Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: S95-U Crimpstecker lösen

  1. #1
    Registriert seit
    30.03.2007
    Ort
    Hiddenhausen
    Beiträge
    114
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mahlzeit

    Ich darf mich zur Zeit mit einer größeren Umbauaktion beschäftigen wo eine S95-U mit diversen Karten zum Einsatz kommt.
    Die 32 pol. I/O Karten werden mit Crimpsteckern angeschlossen.
    Wie kann ich die einzelnen Stecker lösen ?! Ich habe das ganze vor Jahren schon hinbekommen - bin jetzt irgendwie zu doof. Abschneiden und mit Stoßverbinder verlängern um wo anders anzuschließen finde ich doof.
    Ich habe schon diverse Schraubendreher probiert um die Haltenase im eingesteckten Zustand zu bearbeiten - fruchtet irgendwie alles nicht

    Hucky
    Zitieren Zitieren S95-U Crimpstecker lösen  

  2. #2
    Hucky ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.03.2007
    Ort
    Hiddenhausen
    Beiträge
    114
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hat sich wohl erledigt.
    Scheint so, dass man die Dinger nur raus bekommt wenn man den Bock abschraubt. Schlecht wenn die Anlage beim Umbau weiter laufen muss.

    Hucky

  3. #3
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    478
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Ja ohne Stecker abschrauben ist da nichts. Ich suche aber auch noch wo man das richtige Werkzeug zum lösen der einzelnen Steckverbinder herbekommt. Kann da einer einen Hinweis geben.
    Danke !

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo Rudi,

    Ich hab hier sonn graues Teil das steht Siemens drauf und dann noch AMP 726 814-1 . das dürfte für so was gehen. Ich nehme an dass es Amphenol ist. Ich könnte auch mal ein Bild anhängen. Da fällt mir noch was ein.. Wann brauchst du das mit dem Interbus?

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu sps-concept für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (26.10.2014)

  6. #5
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    478
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von sps-concept Beitrag anzeigen
    Hallo Rudi,

    Ich hab hier sonn graues Teil das steht Siemens drauf und dann noch AMP 726 814-1 . das dürfte für so was gehen. Ich nehme an dass es Amphenol ist. Ich könnte auch mal ein Bild anhängen. Da fällt mir noch was ein.. Wann brauchst du das mit dem Interbus?

    André
    Danke, Bild wäre nicht schlecht. Die Geschichte mit dem Interbus habe ich aus Zeitgründen und Verlust des Notebooks erst mal zur Seite gelegt.

  7. #6
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo allerseits,

    so sieht das aus. Sollte aber auch bei gestecktem Frontstecker gehen.

    André

    WP_20141027_005.jpgWP_20141027_006.jpg
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu sps-concept für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (27.10.2014)

  9. #7
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    478
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Danke, ich denke das geht doch nur von "vorn". Die Frage wäre noch ob dabei der Steckkontakt wieder benutbar bleibt ( z.b auf anderer Stelle einrasten).

  10. #8
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Geht definitiv bei gestecktem Frontstecker.
    Bevor man allerdings den Crimpstecker wieder steckt, sollte man die Rastnase kontrollieren und ggf. zurückbiegen.

    Gruß
    Dieter

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (27.10.2014)

  12. #9
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    478
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Wo kann ich das Teil bestellen. Kann leider nichts finden !
    Danke

  13. #10
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Niederlande
    Beiträge
    673
    Danke
    22
    Erhielt 143 Danke für 135 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mit ein "Paperclip" kan man das auch machen. ich weis nicht of das mit ein gestecktem stecker geht, aber in die 80er jaren hab ich das bei frontstekkers von eine 135U u so gemacht, Paperclip was umbiegen un an die hinte seite von krimpstekker einstecken so das die Rastnase los kom.

Ähnliche Themen

  1. Bedienfreigabe? Wie lösen?
    Von detoto im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 12:44
  2. AX5000 Motorbremse lösen?
    Von Apple64 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 14:24
  3. Produktrückverfolgung wie lösen?
    Von ge_org im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 18:09
  4. libnodave: Zugriffskonflikte lösen?
    Von Kandiszucker im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2008, 13:11
  5. Kann man das so lösen?
    Von plc_tippser im Forum Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 09:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •