Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: S5-135u

  1. #1
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    300
    Danke
    23
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Jungens
    habe hier ein Problem mit der s5-135U
    Das Programm geladen SPS geht sofort in Stop.
    Wie ist das eigentlich bei der 135 mit der HWKonfiguration?

    Danke
    sonnige Grüße
    Wilhelm
    Zitieren Zitieren S5-135u  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    eine hw-konfig wie du das evtl von der s7 kennst gibt es bei einer s5 nicht.
    hast du das prog während der laufzeit übertragen oder war die cpu im stop ?
    die 135 ist da ein bisschen 'eigen'. da reicht manchmal selbst ein neustart nicht sondern die cpu fordert ein urlöschen an. also besser das prog im stop übertragen

    was sagt denn der u-stack?
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    Wilhelm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    300
    Danke
    23
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Volker
    erst einmal schönen Dank für die schnelle Antwort.
    Das Programm habe ich im Stop übertragen.
    Im U-Stack zeigt er mir verschiedene OB`s an. Die den Stopvorgang auslösen Zum einen auch den Adressfehler.

    Muss heute noch einmal hineinschauen....

    sonnige Grüße
    Wilhelm

  4. #4
    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    30
    Danke
    3
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    ich hatte mal das problem, das ich nach einem CPU Abzug den DB0 mit
    in meinem PG hatte. wenn dieser dann in die CPU geladen wurde, zeigte diese die rote karte.
    der DB0 hat auf dem PG nichts zu suchen.

    grüße
    sichel
    Zitieren Zitieren keinen DB0 in die CPU laden  

  5. #5
    Registriert seit
    15.03.2006
    Ort
    Mühlacker, BW Germany
    Beiträge
    44
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    geht sie im urgeloeschten zustand auch in stop?
    kannst Du aus dem stack sehen in welchem baustein sie stehen blieb?
    Man hats nicht leicht aber leicht hats einen...

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    278
    Danke
    17
    Erhielt 34 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Es gibt doch bei manchen CPU 135 HWare...Man muss zuerst Eingänge und Ausgänge (als Byte) fest definieren (DB Maske), und dann unbedingt die SPS durch PG neustarten. Ich würde so versuchen. Das ganze Programm im OB1 sperren und kleine Teile freigeben. Welche CPU hast du ?

  7. #7
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    das was du meinst kenne ich nur, wenn man 2 prozessoren (cpu 922 + koordinator) einsetzt.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    278
    Danke
    17
    Erhielt 34 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Du sprichst über s.g. Koppelmerker zwischen beiden CPU und Koordinator. Natürlich kann man auch DB als Koppelschnittstelle nutzen.
    Ich habe über CPU geschrieben die man tatsächlich nur mit DB-Maske in Betrieb nehmen kann. Zuerst programmiert man alle EB und AB d.h. Bytenummer (Software- und Hardwaremäsig) (PW als Analogein- und ausgänge muss man nicht). Dann überträgt man den DB (DB 0 bzw. DB 1...bin unsicher) in SPS und startet man die SPS neu (mit PG).

  9. #9
    Wilhelm ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    300
    Danke
    23
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    N`abend erst einmal.
    Habe heute mal wieder eine Stund geopfert um das Ding zum rennen zu bringen.. 0 Chance.
    Weder urlöschen Batterie ziehen und sonstige geschichten.
    Cpu ist 928B.
    Die Anlage hat ja schon mal gelaufen... Habe sie nur von einem Schaltschrank in den nächsten verfrachtet.
    @Sichel das könnte ich mir vorstellen habe ja einen CPU Abzug gemacht Jetzt zum ändern Ram gesteckt und das Programm wieder aufgespielt. Und meine Arbeitsmoral sinkt tiefer und tiefer. DB0 werde ich überprüfen.
    Aber? Warum gibt er mir einen Adressfehler aus??

    Schreibe ich z.B. im OB1 erste Zeile BEA geht sie sofort auf Run.
    Nur gebe ich eine Anweisung mit irgendeiner E oder A Adresse an ist Ende.
    Es sind Gott sei Dank nur 5 DI und 5 DA Karten à 32 Bits vorhanden.
    Mann Mann dat kann doch nicht so schwierig sein??
    Sonnige Grüße
    Wilhelm

  10. #10
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    Zitat Zitat von Taddy
    Ich habe über CPU geschrieben die man tatsächlich nur mit DB-Maske in Betrieb nehmen kann.
    Jede CPU im Einprozessorbetrieb kann man ohne DB-Maske in Betrieb nehmen.
    Zitat Zitat von Taddy
    DB (DB 0 bzw. DB 1...bin unsicher)
    DB 1 ist richtig
    Zitat Zitat von Taddy
    startet man die SPS neu (mit PG).
    Völlig egal ob über PG oder CPU-Schalter

    Wenn im Einprozessorbetrieb der nicht unbedingt erforderliche DB1 in das AG geladen wird, müssen die im DB1 parametrierten E/A's auch real vorhanden sein, sonst zeigt die CPU sofort die rote LED.
    Wird der DB1 im Einprozessorbetrieb nicht geladen, geht die CPU erst bei Aufruf einer nicht vorhandenen E/A-Baugruppen über die handelsüblichen OB's (glaube OB23 bis OB28, also ADF,QVZ und Konsorten) in Stop.

    Gruss
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 12:59
  2. CP 525 und 135U
    Von Sash7770 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 12:43
  3. S5 135U an S7 300
    Von Lars123 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 20:41
  4. S5-135u Ai
    Von Kleissler im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 10:30
  5. S7 315-2DP mit S5 135U
    Von Lars1234 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 22:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •