Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: HMI E/A-Feld-Eingabe in Step7 zur S5-time wandeln?

  1. #1
    Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    61
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallihallo Freunde des fröhlichen scriptens

    Folgende Problematik:
    Ich würde gerne ne Warterzeit variable im HMI asngeben, und das dann via S5Timer abschaltverzögert ablaufen lassen.
    Soweit ich das nun gelesen habe, soll es da nen FC40 geben, der die Int-Angabe in S5Time wandelt... nur der erscheint nicht, wenn ich den FC40 hinzufüge... da bekommw ich nen leeren FC

    Also hab ich weiter gesucht und den hübschen Baustein hier gefunden:
    Wie kann ich Zeitwerte für Timer variabel eingeben?

    leider komme ich damit nicht ganz klar, weil ich nix als IN-Variable eintragen kann, wenn ich den benutzen will

    nun bin ich lleider grade etwas überfordert mit dem Ganzen und hoffe auf Hilfe...

    Ich bin gekommen bis:

    Code:
    L  "Zeit_Füllstand_Max"    //MD258
    ITD
    L  L#60000                   // Min zu MS
    *D                              // multiplizieren
    T  #Abschalttime
    danach würd ich nun gerne oben verlinken FC aufrufen und die >> #Abschalttime << in ne S5-Zeit wandeln...
    hier kriege ich nun allerdings
    Code:
    Einheit:=
    S5_Time:=
    IN:=
    S5_Time hab ich ne temp-Variable >> #Abschalttime_S5 << und bei IN komtm die >> #Abschalttime << rein, wenn ich mich nicht täusche... allerdings wird hier nen INT erwartet und kein DINT (aber gut, da kann man ja die Umwandlung oben rausnehmen) ... nur was zum Kuckuck kommt bei Einheit hin?!?!?
    Geändert von Hangasilly (16.09.2014 um 07:06 Uhr)
    9 Stimmen in meinem Kopf sagen ich sei verrückt...
    die 10. Stimme summt ständig diese Tetrismelodie...

    Ich mag die 10. Stimme

    Zitieren Zitieren HMI E/A-Feld-Eingabe in Step7 zur S5-time wandeln?  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Du musst den FC40 nicht "anlegen", sondern aus der Standard-Lib kopieren, da muss es in einer Abteilung einen "TIM-S5TI" geben.
    Hab im Moment kein Step7 zur Hand, da ich das "vergnügen" habe mich mit TIA rumzuärgern.

    An IN wird ein einfaches Integer erwartet, P.S. MD258 und ITD erscheint jetzt reichlich sinnfrei.
    Jetzt mal mit festen Werte:
    Einheit:= 2 //Sekunden
    S5_Time:= MW100 //S5-Time Wert
    IN:= 100

    Ergebnis: S5-Time wird mit 100X 1Sekunde vorbelegt.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    61
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ja, das MD258 is quatsch - KP was mich da geritten hat...

    habs nun mit dem FC40 - Allerdings als FC200 gelöst...
    Idee kam hierher:
    http://support.automation.siemens.co...ard&viewreg=WW

    ^da gabs den FC200 und den FC82, die dat ganze umrechnen...
    Nun hab ich das ganze also so aufgebaut:
    Code:
    ...
    NW2: Schwimmerschalter Füllstand Max
    
    A I 15.0 // Schwimmerschalter Öffner
    = M254.4  // Merker Schwimmerschalter
    
    NW3: Wiedereinschaltzeit Umwandeln
    
    L DB2.DBW12  //Mintueneingabe imm HMI ( DEZ 99 )
    L L#60 // 1Min = 60Sec
    *D    // Multiplikation
    T #Abschalttime  //Temp_var  'INT' der Angegebenen Minutenzeit in Sec
    
    
    NW4: IN S5_Zeit
    
    Call FC200  //o.g. Int_To_S5t
     Input_Time_in_sec:=#Abschalttime //oben umgerechnete Sekunden
     Out_S5_Time:=#Abschalttime_S5 //Temp-Variable 'S5Time'
     Out_Fault:= M254.6 //Eingabezeit ausserhalb der Begrenzung Merker
    
    
    NW5: Timer
    AN I15.0 //Schwimmerschalter
    L #Abschattime_S5 //Zeit für S5T
    SF T50 //Timer Abschaltverzögert
    A Q22.0 //Geschalteter Ausgang, der verzögert wird
    R T50
    
    
    NW6: Ausgangsschaltung
    
    A(
    A M254.0 //Funktion im Automodus
    A I 15.0 //Schwimmerschalter Öffner
    AN T50 //Blockadetimer
    A(
    L MD250 //Aktuelle Temperatur des Produkts
    L DB2.DBD4 // Temp, ber der die Kühlung einschalten soll
    >=R
    )
    O
    AN M254.0 //Funktion im Automodus
    A M245.2 //Kühlung Ein HAND
    A I15.0 //Schwimmerschalter Öffner
    )
    S M254.1 //Merker Ausgang Kühlung AN
    A(
    A M254.0 //Funktion im Automodus
    A(
    L MD250 //Aktuelle Temperatur des Produkts
    L DB2.DBD8 //Temperatur, bei der Kühlung ausgehen soll
    <=R
    )
    O 
    AN M254.0 //Funktion im Automodus
    AN M245.2 // Kühlung Ein HAND
    )
    ON I15.0 //Schwimmerschalter Öffner
    R M254.1 //Merker Ausgang Kühlung AN
    
    
    NW7: Auto/Hand
    
    A M245.3 //HMI - Autobutton
    = M245.0 //Funktion im Automodus
    
    
    NW8: Out
    
    A M254.1 //Merker Ausgang Kühlung AN
    = Q22.0 //Ausgand: Kühlung EIN
    Geändert von Hangasilly (16.09.2014 um 11:38 Uhr)
    9 Stimmen in meinem Kopf sagen ich sei verrückt...
    die 10. Stimme summt ständig diese Tetrismelodie...

    Ich mag die 10. Stimme


Ähnliche Themen

  1. Eingabe von Ea Feld begrenzen
    Von The Dude im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 20:07
  2. REAL in TIME wandeln in SCL
    Von zloyduh im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 22:24
  3. EA-Feld Verdeckte Eingabe
    Von Bender25 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 07:23
  4. Eingabe vn Stunden ins Time-Format wandeln
    Von merlin im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 14:14
  5. WinCCflex EA-Feld Eingabe begrenzen ???
    Von reminder im Forum HMI
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 21:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •