Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 54 von 54

Thema: Alternative Steuerungen zu Siemens

  1. #51
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Naja man portiert ja auch nix bei der Inbetriebsetzung. Das hört sich jetzt für mich ein bisschen so an wie "Komm lass uns die Maschine da unten aufrüsten, bestell mal die neue Generation SPS bei Siemens die sollen sie gleich auf die Baustelle liefern wir portieren das dann da unten" womöglich noch ohne die Maschine zu stoppen.
    So war es eigentlich nicht.
    Wir haben solche Projekte schon mehrmals gemacht.
    Als es hiess, neue CPU und TIA, wurde das Projekt an Siemens zum portieren bzw anpassen übergeben.
    Ich bekam es, habe es in der Haupt CPU eingespielt und so gut es ging getestet, auch um mich mit TIA besser vertraut zu machen.
    Dann kam das Flugticket und los gings, oder soll ich beschreiben das Drama begann?

    Wegen dem Herrn von BigS: der kam an mit dem Marschbefehl"Vernetzung geht nicht".
    Dass in Deutschland bei BigS Mist gebaut wurde, wusste der nicht.
    Wenn ich genug Zeit gehabt hätte, vielleicht hätte ich das Projekt zum laufen gebracht.
    Doch ist das die Lösung?
    Wir wollen Lösungen, die wir immer wieder verwenden und das ist bei Bastellösung nicht möglich.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    vollmi (29.10.2014)

  3. #52
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.647
    Danke
    788
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Okay das ist übel. Wie gesagt ich kann die 1500 nicht als Bastellösung ansehen und auch TIA ist funktionell (hat natürlich noch viele Schwächen).

    Aber bei der Siemens Belegschaft wächst ihnen entweder die Arbeit über den Kopf oder sie nehmen sie nicht mehr ernst.

    Ich meine auch die Beispiele auf der Siemens Homepage sehen noch immer so aus als hätte man S5 Programmcode ein bisschen nach S7 zurechtgewurstelt.

    mfG René

  4. #53
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.205
    Danke
    237
    Erhielt 817 Danke für 691 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vollmi Beitrag anzeigen
    Aber bei der Siemens Belegschaft wächst ihnen entweder die Arbeit über den Kopf oder sie nehmen sie nicht mehr ernst.
    Jetzt muss ich ein Lanze für die Techniker bei Siemens brechen.
    Wenn man wirklich eine Siemenstechniker am Telefon oder vor Ort hat, die versuchen wirklich alles, um die Probleme zu lösen und oft können sie es auch.
    Was aber frapierend ist und es für alles Anwender und Kunden so schwer macht ist die Tatsache, dass Siemens Overflowpartner hat.
    Da kommst du in einem Call Center heraus, in dem du vielleicht einen am Ohr hast, der auch für die Signalversicherung oder Audi Dienst schiebt.
    Das ist der Schwachpunkt:
    Viel Mist verkaufen, damit die Zahlen stimmen, obwohl bekannt ist, dass das Produkt so etwas von fehlerhaft ist, dass es einem schlecht werden kann.
    Ich warte bis ich einmal eine neue? F-CPU bekomme.
    Wenn da etwas in die Hose geht, wer haftet? Der Inbetriebnehmer, denn BigS macht ja keinen Fehler.

    Ich dachte nach den Fehlern von Step7 Version 1 bis zum fertigen Produkt hätten ein Umdenken angeregt.
    Schade.

    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  5. #54
    Registriert seit
    23.03.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    15
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Neulich hat ein Kollege erzählt wie begeistert er vom Omron ist und hat die Software "presentiert". Ob Omron allen deinen Anforderungen entspricht weiß ich nicht, hab selber damit keine Erfahrungen. Aber Visu ist integriert, und die Oberfläche scheint viel durchgedachter zu sein als bei Siemens (was eigentlich nicht schwer ist)))
    kaum macht man's richtig schon funktioniert es

Ähnliche Themen

  1. Alternative zum Siemens PG
    Von ServiceMechatroniker im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2014, 09:04
  2. Alternative zu Siemens
    Von Gerri im Forum HMI
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 12:06
  3. alternative Steuerungen
    Von chaki im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 19:01
  4. S: Alternative zu Siemens Prommer
    Von MSB im Forum Suche - Biete
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 01:15
  5. Alternative Steuerungen???
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.09.2005, 16:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •