Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Step7 Classic, ET200SP und Modbus

  1. #11
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    5.001
    Danke
    405
    Erhielt 899 Danke für 709 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Naja, wenn es eine neue Steuerung ist, dann vestehe ich nicht warum man ein CPU ohne PN Schnittstelle wählt.

    Die Lösung mit den geringsten Aufwand:
    Anstatt Profinet, ET200SP über Profibus und das in 315-DP Integrierte DP Schnittstelle verbinden.
    Die 'beste' Lösung:
    Anstatt 315-2DP + CP343-1, ein 315-2PN/DP verwenden.
    Jesper M. Pedersen

  2. #12
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    52
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Nein die CPU ist schon etwas älter und die Anlage wird erweitert...
    Profibus ist schlecht, da die ET200SP um die es sich handelt mehrere hundert Meter entfernt von der CPU installiert wurde.
    Wir werden wohl oder übel den CP raus schmeissen und eine PN CPU verwenden. Ist halt mit etwas programmieraufwand verbunden, da mehrere Teilnehmer über Profinet vorhanden sind. Aber dann ist das halt so...
    Vielen Dank nochmal für die Hinweise!

  3. #13
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    12.889
    Danke
    1.056
    Erhielt 3.807 Danke für 3.072 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von S1MoN Beitrag anzeigen
    Profibus ist schlecht, da die ET200SP um die es sich handelt mehrere hundert Meter entfernt von der CPU installiert wurde.
    Bei Profibus kann das Kabel zur Station gerne auch km lang sein. Wie überbrückst Du zur Zeit die mehrere hundert Meter zur ET200SP?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #14
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    5.001
    Danke
    405
    Erhielt 899 Danke für 709 Beiträge

    Standard

    Profibus ist schlecht, da die ET200SP um die es sich handelt mehrere hundert Meter entfernt von der CPU installiert wurde.
    Den maksimale Abstand zwischen Ethernet Teilnehmer ist 100 m. Es gibt Verfahren wenn man als 100 m reichen muss. Aber standard ist 100m.

    Da hat Profibus ein Vorteil.
    Max Profibus Segment bei 1.5M = 200 m.
    Max Profibus Segment bei 187k = 1000 m.

    Wir werden wohl oder übel den CP raus schmeissen und eine PN CPU verwenden. Ist halt mit etwas programmieraufwand verbunden, da mehrere Teilnehmer über Profinet vorhanden sind.
    Warum macht das mehr Aufwand ?
    Jesper M. Pedersen

  5. #15
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    52
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Natürlich sind die CPU und die Clients an verschiedenen Switchen angeschlossen welche mit LWL verbunden sind...
    Wir haben selbstverständlich auch km lange Profibusnetze am laufen.

    Wir tauschen die CPU aus und alles wird hoffentlich gut. Mehr Aufwand, da ich die ganzen SND_CP, RCV_CP Funktionsbausteine welche von den ET200S 1SI Baugruppen verwendet werden austauschen muss. Aber alles machbar...

  6. #16
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    5.001
    Danke
    405
    Erhielt 899 Danke für 709 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von S1MoN Beitrag anzeigen
    Wir tauschen die CPU aus und alles wird hoffentlich gut. Mehr Aufwand, da ich die ganzen SND_CP, RCV_CP Funktionsbausteine welche von den ET200S 1SI Baugruppen verwendet werden austauschen muss.
    Du hast geschrieben es war ET200SP mit CM PTP. Hattest du erwartet dass dein Program für ET200S 1SI ohne Änderung mit ET200SP CM PTP funktioniert ? Egal ob über PN Schnittstelle oder CP343-1 wäre dass optimistisch.
    Und wenn du schon ET200S 1SI mit erfolg verwendet hast, warum auf ET200SP wechseln, besonders für eine alte Anlage mit 315-2DP ?
    Jesper M. Pedersen

Ähnliche Themen

  1. TIA Temperaturmessung mit ET200SP und S7-1200
    Von Vetsrob im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2014, 13:35
  2. Safety Programmierung im s7 classic
    Von mjoedi im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 16:50
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 14:45
  4. Handling Step7 lite und Step7 prof.
    Von wortlos im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2011, 16:14
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 09:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •