Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Probleme mit iDevice bzw. POKE_BLK 1215C-CPU

  1. #1
    Registriert seit
    01.09.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich bin derzeit an einem Projekt, bei dem ich eine 1500er CPU als Haupt-SPS habe und bis zu 5 1200er CPUs als dezentrale Rechenknechte bei denen ich die jeiweils 6 HSCs komplett ausreize.
    Nun projektiere ich die Kommunikation untereinander und würde dies gerne mit iDevice tun. Datenvolumen 1500er => 1200er etwa 146 Bytes, andere Richtung ca. 20 Bytes.

    Die eigentliche iDevice-Kommunikation läuft soweit, die E/A-Prozessabbilder der Kommunikationspartner werden sauber übertragen. Geplant habe ich je Kommunikationspaar je einen Sende- und Empfangs-DB, erstellt über UDTs, schön strukturiert. Auf der 1500er-Seite lässt sich der Sende-DB (als Beispiel) mit dem BLKMOV-Befehl schön auf das Ausgangsprozessabbild schieben, die Signale lassen sich dann auf 1200er-Seite im Eingangswort auslesen.

    Jetzt zum eigentlichen Problem. Die 1200er hat ja bekanntlich den BLKMOV-Befehl nicht im Befehlssatz, also habe ich versucht, die Eingangsdaten mit dem POKE_BLK-Befehl in einem SCL-Baustein auf den entsprechenden Empfangs-DB mit gleicher Struktur wie der Sende-DB auf der 1500er-Seite zu kopieren. Leider ohne Erfolg, der Empfangs-DB hat überall die Startwerte.
    Anbei den Code im SCL-Baustein:



    Code:
    POKE_BLK(area_src:=16#81,
             dbNumber_src:=0,
             byteOffset_src:=256,
             area_dest:=16#84,
             dbNumber_dest:=1,
             byteOffset_dest:=0,
             count:=146);
    Machen soll er folgendes: 146 Bytes beginnend aus dem IW256 in den DB1 mit Offset 0 zu schreiben.
    Vielleicht kann mir jemand helfen, bzw. sieht jemand wo ich einen Fehler gemacht habe.

    Danke schonmal und Gruß
    Invasa
    Geändert von Invasa (01.09.2014 um 09:40 Uhr)
    Zitieren Zitieren Probleme mit iDevice bzw. POKE_BLK 1215C-CPU  

  2. #2
    Registriert seit
    25.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    296
    Danke
    14
    Erhielt 84 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Hast Du deinen Empfangs DB für optimierten Zugriff eingerichtet ?
    Du solltest mal in die Diagnose blicken.

  3. #3
    Invasa ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.09.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Der optimierte Zugriff ist nicht aktiviert.

    Ich habe mittlerweile die Lösung, bzw. das Problem gefunden. Der Ziel-DB war ein Byte kürzer als die in "Count" angegebene Länge. Diese muss wohl exakt stimmen, bzw. kann kleiner sein, sonst geht nichts. Schade dass kein Fehlercode ausgegeben wird, wäre hier hilfreich gewesen.

    Danke für Deine Antwort!

Ähnliche Themen

  1. TIA HSC zu CTU. Zählerproblem S7-1200 CPU 1215C DC/DC/DC
    Von rostorare im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 19:20
  2. Vipa CPU als iDevice Master
    Von Pico1184 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 11:10
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 10:02
  4. Probleme mit Wago I/O System bzw. I/O Pro 32
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 16:22
  5. Probleme mit Wago I/O System bzw. I/O Pro 32
    Von Anonymous im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2004, 16:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •