Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Einstellbarer S5Time Wert mit Poti

  1. #1
    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ich würde ganz gerne mit einem Poti der an einer Analogbaugruppe hängt einen Zeit (0-20sec) an einer Einschaltverzögerung einstellen.
    Nun habe ich das Problem wie ich den Analogwert in S5Time umwandeln kann.
    Könnt ihr mir eventuell weiterhelfen ?
    Zitieren Zitieren Einstellbarer S5Time Wert mit Poti  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard

    - Analogwert einlesen
    - auf 0 bis 200 skalieren und begrenzen
    - in BCD umwandeln
    - W#16#1000 addieren (oder OR-Wortverknüpfen)
    - an den Timer geben

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    fabsett ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe den Analogwert jetzt mit dem Baustein Fc105 skaliert aber dieser gibt nur Realzahlen aus (DW)
    Wenn ich es nun nach BCD umwandle und dazu noch W#16#1000 addiere bekomme ich am Timer irgent ein Mist raus...
    Hast du ein Beispiel bzw Code zur Hand ?

  4. #4
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Real-Zahlen kannst du mit der Anweisung RND (runden) oder TRUNC (abschneiden) in eine Ganzzahl wandeln. Wenn du vorher sicher in einem Bereich von 0..200 skalierst kannst du den Ausgangswert des FC105 mit:
    Code:
    L #fc105_retval
    RND
    T #tempINT
    in eine Variable vom Typ Int konvertieren.

  5. #5
    fabsett ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.09.2014
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ok danke!
    jetzt scheint es zu funktionieren wie bekomme ich das gleiche jetzt mit 0-20min hin ?

  6. #6
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.731
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von fabsett Beitrag anzeigen
    jetzt scheint es zu funktionieren wie bekomme ich das gleiche jetzt mit 0-20min hin ?
    Du hast dir doch sicher angesehen was es mit der Konstante "W#16#1000" auf sich hat, die du in den Wert hinein-verodern musstest.
    Wenn nicht, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.163
    Danke
    921
    Erhielt 3.286 Danke für 2.655 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von fabsett Beitrag anzeigen
    wie bekomme ich das gleiche jetzt mit 0-20min hin ?
    Fast genauso.

    Irgendwo in Deinem Programm rufst Du doch den S5-Timer auf. Da gehst Du mal hin, markierst den Baustein (oder stellst den Cursor in die AWL-Anweisung) und drückst den "Magic key" F1. In der Hilfe zur Zeitoperation ist ein Link zu "Speicherbereiche und Komponenten einer Zeit" - da klickst Du drauf und schaust Dir das Format des Datentyps S5TIME an.
    (Du kannst auch im Index der Step7-Hilfe nach S5TIME suchen)

    Danach rechnest Du Dir aus wieviele Sekunden 20 Minuten sind und schaust, ob überhaupt und mit welcher Zeitbasis ein S5-Timer in der Lage ist, die von Dir gewünschten 20 Minuten zu laufen. Der Zeitwert darf nur 0...999 (BCD) sein.

    Auf welchen Bereich mußt Du nun skalieren? : 0 bis .......
    Welche Zeitbasis mußt Du hinzufügen? : W#16#.......

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Berechneten INT-Wert in S5Time umwandeln
    Von blubbb im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 08:42
  2. DB Wert mit Hex Wert Vergleichen?
    Von ibanesch im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 14:32
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 13:17
  4. Drehgeber als Poti ersatz 'Digital Poti'
    Von GFI im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2008, 21:08
  5. Integer Wert (t in ms) in S5Time umwandeln?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 09:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •