Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Baustein-Ordner verschwunden

  1. #1
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    158
    Danke
    21
    Erhielt 29 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    nun hat es mich auch mal erwischt. Hab den SIMATIC Manager geöffnet, wollte noch schnell was nachschauen in einem Projekt und dann mal wieder archivieren, was leider schon längst überfällig war. Doch es wurde mir keine Baustein-Ordner mehr angezeigt! Kann mich aber án keine Fehlermeldung beim letzten Bearbeiten des Projektes erinnern. Hab dann auch verschiedenen Rechnern probiert; überall das gleiche. Ich kann auch keinen neuen Baustein-Ordner erzeugen, da es ihn intern noch mit allen Bauteinen gibt (Pfad: ombstx\offline\00000002). Wenn ich in ein neues Projekt den Baustein-Ordner mit dem Explorer kopiere, dann verschwindet dort ebenfalls der Baustein-Ordner in der Projekt-Ansicht.
    Hab auch einiges gegooglet, ich kam aber nicht zum Erfolg. Anscheinend gibt es das Problem aber öfter.
    Nun wollte ich fragen, mit welchem Tool und wie ich die Bausteine wieder zurückbekommen kann. Es könnte vielleicht mit Jochens DotNetSiemensPLCToolBoxLibrary funktionieren, aber mit C# kenne ich mich nicht so aus und habe ich auch nicht auf meinen Rechnern. Gibt's da was fertiges?

    Vielen Dank für eure Hilfe
    Zitieren Zitieren Baustein-Ordner verschwunden  

  2. #2
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    158
    Danke
    21
    Erhielt 29 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Ich habe gesehen, dass beim DotNetSiemensPLCToolBoxLibrary auch schon kompilierte Anwendungen dabei sind. Damit konnte ich jetzt einige Fortschritte machen. Aber die Bausteine werden da 'schöner' angezeigt als ich es benötigen würde. Denn so muss ich Netzwerk für Netzwerk kopieren und schauen was past. Wenn direct die AWL-Quellen angezeigt warden könnten ware das am besten. Geht das mit einem Tool bereits, oder kann mir jemand sagen, wie genau die Schritte sind um aus den dBase Dateien die AWL-Quellen für die jeweiligen Bausteine auszulesen? Also wie schließe ich von der BAUSTEIN.DBF auf die SUBBLK.DBF und wie sind dann die AWL-Quellen in der SUBBLK.DBT verpackt?

    Danke.

  3. #3
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Mit der WPF Toolbox kannst du aus den Bausteinen AWL Quellen erzeugen. Einfach einen Baustein per DragDrop auf den Desktop ziehen (oder in den Explorer).
    Wenn du das selbst aus den DBFs holen willst, das wird schwer...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  4. #4
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.739
    Danke
    143
    Erhielt 1.686 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Meistens ist das Problem, dass Siemens die Idee hatte wichtige Dateien mit der Endung .lnk auszustatten, obwohl diese nichts mit den Windows Dateilinks zu tun haben.
    In den Dateien werden Verknüpfungen zwischen der HW-Station und dem Programm gespeichert.

    Schau mal im Unterverzeichnis \hrs des Step7 Projektes, ob es dort eine Datei "linkhrs.lnk" gibt. Die Endung ".lnk" blendet dir Windows aus. Ist diese nicht mehr da, ist es das Problem.
    Wenn du eine ältere Projektsicherung hast, könntest du vorausgesetzt du hast keine Stationen oder Bausteinordner gelöscht oder verschoben, diese Datei aus einer alten Projektsicherung händisch zurückkopieren.
    Leider legt der Simatic-Manager diese Datei neu an wenn du das Projekt öffnest und sie nicht existiert. Ansonsten mal die Dateigrößen und Zeitstempel vergleichen.

    Und vor den Experimenten von deinem Projekt auch wenn es kaputt ist erst eine Sicherung machen.

  5. #5
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    158
    Danke
    21
    Erhielt 29 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Meistens ist das Problem, dass Siemens die Idee hatte wichtige Dateien mit der Endung .lnk auszustatten, obwohl diese nichts mit den Windows Dateilinks zu tun haben.
    In den Dateien werden Verknüpfungen zwischen der HW-Station und dem Programm gespeichert.

    Schau mal im Unterverzeichnis \hrs des Step7 Projektes, ob es dort eine Datei "linkhrs.lnk" gibt. Die Endung ".lnk" blendet dir Windows aus. Ist diese nicht mehr da, ist es das Problem.
    Wenn du eine ältere Projektsicherung hast, könntest du vorausgesetzt du hast keine Stationen oder Bausteinordner gelöscht oder verschoben, diese Datei aus einer alten Projektsicherung händisch zurückkopieren.
    Leider legt der Simatic-Manager diese Datei neu an wenn du das Projekt öffnest und sie nicht existiert. Ansonsten mal die Dateigrößen und Zeitstempel vergleichen.

    Und vor den Experimenten von deinem Projekt auch wenn es kaputt ist erst eine Sicherung machen.
    Danke für den Tip, aber an der "linkhrs.lnk" kann es nicht liegen, leider. Die ist vorhanden und hat einen Zeitspempel von vor zwei Jahren. Es wird in der Datei auch auf den richtigen Offline-Baustein-Ordner verwiesen (mit Hex-Editor überprüft).

  6. #6
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    158
    Danke
    21
    Erhielt 29 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Jochen Kühner Beitrag anzeigen
    Mit der WPF Toolbox kannst du aus den Bausteinen AWL Quellen erzeugen. Einfach einen Baustein per DragDrop auf den Desktop ziehen (oder in den Explorer).
    Wenn du das selbst aus den DBFs holen willst, das wird schwer...
    Mit der WPF Toolbox konnte ich die Bausteine nicht öffnen, da kam immer eine Fehlermeldung des DBF-Parsers. Mit der 'alten' Toolbox gelang es mir einmal die Bausteine zu öffnen und anzuzeigen, war aber mühsam auszuwerten. Als ich das PRogramm dann geschlossen hatte und wieder das Projekt öffnen wollte, bekann ich dann auch immer einen Speicherfehler ähnlich der WPF Toolbox. Ich vermute, dass die BAUSTEIN.DBF irgendeinen Fehler hat. Hab schon einiges versucht, bin aber noch nicht dahinter gekommen, wo genau es fehlen könnte.

  7. #7
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Kannst du mir das Projekt den mal zusenden, dann schau Ich das Ichs zum laufen bekomm!
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  8. #8
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard

    Mit der normalen Toolbox kannst du über das menü Tools\Create AWL auch Quellen erzeugen...
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Jochen Kühner für den nützlichen Beitrag:

    funkey (21.10.2014)

  10. #9
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    158
    Danke
    21
    Erhielt 29 Danke für 17 Beiträge

    Daumen hoch

    Es ist mir nun tatsächlich geglückt, die AWL-Quellen aller Bausteine mit der Toolbox zurückzugewinnen. Vielen Dank dafür Jochen. Allerdings hätte ich da noch ein paar Verbesserungsvorschläge:
    - Mehrere oder alle Quellen auf einmal erzeugen ware super
    - Umlaute und Sonderzeichen (in meinem Fall ä, ö, ü, °, ³) in den Kommentaren werden alle als ? dargestellt
    - Real-Werte in Datenbausteinen schauen so aus: "X : REAL := 0;" sollten aber so ausschauen "X : REAL := 0.000000e+000;" um sie übersetzen zu können
    - Aktualwerte bei den Datenbausteinen wären auch noch super
    - ein kleiner Bug, der mir noch aufgefallen ist: Wenn der Name der Quelle von vorhanden ist, dann fragt er ob er überschreiben soll. Die neue Dateigröße ist anscheinend über 1 TB groß!?
    - UDT Quellen werden falsch erzeugt (mit DB-Header und Initialisierungswerten)
    - Realwerte mit Kommastellen bei Datenbausteinen: Das Komma ist ein Beistrich anstelle eines Punktes
    - Funktionsblöcke müssen auf END_FUNCTION_BLOCK und nicht END_FUNCTION enden
    - In FCs (wahrscheinlich auch FBs) werden Sprungmarken nicht dargestellt, wenn sie in einer Zeile mit Code sind (z.B. M001: L DB3.DBD0)
    - Funktionsaufrufe werden nicht richtig übersetzt: keine Klammern, keine Beistriche zw. den Parametern
    - Temporäre Variablen haben keinen Anfangswert
    - Wenn es keine temporären Variablen gibt, darf es auch die VAR_TEMP - END_VAR nicht geben
    - Konstante Realwerte bei FC-Aufrufparametern wurden als DINT interpretiert, und nicht als REAL
    - OUT-Parametern werden Lokaldaten anstelle des richtigen Parameters zugewiesen

    Ansonsten alles bestens und sehr hilfreich!
    Geändert von funkey (21.10.2014 um 13:05 Uhr)

  11. #10
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Offenau
    Beiträge
    3.746
    Danke
    209
    Erhielt 421 Danke für 338 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für die Liste

    Ich werd schauen das ich das alles demnächst gefixt bekomme...

    Hab mir als Reminder ein Ticket angelegt (https://github.com/jogibear9988/DotN...rary/issues/23)
    ---------------------------------------------
    Jochen Kühner
    https://github.com/jogibear9988/DotN...ToolBoxLibrary - Bibliothek zur Kommunikation mit PLCs und zum öffnen von Step 5/7 Projekten

Ähnliche Themen

  1. Ordner Öffnen
    Von Domi55 im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 07:19
  2. [WinCCflexibel] Variabeln in Ordner
    Von rostiger Nagel im Forum HMI
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 19:16
  3. Serv 1-3 Ordner
    Von 4nD1 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 06:37
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2005, 17:14
  5. Ordner erstellen
    Von Koala im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2004, 15:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •