Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Carriage Return CR

  1. #1
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Jungs,

    habe hier ein Problem (ja, schon wieder ).

    Um über ein CP340 mit RS232-Schnittstelle mit einem Partner kommunizieren zu können, wird der Befehl CR am Ende der gesendeten ASCII-Zeichen benötigt.


    Die Frage nun, wie kann ich diesen Befehl an den Partner über den CP340 senden?

    Danke!
    LG
    spirit
    Zitieren Zitieren Carriage Return CR  

  2. #2
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    19
    Danke
    1
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Also ich habe das immer so gemacht : CR_LF.PNG

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Burns848 für den nützlichen Beitrag:

    spirit (21.10.2014)

  4. #3
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank Burns848;

    ich probiere es mal aus - muss erst mal meinen DB ummodeln!
    LG
    spirit

  5. #4
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Nun erst mal noch eine Frage zum DB:

    Bei dir steht CR an Adresse 12.0 und es geht weiter mit 13.0 - bei mir steht CR an Adresse 60.0 und es geht im DB weiter mit 62.0

    Wo kommt da der Unterschied her; habe auch Byte als Datentyp gewählt?
    LG
    spirit

  6. #5
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    158
    Danke
    21
    Erhielt 29 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Das hängt vom nachfolgenden Datentyp ab. Kommt danach eine Struktur oder ein Typ größer als ein Byte, dann wird wieder bei einer geraden Adresse angefangen.

  7. #6
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von funkey Beitrag anzeigen
    Das hängt vom nachfolgenden Datentyp ab. Kommt danach eine Struktur oder ein Typ größer als ein Byte, dann wird wieder bei einer geraden Adresse angefangen.

    Danke funkey, also bei mir geht es weiter mit einem Array[1..23] of CHAR.
    LG
    spirit

  8. #7
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    158
    Danke
    21
    Erhielt 29 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Array kann auch als Struktur gesehen werden. Da must du dir etwas überlegen.

  9. #8
    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    298
    Danke
    27
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    In dem Beispiel in Post #2 von Burns848 wurden die Bytes 12 und 13 als Datentyp Byte deklariert, obwohl alles weitere vom Datentyp CHAR erstellt wurde.

    Zum Einfügen von CR (Carriage Return) und LF (Line Feed) muss nicht zwingend der Datentyp Byte verwendet werden, diese Steuerzeichen können auch
    im Format CHAR eingeben werden:

    CR : Datentyp BYTE B#16#D --> Datentyp CHAR '$R'
    LF : Datentyp BYTE B#16#A --> Datentyp CHAR '$L'

    Gruß smartie

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu smartie für den nützlichen Beitrag:

    spirit (21.10.2014)

  11. #9
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von funkey Beitrag anzeigen
    Array kann auch als Struktur gesehen werden. Da must du dir etwas überlegen.
    Ok, alles klaro!

    Lieben Dank ...
    LG
    spirit

Ähnliche Themen

  1. Step 7 wie bekomm ich daten in die return variable eines fc?
    Von erzteufele im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.11.2013, 11:16
  2. OB32 hoch zählen/return
    Von HorstPower im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 19:40
  3. WHILE / RETURN mit ablaufender Zeit
    Von hoOLLOow im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 15:43
  4. Funktion ohne Return Value?
    Von Sh4gr4th im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 22:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •