Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: S5-135u

  1. #11
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Question_mark
    Wenn im Einprozessorbetrieb der nicht unbedingt erforderliche DB1 in das AG geladen wird, müssen die im DB1 parametrierten E/A's auch real vorhanden sein, sonst zeigt die CPU sofort die rote LED.
    bin im mom nicht ganz sicher. war das nicht nur, wenn man auf die peripherie zugreift?
    ein U E33.0 sollte funktionieren auch wenn dieser eingang nicht existiert.

    ich habe schon ag-abzüge aufgespielt die auch eine db-maske (db1) enthalten haben. das ist imho kein problem.

    @wilhelm
    schick mal nen screenshot vom ustack (alle seiten)

    übrigens:
    in der db-maske lässt sich auch der prozessorstop für fehlende e/a's verhindern.
    wäre aber nicht die feine englische art.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  2. #12
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo Volker,
    Zitat Zitat von Volker
    ein U E33.0 sollte funktionieren auch wenn dieser eingang nicht existiert.
    Nein, funktioniert definitiv nicht. Im DB1 werden die E/A's festgelegt, die beim Neustart der CPU, in der der DB1 geladen ist, definitiv vorhanden sein müssen. Damit werden vom Koordinator im Mehrprozessorbetrieb die entsprechenden E/A's einer bestimmten CPU zugeordnet. Wegen dieser Zuordnung ist der DB1 im Mehrprozessorbetrieb zwingend erforderlich !!!!
    Wird der DB1 im Einprozessorbetrieb in das AG geladen, so müssen halt beim Neustart der CPU diese E/A's auch vorhanden sein.

    Gruss
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

  3. #13
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von Volker
    übrigens:
    in der db-maske lässt sich auch der prozessorstop für fehlende e/a's verhindern.
    wäre aber nicht die feine englische art.
    DB-Maske ist hier nur ein Oberbegriff. Du schreibst jetzt hier vom DX0, in diesem kann man die Überwachung für Adressierfehler ausschalten.
    Aber Du hast recht, das sollte man nicht machen...

    Gruss
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

  4. #14
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von Volker
    ich habe schon ag-abzüge aufgespielt die auch eine db-maske (db1) enthalten haben. das ist imho kein problem.
    Ist auch kein Problem, wenn die im DB1 parametrierten E/A's vorhanden sind. Du kannst ja mal eine E/A-Baugruppe ziehen und die CPU neu starten

    Gruss
    Question_mark

    @Markus : Der und einige andere funktionieren immer noch nicht
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

  5. #15
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.412
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Hallo Wilhelm,

    probier doch mal, das Programm nicht am Stück, sondern in der Reihenfolge wie folgt zu laden.

    - OB
    - FB, PB
    - DB, DX (Datenbausteine zuletzt!)

    Mir hatte das vor Jahren an einer Fremdanlage geholfen. Ursache des Problems war das eigenartige Speicherkonzept der größeren S5.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  6. #16
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo Onkel Dago,
    Zitat Zitat von Onkel Dagobert
    Ursache des Problems war das eigenartige Speicherkonzept der größeren S5.
    Kannst Du das bitte etwas näher erläutern und vor allem begründen Solange die Bausteine im "Stop" Zustand der S5-CPU (egal welche CPU) vollständig übertragen werden, sollte die Reihenfolge der Bausteinarten eigentlich sch...egal sein

    Gruss
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

  7. #17
    Registriert seit
    15.03.2006
    Ort
    Mühlacker, BW Germany
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    mir ging es mal so dass ich mir vor ner aenderung nen abzug gemacht hatte um auf nummer sicher zu gehen...
    und dann...
    aenderung gemacht und wie es so ist "hot" eingespielt, puff hats gemacht cpu STOP.
    denk ich mir so haha, habe ja den abzug...
    einspielen gestartet, meldung nicht genug speicher-komprimieren? OK mach halt ... ... ... aktion abgebrochen nicht genug speicher!
    ??? wie jetzt ??? nochmal ... ... ... gleiches ergebnis!
    *durchatmen* ok dann werde ich halt urloeschen, also urloesche, uebertrage, nicht genug speicher, komprimieren? OK, *leichter schweissausbruch* abgebrochen -- nicht genug speicher

    habe dann geschaut wo er abbricht und soweit alles geladen und die restlichen bausteine einzeln reingemacht. kein fehler, schnipp schalter rum,es laeuft wieder... jubel
    war aber 115u oder sogar kleiner 95u

    hatte nu wenich mit dem problem hier zu tun, ich weiss...

    denke auch dass wir ohne stack info nich weiterkommen oder versucht wird es stueck fuer stueck in betrieb zu nehmen. sprich: im ob1 nacheinander die aufrufe freigeben.
    ist bei dem umzug was vergessen worden? selber gemacht? alle stecker fest? karten richtig drin falls draussen gewesen? beschaltung OK?
    Man hats nicht leicht aber leicht hats einen...

  8. #18
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.412
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Hallo QM,

    Zitat Zitat von Question_mark
    Hallo Onkel Dago,
    Kannst Du das bitte etwas näher erläutern und vor allem begründen..
    Nein, ich kann es leider nicht ausreichend begründen. Ich kann nur versichern dass diese Vorgehensweise in meinem Fall geholfen hatte. Ich war genau so verdutzt wie es sebschob beschrieben hat. Ich hatte wohl auch exakt dieselben Schweißausbrüche . Dass es allerdings auch bei den AG115 und/ oder AG95 auftreten kann, verwundert mich.

    Bei den "großen" gibt es einen separaten Speicherberich für Datenbausteine. Die Verwendung hängt irgendwie u.a. von der Programmgröße ab. Wenn ich nicht irre, kann man im DB0? auch Einstellungen dazu machen (vielleicht hatten diese gefehlt). Lies dazu bitte im Handbuch Genaueres.

    Ob das ganze etwas mit Wilhelms Problem zu tun hat, ist ungewiss. Er verrät uns ja nicht gerade viel.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  9. #19
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Hallo Question_mark

    Auch ich hatte mal so einen Fall das die Reihenfolge des Reinladens der Bausteine über laufen oder nichtlaufen entschieden haben. Ich konnte es auch nicht glauben aber das Phänomen war reproduzierbar.

    Grüsse

    Axel
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  10. #20
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    das Handbuch gibt's unter ID: 1085837.

    Das waren schon tückische Geräte, diese 135U...

    Spannungsüberwachung nicht gebrückt, und schon geht nichts...

    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Handbuch  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 12:59
  2. CP 525 und 135U
    Von Sash7770 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 12:43
  3. S5 135U an S7 300
    Von Lars123 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 20:41
  4. S5-135u Ai
    Von Kleissler im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 10:30
  5. S7 315-2DP mit S5 135U
    Von Lars1234 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 22:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •