Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schieben/Rotieren

  1. #1
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    habe probleme mit dem Schieben.

    SHL_W

    Habe am EN E0.0 IN DB1.DBW0 OUT DB1.DBW2 N1

    Den DB1.DBX0.0 habe ich mir gesetzt.

    Wenn ich E 0.0 ein/aus schalte, wird mir am DB1.DBW2 das BIT um eins geschoben DB1.DBX1.1
    das geht. Aber bei erneutem betätigen von E0.0 funktioniert es nicht mehr.

    Muss das anders aufgebaut werden?

    Gruß Thomas
    Zitieren Zitieren Schieben/Rotieren  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Was funktioniert nicht mehr? oO
    was bedeutet "habe ich mir gesetzt"?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Thom69 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also ich bin das am probieren wie das funktioniert, da hatte ich mir DB1.DBX0.0 gesetzt um dann zu sehen wenn ich den E0.0 betätige wie das verschoben wird.

    Beim 2. mal wird das BIT nicht mehr verschoben.

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Dein Programm macht das, was du programmiert hast, denke ich. Und zwar korrekt.

    So wie du das Programmiert hast, schiebst du das Bit in DB1.DBW0 und das Ergebnis wird dann in DB1.DBW2 abgelegt.
    Immer wenn du den E0.0 auf True bringst passiert das erneut (1 mal Schieben von Stelle 0 an Stelle 1), also sieht das Ergebnis beim 2., 3. 4. ... Mal immer identisch aus, Stelle 1 im DBW2 ist und bleibt True.

    Du mußt auch an den Out DB1.DBW0 schreiben, dann schiebt er das Bit und kopiert das Ergebnis in DBW0.

    Aber Achtung!!!!! So wie du das mit E0.0 machst, siehst du wahrscheinlich nichts vom Schieben, denn innerhalb von 15 SPS-Zyklen ist das Bit durch, DB1.DBW0 ist dann 0.
    Oder du hast einen richtig schnellen Finger auf der Taste mit dem E0.0.

    Also solltest du aus E0.0 erst eine Flanke machen und dann mit dieser Flanke den Schiebebaustein einschalten.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Objekte Drehen/Rotieren mit Movicon
    Von WaltherWhite89 im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.07.2016, 11:50
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 07:58
  3. Schieben und Rotieren in AWL
    Von adi5 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 16:52
  4. 5x 5 Bits rotieren
    Von tobl2002 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 12:17
  5. WinCC flexieble und Grafik rotieren
    Von herby0505 im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2007, 10:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •