typ braucht das COM ET200. Das habe ich irgendwie übersehen sorry.
    MFG
    Bitverbieger

    Gelingt Dir etwas auf Anhieb, so lass Dir Deine Verblüffung nicht anmerken.

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Siemens 313C + CP341 + OLM + ET200
    Von Steve38 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.02.2014, 14:07
  2. Siemens Safety ET200 F 4FDO passivierung
    Von extruder_luder im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 08:31
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 10:11
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 13:14
  5. OPC Server von Siemens ohne Lizens lauffähig?
    Von plc_tippser im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 15:26

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •