Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Software-Fehlermeldung (33:385) Step7 S7-300 / WinCC flexible 2008

  1. #1
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    112
    Danke
    155
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag
    ein kleineres aber lästiges Problem mit meiner S7-300 Software ärgert mich seit einiger Zeit. Vielleicht hat ja ein Spezialist in der Gemeinde eine Idee …
    Der Ärger: Die Software Step 7 S7/M7/C7 Vers.5.5+SP2+HF1 + WinCC flexible Vers.2008 SP3 Upd3 läuft einige Zeit problemlos – bis dann eine Meldung erscheint:
    „Laden (33:385) Der Treiber ist bereits geöffnet, oder es sind zu viele Kanäle geöffnet“.
    Dann geht nicht mehr: Programm beobachten (die Brille), CPUs laden, Baugruppenzustand der CPU zeigen. ABER: Programme können noch gespeichert werden, das Touch-Panel kann über Ethernet geladen werden.
    „Hilfe“ zu der Meldung kann mir auch nicht weiterhelfen – was für ein Treiber? - bis auf den Tipp: Windows runterfahren und neu starten. Das hilft, die Software läuft dann wieder (bis zur nächsten gefürchteten „Meldung“ s.o.) – aber das Runterfahren und neu starten kostet mich jedes Mal fast eine Viertelstunde, bis alles wieder wie gewohnt läuft. Am meisten nervt mich, dass ich den Grund nicht kenne!

    Mein Betätigungsfeld: Ich automatisiere seit vielen Jahren mein Haus mit S7-300 (mein Hobby und meine Spielwiese…).

    Hardware: Master-CPU 6ES7 315-2AH14-0AB0, Slave-CPU 6ES7 315-2AH14-0AB0, 15“-Touch-Panel 6AV6 644-8AB20-0AA1, S7-300 Ethernet-Baustein über ISO, TCP/IP 6GK7 343-1GX20-0XE0, Workstation: Fujitsu Celsius M470-2.

    Software: Windows 7 prof. Vers. 6.1 (Build 7601: Service Pack 1), Simatic Step 7 S7/M7/C7 Vers.5.5+SP2+HF1 , WinCC flexible Vers.2008 SP3 Upd3.

    Ich habe WinCC flexible auch schon mal (ohne Erfolg ) neu installiert, weil irgendwann mal eine Meldung mit „SQL-Server …“ auftauchte.
    Ich würde mich freuen, wenn schon mal ein Hinweis kommen würde: Liegt es am Windows, oder an Step7, oder an WinCC flex.2008, oder an Ethernet, oder …?
    Zitieren Zitieren Software-Fehlermeldung (33:385) Step7 S7-300 / WinCC flexible 2008  

  2. #2
    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wenn das Problem auftritt, deaktiviere mal nur deine Netzwerkkarte.
    Warte ein paar Sekunden und aktiviere diese dann wieder.
    (unter Windows Netzwerkverbindungen)

    In Step 7 schaltest Du zuvor aber alles offline (Brille aus, etc pp).
    Wenn es dann geht, liegt es wahrscheinlich am TCP/IP Stack der voll ist bzw nicht richtig verwaltet wird.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu trashi99 für den nützlichen Beitrag:

    Feng (01.10.2014)

  4. #3
    Feng ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    112
    Danke
    155
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Danke trashi99 für Deinen Tipp - werde ich so machen wenn es mal wieder soweit ist... Ich melde mich dann. Gruß Feng

  5. #4
    Feng ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    112
    Danke
    155
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge

    Böse

    Hallo trashi99, hallo Gemeinde - heute war es bei mir mal wieder soweit – kein Ansprechen der CPUs möglich. Ich hatte daraufhin Deinen Rat befolgt – aber leider keinen Erfolg erzielt.
    Hier meine vergeblichen Versuche in Kurzform:
    TCP/IPv4 deaktiviert und wieder aktiviert; auch mal TCP/IPv6 dazu genommen; Simatic Manager Software beendet und neu gestartet; auch WinCC flex.2008 beendet und die gesamte Siemens Software wieder gestartet; TCP/IPv4 deaktiviert + Simatic-Manager gestartet + TCP/IPv4 wieder aktiviert
    , ...

    Was mich wundert (vielleicht ein Indiz ??), wenn die Siemens Software beendet ist, bleibt im Windows Task-Manager ("Affengriff": Ctrl+Alt+Entf) die S7-Datei s7otbxsx.exe (STEP 7 Block Administration) bestehen. Ich hab dann diese Datei im Task-Manager gelöscht und den Simatic-Manager neu gestartet – leider kein Erfolg.

    Liegt es vielleicht doch an MS-Windows ?? SQL ?? oder an meinem S7-300 Ethernet-Baustein über ISO, TCP/IP 6GK7 343-1GX20-0XE0 ??
    Ich werde jetzt den Rechner neu starten - und weiter auf Tipps hoffen . . .
    Gruß Feng
    Geändert von Feng (05.10.2014 um 22:50 Uhr)

  6. #5
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.797
    Danke
    30
    Erhielt 917 Danke für 798 Beiträge

    Standard

    Du solltest den kompletten Adapter deaktivieren und nicht die einzelnen Protokolle.
    Steht zu dem Zeitpunkt etwas in der Windows Ereignissanzeige das eventuell ein problem mit der Netzwerkkarte sein könnte?

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu ChristophD für den nützlichen Beitrag:

    Feng (10.10.2014)

  8. #6
    Feng ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    112
    Danke
    155
    Erhielt 14 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Danke ChristophD, ich warte jetzt auf das nächste "Ereignis". . .
    Ich sehe aber den "Beelzebub" weniger in der Netzwerkkarte als in der Simatic-Software, denn wenn das "Ereignis" auftritt, dann funktioniert am Rechner alles normal (Internet, eMail...) - aber der Zugang zur Simatic-CPU ist versperrt. Erst bei Neustart des Rechners läuft alles wieder... bis s.o....
    Gruß Feng

  9. #7
    Registriert seit
    23.11.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    147
    Danke
    48
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    hallo feng

    der Fehlercode xxxx:yyyy ist eine Step7 spezifischer Code. In deinem Fall konnte keine Verbindung zur CPU aufgebaut werden bzw. wurde sie abgebrochen.
    Hast du schon mal die CPU stromlos gemacht?
    Wie sind deine Verbindungsressourcen projektiert?

    Es kann auch vorkommen das CPU den Verbindungsstack aufrecht erhaltet, wenn der Lade- oder Beobachtungsvorgang etc. abgebrochen wurde oder nicht richtig beendet wurde.

    http://cache.automation.siemens.com/...rrorCode_d.pdf

    Hier ist ein Link zu einigen Step7 Fehlercodes. Deiner ist auf Seite 7.

    gruß Kapo

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu kapo666 für den nützlichen Beitrag:

    Feng (12.10.2014)

  11. #8
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kapo666 Beitrag anzeigen
    http://cache.automation.siemens.com/...rrorCode_d.pdf

    Hier ist ein Link zu einigen Step7 Fehlercodes. Deiner ist auf Seite 7.

    gruß Kapo
    .
    Fehlermeldung 33:385 ist dort nicht zu finden, weder auf Seite 7 noch im ganzen Dokument.


    .
    kind regards
    SoftMachine

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu SoftMachine für den nützlichen Beitrag:

    Feng (12.10.2014)

  13. #9
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .
    @ Feng

    S7otbxsx.exe arbeitet als Proxy für die Programme, die online gehen wollen.

    Ich vermute mal, deine WinSocks spielen da nicht mehr mit. Da gibt es aber
    die Möglichkeit, die Verbindungsprobleme mittels NetShell zu beheben, indem
    du deine TCP/IP-Verbindung in der CMD-Eingabeaufforderung zurücksetzt:
    netsh int ip reset c:\resetlog.txt (letzteres ist das Log-File).

    Es kann sein, dass du anschliessend deine Verbindung erneut konfigurieren musst.
    kind regards
    SoftMachine

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu SoftMachine für den nützlichen Beitrag:

    Feng (12.10.2014)

  15. #10
    Registriert seit
    23.11.2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    147
    Danke
    48
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ok sorry...hatte nicht dazu geschrieben, dass nur die wichtigsten Fehler aufgelistet sind.
    Leider konnte ich keine komplette Fehlerliste finden. Generell ist die suche nach seltenen Fehlern schwer. Ansonsten könntest du direkt bei Siemens nachfragen.

    Aber dein Code kommt aus der selben Gruppe und wird vermutlich aus ein ähnlichen Ereignis heraus erzeugt.

  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu kapo666 für den nützlichen Beitrag:

    Feng (12.10.2014)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.09.2013, 13:28
  2. Fehlermeldung WinCC Flexible 2008
    Von cpu224 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 12:05
  3. Fehlermeldung WinCC Flexible 2008
    Von netmaster im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 11:13
  4. WinCC Flexible 2008 SP2 Fehlermeldung
    Von PhilippL im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 07:42
  5. WinCC flexible 2008 SP1, Step7 5.4, Globale
    Von tomatschek im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 18:06

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •