Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Siemens cpu mit einem fremden HMI koppeln

  1. #1
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    503
    Danke
    11
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    wir haben 2 Maschinenmodule die gekoppelt werden sollen.
    Das erste Modul ist von uns mit einer 314 PN/DP CPU aber ohne Panel und das Fremdmodul hat eine Kollmorgensteuerung mit deren HMI.
    Nun sollen aus deren HMI auch Daten an unsere CPU übermittelt werden.
    Wie geht das !
    Sicherlich wird irgendwo eine Netzwerkverbindung aufgebaut werden müssen, dass ist abe nur die "Elektrik"
    Welche Protokolle, welche Bausteine, wie wird die Verbindung aufgebaut ?
    Fragen über Fragen.
    Hat irgendjemand ähnliche Probleme gehabt, muss ja nicht unbedingt mit Kollmorgen gewesen sein, kann auch eine anderer Anbieter sein.
    Gruß und Danke für Infos
    Zitieren Zitieren Siemens cpu mit einem fremden HMI koppeln  

  2. #2
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Sytron und Eaton Panels an die S7 anbinden, kein Problem.

    Warum rufst Du nicht einfach bei Kollmorgen an, und fragst, ob sie die Verbindung zu Deiner Steuerung unterstützen?
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    nähe Köln
    Beiträge
    173
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Definiere "Maschinenmodule" Kollmorgen macht eigentlich nur Aufzüge.
    Das deren Steuerungen universell Programmiert und eingesetzt werden können wie ne Siemens ist mir neu.

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larzerus Beitrag anzeigen
    Definiere "Maschinenmodule" Kollmorgen macht eigentlich nur Aufzüge.
    Das deren Steuerungen universell Programmiert und eingesetzt werden können wie ne Siemens ist mir neu.
    vielleicht vorher google bemühen und seinen Horizont erweitern?
    http://www.kollmorgen.com/de-de/antriebstechnik/
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    Larzerus (17.10.2014)

  6. #5
    Registriert seit
    13.07.2011
    Ort
    nähe Köln
    Beiträge
    173
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Danke das es noch ne 2 Firma Kollmorgen gibt wusste ich nicht.
    Und google hatte ich bemüht aber da war ich bei der Firma gelandet die ich schon kannte.

  7. #6
    Avatar von Outrider
    Outrider ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    503
    Danke
    11
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Genau,
    es geht um die Antriebstechnik Hersteller

  8. #7
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Outrider Beitrag anzeigen
    Genau,
    es geht um die Antriebstechnik Hersteller
    und? schon angerufen?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #8
    Registriert seit
    17.09.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    217
    Danke
    18
    Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Prinzipiell ist es gar kein Problem Daten von einer Siemens Fremden HMI an eine S7 zu schicken.
    Die meisten HMI Hersteller haben S7 Treiber.
    Fast alle nutzen dann die das HMI Protokoll vom Siemens.
    Dabei muss in der S7 nichts besonderes machen. Man sagt det HMI z.b. welches Bit in welchem DB und das passt scho.
    Bei det Verbindung wirds schon spannender ob MPI oder DP oder PN.
    Die besten Chance denke ich hast Du über die PN. Die HMI Hersteller benötigen für DP und MPI oft besondere Hardware. Bei PN oft nicht.
    Bleiben noch zwei Fragen.
    Was für eine HMI Software wird verwendet und kommen die Daten wirklich von der HMI oder sollen die evtl. von der fremden SPS kommen?
    Dann wirds belibig kompliziert.

    Gruß René
    Geändert von schaible.r (18.10.2014 um 17:04 Uhr)

  10. #9
    Avatar von Outrider
    Outrider ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.07.2004
    Beiträge
    503
    Danke
    11
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Moin erstmal Danke für Infos.
    Wir werden die Steuerung der Maschine auch in einem "Master-Regler" realisieren der die Din EC611... unterstützt. D.h es wird keine CPU zum tragen kommen.
    Eine andere Variante Siemens mit anderen zu koppeln wäre über MOD-Bus, soll aber nicht von jedem Panel möglich sein.
    Gruß

  11. #10
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    179
    Danke
    7
    Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    bei unseren Panel-SPS hat man beides. Panel und S7 CPU in einem Geraet. Modbus als RTU und TCP immer Onboard. Dann ist man offen für viele Ankopplungen.
    Viele Grüße / best regards
    Stefan vom Support

    INSEVIS GmbH

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 21:07
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 08:13
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 19:52
  4. Aus TwinCat heraus von einem fremden OPC Server Daten lesen
    Von Byteverdreher im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 11:37
  5. Wago 750 SPS mit Siemens OP koppeln??
    Von Igel_newbie im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.01.2005, 16:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •