Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Maximalwert eines Analogwertes ermitteln und mitloggen

  1. #11
    raf77 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.07.2014
    Beiträge
    34
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    In den DB sollten 10 Werte eingetragen werden und dann soll es von vorn losgehen. Deshalb dachte ich man könnte es mit einer Schleife am besten iwie löen.

  2. #12
    raf77 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.07.2014
    Beiträge
    34
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Welche Möglichkeiten habe ich da noch ?
    Einfache Spünge habe ich auch schon versucht ... ohne Erfolg...
    Ich habe da ieinen Gedankenknoten !
    Geändert von raf77 (04.11.2014 um 11:13 Uhr)

  3. #13
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ich versteh es noch nicht.

    Vielleicht hilft eine Zerlegung in Teilaufgaben?!

    1. Ermittlung des Maximalwertes der aktuellen Messung -> Schleppzeiger Maximum ermitteln
    2. Speicherung des Wertes nach erfolgter Messung -> in z.B. einem FIFO -> Daten Loggen für Anfänger oder viele andere Beiträge zum Thema
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  4. #14
    raf77 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.07.2014
    Beiträge
    34
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Okay... also im ersten Netzwerk ermittele ich den Maxwert... das klappt bereits.
    Im zweiten Netzwerk sollen der Maxwert dann in den DB geschoben werden. Das klappt noch nicht.
    Ich werden mir die beiden Themen anschauen und hoffe dass es damit klappt....
    Danke für die Antwort!!!
    Geändert von raf77 (04.11.2014 um 11:51 Uhr)

  5. #15
    raf77 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.07.2014
    Beiträge
    34
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    @ vierlagig:

    die Maxwertermittlung sieht bei mir so aus....:

    U "start_mess_schaltschw"
    FP M 610.2
    SPBN mk0
    L 0
    T #max_wert_temp
    mk0: L #PEW_IN
    L #max_wert_temp
    >R
    SPBN mk1
    TAK
    T #max_wert_temp
    mk1: NOP 1

    Sie funktioniert auch soweit...

  6. #16
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von raf77 Beitrag anzeigen
    @ vierlagig:

    die Maxwertermittlung sieht bei mir so aus....:

    U "start_mess_schaltschw"
    FP M 610.2
    SPBN mk0
    L 0
    T #max_wert_temp
    mk0: L #PEW_IN
    L #max_wert_temp
    >R // besser >I
    SPBN mk1
    TAK
    T #max_wert_temp
    mk1: NOP 1

    Sie funktioniert auch soweit...
    real mit word/integer vergleichen ist nicht so doll

  7. #17
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.288 Danke für 2.657 Beiträge

    Standard

    #max_wert_temp sieht mir so aus wie eine Variable in TEMP --> dann funktioniert die Maxwert-Ermittlung auch nicht sicher.

    Ist das bei Dir eigentlich ein FC oder ein FB?
    Welchen Datentyp hat Deine Variable? INT oder REAL?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #18
    raf77 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.07.2014
    Beiträge
    34
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,
    Sorry, ich hätte die Variablentypen angeben sollen.... mein Fehler!!!!
    Also:
    => max_wert_temp ist eine Tempvariable vom Typ Real,
    => PEW_IN.. . ist eine Invariable vom Typ Real
    und es ist ein FC.

    Gruß
    Geändert von raf77 (04.11.2014 um 13:23 Uhr)

  9. #19
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    PEW_IN.. . ist eine Invariable vom Typ Real
    Ist das Symbol "nur" ein Eingangsword und dahinter verbirgt sich ein DWORD mit Datentyp Real?

  10. #20
    raf77 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.07.2014
    Beiträge
    34
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... ja genau... ich glaube die Wahl des Namens PEW_IN ist leicht verwirrend.. sorry!

Ähnliche Themen

  1. Glättung eines Analogwertes
    Von hank12 im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.11.2014, 21:49
  2. Suche Tool zur Darstellung eines Analogwertes
    Von bludie im Forum Suche - Biete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 15:06
  3. Länge eines UDT ermitteln
    Von Woto im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2009, 08:21
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 13:38
  5. Adresse eines Merkers am FB ermitteln
    Von RAN im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 13:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •