Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Lüftungsklappe Öffnungsgrad definieren

  1. #1
    Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    289
    Danke
    66
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe wieder mal eine Aufgabe, für die ich keine optimale Lösung parat habe.

    Und zwar habe ich folgendes Problem: Ich muss in einer Lüftungssteuerung für ein Klimagebläse eines Industriebetriebes einen Schieber fahren können, optional sollte der regelbar sein. Durch den Schieber kann ich die Frischluftzufuhr regeln bzw. sollte dies nicht möglich sein, wenigstens unterbinden oder freigeben.

    Das Problem ist eben, dass mir der Schieber keine Stellung rausgibt. Nicht einmal Endlagen kann ich erfassen. Nun wollte ich den Schieber einfach über eine Zeit lang (die ich mir vor Ort wohl ausmessen muss) zufahren/auffahren. Der Schieber fährt die gemessene Zeit einfach zu. Zusätzlich wollte ich einmal am Tag den Schieber wieder zurücksetzen, also einfach über die Zeit hinaus in eine Richtung fahren, um eben wieder sicherstellen zu können, dass die Zeit auch noch einigermaßen passt(wenn ich eine Differenz von einer sec über Monate hinweg ignoriere, fahr ich irgendwann ja nicht mehr ganz auf bzw. ganz zu, wie auch immer).

    Jetzt wollte ich euch mal fragen, ob es nicht eine elegantere Lösung gibt? Ist es vielleicht sogar möglich den Schieberzustand zu errechnen und dann ggf. damit die Luftzufuhr zu regeln, also 25% auf ...



    Habt ihr etwas ähnliches schon mal umgesetzt und könntet mir so weiterhelfen?

    Vielen Dank im Voraus!

    Mit freundlichen Grüßen aus München
    Zitieren Zitieren Lüftungsklappe Öffnungsgrad definieren  

  2. #2
    Avatar von Münchnerjunge
    Münchnerjunge ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    289
    Danke
    66
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Hmm jetzt muss ich nochmal ergänzen, dass ich den Schieber definitiv regeln muss, daher auch den täglichen reset. Hatte mich unglücklich ausgedrückt gestern. Der Schieber soll dann so geregelt werden, dass ich durch die Fahrzeit die ungefähre Stellung bestimmen kann. Da dies aber mit Sicherheit ziemlich ungenau wird, muss ich einmal täglich resetten, um die genaue Position zu bestimmen.

    Gibt es nicht eine komfortablere Variante als dieses?

    Der Schieber hat eine interne Abschaltung wenn die Endlagen kommen, gibt diese allerdings nicht aus. Das heißt es stellt kein Problem da, wenn ich den Schieber gegen Anschlag bzw. darüber hinaus fahren will.

  3. #3
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    47574 Goch
    Beiträge
    135
    Danke
    8
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Mir fällt ad hoc keine andere Lösung ein. Ich würde irgendwie versuchen die Endlagen in die Steuerung zu bekommen, sind ja zumindest intern im Schieber vorhanden. Ansonsten hast du mit der Zeit halt auch solche Effekte wenn der Schieber mechanisch schwerfälliger wird das die Zeit die zum öffnen/schließen gebraucht wird länger sein wird und du die gleichen Probleme hast. Sowas kann man nur durch neues bestimmen der Zeit dann kompensieren.

    Was soll denn überhaupt geregelt werden? Die Stellung kann dir ja eigentlich fast egal sein, wenn du z.B. nach einem Durchfluß regeln musst stellst du den Schieber halt dahin wo du denn Solldurchfluss erreichst, wo auch immer das ist (Thema 3-Punkt Regler)
    Geändert von Eliot (02.09.2014 um 08:47 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Allein schon um Störungen zu erkennen (Schieber verklemmt, Antrieb defekt etc. ) sollte man schon versuchen irgend eine Art der Rückmeldung zu erhalten.

  5. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Münchnerjunge Beitrag anzeigen
    Der Schieber hat eine interne Abschaltung wenn die Endlagen kommen, gibt diese allerdings nicht aus.
    Das kann man von außen feststellen, wenn er auf einer Endlage steht. Nämlich dann, wenn Spannung auf den Schieber gegeben wird, aber kein Strom fließt.

    Mit welcher Spannung wird der Schieber betrieben?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  6. #6
    Avatar von Münchnerjunge
    Münchnerjunge ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    289
    Danke
    66
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Das ist ein 230V Schieber, ziemlich alt und billig gehalten. Man könnte ein Endlagen-Einbaumodul einbauen, ist aber ausdrücklich nicht gewünscht. Der Schieber gibt mir eine Störmeldung rauß, das ist wohl ne Sammelstörung. Thermoschutz oder ähnliches.

    An der Hardware sollte eigentlich nichts geändert werden. Einen Wandler nachrüsten und dann auf die SPS führen wollte ich auch nicht machen, sonst wäre das mit der Stromüberwachung ne gute Option.

  7. #7
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Durchflussmesser nach der Klappe anbringen. Sofern das überhaupt "sauber" reagiert. Damit könntest die Klappenstellung "grob" ermitteln


    siehe Eliot

  8. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zum Regeln muß man einen Istwert erfassen, ohne das ist es nur ein Steuern.
    Willst Du den Schieber oder den Durchfluß "regeln"?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. #9
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    @PN/DP

    Zitat Zitat von Münchnerjunge Beitrag anzeigen
    ...
    Schieber fahren können, optional sollte der regelbar sein. Durch den Schieber kann ich die Frischluftzufuhr regeln bzw. sollte dies nicht möglich sein, wenigstens unterbinden oder freigeben.
    im Prinzip dann egal...

  10. #10
    Avatar von Münchnerjunge
    Münchnerjunge ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.07.2014
    Beiträge
    289
    Danke
    66
    Erhielt 34 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sorry, ich hätte besser von Steuern sprechen sollen

    Also Nachrüsten von Durchflussmesser etc. ist ja alles schön und gut, aber das möchte der Besitzer der entsprechenden Anlage nicht ausgeben. Andernfalls hätte ich hier auch keinen Thread erstellt, dann wäre das ja ein Standart-Programm.

    Wichtig ist die Ergänzung durch meinen zweiten Beitrag! Ich MUSS mit dem Schieber die Luftzufuhr steuern können. Und das ohne etwaige Nachrüstungen! Wenn euch nichts besseres einfällt, dann bleibt es dabei, dass ich das ganze über die gemessene Zeit steuere und Ungenauigkeiten (die natürlich mit den Jahren größer werden), in kauf nehme. Letztlich kann ich da nicht mehr machen, als Bedenken bei dem Anlagenbetreiber anzumelden und ihn auf die möglichen Fehler hinzuweißen.
    Geändert von Münchnerjunge (02.09.2014 um 10:04 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. merker definieren
    Von blurry333 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 18:54
  2. TYPE definieren
    Von Mattin81 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 10:15
  3. Lokaldaten definieren?
    Von mknoellner im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 15:47
  4. Definieren Hubstellungen
    Von maxi im Forum E-CAD
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2009, 08:10
  5. variable definieren
    Von Noudels im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 15:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •