Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

Thema: Alternative Steuerungen zu Siemens

  1. #31
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.697 Danke für 1.949 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es gibt ja mehrere übergeordnete Problembereiche:

    1. Große Kunden automatisieren schon lange, schon immer mit Siemens und bleiben bei Siemens, schon wegen der Ersatzteilfrage, der Rabatte, der Ausbildungslage der eigenen Leute.
    2. Siemens deckt viele Bereiche in der Automatisierung ab, man kann bei einem Anbeiter bleiben.
    3. Kleine Anbieter kommen und gehen, das wäre der Supergau, wenn die Ersatzteilversorgung zu schnell versiegt.
    4. Siemens war mal richtig gut (meine Meinung). Zu S5-Zeiten mußte erst einmal einer kommen und was Besseres vorweisen und die, die damals kamen, gibts heute teilweise nicht mehr oder nicht mehr in diesem Segment.

    Ich denke, sicher wissen die Siemens-Verantwortlichen um die Problematik und die Stimmungslage. Wenn nicht, tun die mir echt leid. Aber nun müssen sie da irgendwie durch und das scheint vieeeeeeel länger zu dauern als irgendjemand zu glauben wagte, denn es brennt so richtig. Einstampfen ist schon wegen der Kosten und wegen des Imageschadens eine Unmöglichkeit. Wenn im Konzept bestimmt Dinge am Anfang falsch laufen, dann ist das eine Katastrophe, dass kennt sicher jeder von uns. Ich hoffe wirklich, die bekommen das noch hin, denn normalerweise habe ich immer gerne mit Siemens gearbeitet. Trotz Allem hält sich mein Verständnis irgendwie in gewissen Grenzen, denn es sind so viele primitive einfache Dinge, die so ignorant von Siemens abgebügelt und nicht beachtet werden, dass es mir einfach nur noch weh tut.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  2. Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    drmicha (24.10.2014),hucki (23.10.2014),Larry Laffer (24.10.2014),Markus (27.10.2014),tnt369 (23.10.2014),vollmi (23.10.2014),Werner29 (24.10.2014)

  3. #32
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Bei den ganzen vergisst du, das der gleiche Fehler schon mal gemacht wurde, bei den
    Übergang von Step 5 nach Step 7 und ProTool nach WinCCflexibel. Mir Klingen noch die
    Worte unseres Siemens Vertriebler in den Ohren: 'Das wird nicht noch einmal passieren,
    wir haben richtig viel Manpower und Geld hinein gesteckt.'

    Er hatte Recht, es ist noch viel viel Schlimmer geworden. Wer hätte das gedacht.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Larry Laffer (24.10.2014)

  5. #33
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Mir Klingen noch die
    Worte unseres Siemens Vertriebler in den Ohren: 'Das wird nicht noch einmal passieren,
    wir haben richtig viel Manpower und Geld hinein gesteckt.'

    Er hatte Recht, es ist noch viel viel Schlimmer geworden. Wer hätte das gedacht.
    Nunja in diesem Punkt wurden wir ehrlicher beraten.
    Mit dem Erscheinen von V12 wurde uns Testen empfohlen und mit V13 ein möglicher Umstieg zu 1500.
    Was uns auch noch aufgefallen ist, ist dass sich Siemens auch wieder verstärkt um Feedback von Kunden kümmert.
    TIA gehört nicht unbedingt dazu, denn dazu haben sie intern genügend Anwenderberichte / Kritiken.
    Unsere Meinung wurde aber abfragt zu S7-1500, ET200SP, ET200AL und G120.
    Sowas gab viele Jahre vorher nicht mehr.

    Gruß
    Dieter

  6. #34
    statix ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2011
    Beiträge
    68
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Wenn es somit bei Siemens intern (natürlich) bekannt war, das TIA nicht gut funktioniert, wer um alles in der Welt kommt auf den Gedanken, schon die V10.5 zu veröffentlichen, wenn es erst ab V13 halbwegs funzt??
    4 Jahre ein Programm auf dem Markt zu haben, was kernschrott ist kann nicht gesund sein. Bis V12 hätte alles Beta-Status haben müssen!

  7. #35
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.618
    Danke
    776
    Erhielt 646 Danke für 492 Beiträge

    Standard

    Das war vielleicht derselbe der Step7 vor V3 freigelassen hat

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu vollmi für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (27.10.2014)

  9. #36
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von oliver.tonn Beitrag anzeigen
    Ich habe bei ABB mal in der SPS-Entwicklung gearbeitet und da die Freelance mal am Rande kennengelernt. Ist die nicht eher zur Erstellung eines SCADA-Systems da? Ich hätte bei ABB an die AC500 gedacht, die basiert auch auf CODESYS (zu meiner Zeit eine Kombination aus V2 und V3), hat eine VISU die im selben Editor bearbeitet werden kann und kann auch Online-Change.
    Freelance ist ein DCS System (eher ein Ersatz für PCS7, Delta V, Foxborro usw) Wird unter anderen in der Prozessindustrie eingesetzt (Chemie usw.) Es deckt zwar alles ab was der TE wünscht ist aber nicht (oder nur beschränkt) für Maschinensteuerungen geeignet. Und auch zu teuer dafür, zumindest als ich das letzte Projekt damit gemacht habe.

  10. #37
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 159 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Freelance ist ein DCS System (eher ein Ersatz für PCS7, Delta V, Foxborro usw) Wird unter anderen in der Prozessindustrie eingesetzt (Chemie usw.)
    Nunja, nachdem der TE eine integrierte Visu haben will gehen seine Wünsche ja in Richtung Leitsystem. Außerdem ist Freelance ja afaik ein "kleines" Leitsystem, für größere Projekte ist ja eher das 800xA gedacht.

    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    Es deckt zwar alles ab was der TE wünscht ist aber nicht (oder nur beschränkt) für Maschinensteuerungen geeignet.
    Was wären deine Bedenken es für eine Maschinensteuerung einzusetzen? Ich höre immer mehr von Firmen die Leitsysteme (z.B. auch APROL) für "kleine", abgeschlossene Maschinen einsetzen einfach weil sich das über Entwicklungszeit und On-Board-Funktionalität zu rechnen scheint.
    Regards NRNT

  11. #38
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von norustnotrust Beitrag anzeigen
    ...

    Was wären deine Bedenken es für eine Maschinensteuerung einzusetzen? Ich höre immer mehr von Firmen die Leitsysteme (z.B. auch APROL) für "kleine", abgeschlossene Maschinen einsetzen einfach weil sich das über Entwicklungszeit und On-Board-Funktionalität zu rechnen scheint.
    Eigentlich hauptsächlich der Preis. Und weil ich DCS wohl immer noch mit Prozesssteuerungen gleichsetze
    Aber mit der verkürzten Entwicklungszeit usw kann sich das evtl. lohnen. Muss man mal nachrechnen. Schnell genug sind die Steuerungen auch.
    Man müsste mal gucken was mit Motion, Servos usw. ist. Da habe ich keine Infos drüber.
    Was die Einarbeitung betrifft:
    Ich habe bei meinem ersten Freeelance Projekt ca. drei Tage Einarbeitungszeit gehabt und konnte danach mit dem System arbeiten. Da braucht man für andere System länger

  12. #39
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    1.416
    Danke
    147
    Erhielt 161 Danke für 152 Beiträge

    Standard

    Motion wurde von ABB, zumindest als ich da gearbeitet hatte, sehr stiefmütterlich behandelt, da waren andere (z.B. Beckhoff oder ELAU) viel weiter. Die Freelance stammt ja nicht (mehr) von ABB, aber die Entwickler sind dort regelmäßig im Haus gewesen. Soweit ich mich erinnere war Motion für die Freelance kein Thema und sollte es auch nicht werden, bei der AC500 fanden erste zaghafte Versuche einer Integration statt.

  13. #40
    statix ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2011
    Beiträge
    68
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nun wurden hier schon einige alternative Systeme genannt.
    Bitte stellt eure Systeme doch mal ein wenig vor. Nennt evtl. Vor- und Nachteile, eure Erfahrungen, etc.

Ähnliche Themen

  1. Alternative zum Siemens PG
    Von ServiceMechatroniker im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2014, 09:04
  2. Alternative zu Siemens
    Von Gerri im Forum HMI
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 12:06
  3. alternative Steuerungen
    Von chaki im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 19:01
  4. S: Alternative zu Siemens Prommer
    Von MSB im Forum Suche - Biete
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 01:15
  5. Alternative Steuerungen???
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2005, 16:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •