Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Datenbaustein erweitern

  1. #1
    Registriert seit
    01.08.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moinsen zusammen,
    bin die Suche nun schon mehrmals durchgegangen, bin allerdings nicht fündig geworden.
    Falls es das Thema doch schon mal aufkam, wäre ich über den Link sehr dankbar.
    Ich habe aktuell ein S7 Projekt bei dem ich einen Datenbaustein “erweitern“ muss.
    Habe mal ein Bild mit dem DB beigefügt.

    Dieser geht bis .DBX2.7
    Kann ich nun einfach in die nächste Zeile springen und mit der Beschreibung fortfahren und die Durchnummerierung erfolgt von alleine oder gibt es da etwas zu beachten?
    Und dann “Datenbaustein initialisieren“ und das ganze läuft?

    Gruß
    Markus
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Datenbaustein erweitern  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Ja, das kannst du so machen. Die Nummerierung ganz vorne macht das System, die Symbolik kannst du nach belieben vergeben.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #3
    volki.78 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.08.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin.
    Okay vielen Dank.

    Gruß Markus

  4. #4
    Registriert seit
    14.09.2014
    Beiträge
    42
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn du mal mit nem Sollwert DB zu tun hast in dem Werte drinstehen für ein System, und du diesen erweitern willst ist es ratsam erst denn DB von der Online Version in die Offline Version zu kopieren, danach die zusätze reinzuschreiben und dann wieder hochladen. So gehen keine "alten" gespeicherten Daten verloren welche nicht immer gleich sein müssen mit der Offline Version die du hast (Ist mir nämlich mal Passiert). Nur zur Info!!

  5. #5
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    86
    Danke
    59
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Was auch noch funktioniert, ist das online Editieren eines DB. Dazu wird der DB mit der dritten Taste von links in der Online-Ansicht geöffnet, dann bearbeiten und abschließend speichern und übertragen.

    DB online editieren.jpg

    Gruß
    Buschmann
    Zitieren Zitieren Online Editieren eines DB  

  6. #6
    Registriert seit
    16.04.2015
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,
    habe zwei Fragen zu dem Thema Datenbausteine.
    Soweit das hier behandelt wurde verstehe ich das allerdings noch nicht so ganz, daher beschreibe ihc mal mein Vorhaben.

    Ich habe mir in einem allgemeinen Funktionsbaustein Zähler erstellt die, den Zählerwert in Merkerworte transferieren.
    Bedeutet MW 700, MW 702 usw.
    Nun sollen die Werte, die in den Merkerworten stehen, an einen DB gegeben werden um sie dort weiter verarbeiten zu können.
    Meine 1. Frage ist nun:
    Kann ich in dem “FB12“ in dem die Zähler programmiert sind, diese dem DB zuweisen?
    Sprich würde das z.B. dann so funktionieren:
    U MW700
    = DB203.DBW110
    U MW702
    = DB203.DBW112
    usw.
    Oder muss ich das im existierenden FC 203 machen?

    Die 2. Frage:
    Mein DB 203 hat bei “Adresse =110“ END_STRUCT drinstehen.
    Erweitert dieser sich “automatisch“, wenn ich die Programmierung wie oben vornehme, oder muss ich den erst einmal vergrößern um weitere freie Adressen zu haben?

    Schönen Gruß
    Rasmuss

  7. #7
    Registriert seit
    21.11.2014
    Beiträge
    228
    Danke
    7
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rasmuss Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    habe zwei Fragen zu dem Thema Datenbausteine.
    Soweit das hier behandelt wurde verstehe ich das allerdings noch nicht so ganz, daher beschreibe ihc mal mein Vorhaben.

    Ich habe mir in einem allgemeinen Funktionsbaustein Zähler erstellt die, den Zählerwert in Merkerworte transferieren.
    Bedeutet MW 700, MW 702 usw.
    Nun sollen die Werte, die in den Merkerworten stehen, an einen DB gegeben werden um sie dort weiter verarbeiten zu können.
    Meine 1. Frage ist nun:
    Kann ich in dem “FB12“ in dem die Zähler programmiert sind, diese dem DB zuweisen?
    Sprich würde das z.B. dann so funktionieren:
    U MW700
    = DB203.DBW110
    U MW702
    = DB203.DBW112
    usw.
    Oder muss ich das im existierenden FC 203 machen?

    Die 2. Frage:
    Mein DB 203 hat bei “Adresse =110“ END_STRUCT drinstehen.
    Erweitert dieser sich “automatisch“, wenn ich die Programmierung wie oben vornehme, oder muss ich den erst einmal vergrößern um weitere freie Adressen zu haben?

    Schönen Gruß
    Rasmuss
    Da frage ich mich, wieso du den umweg über die Merker gehst, und die Daten nicht direkt in einem DB speicherst, oder aber die Daten in den Merkern weiter verarbeitest. Da du ohnehin in einem FB arbeitest, bietet sich der Instanz DB an, womit sich dann auch Fage 2 erledigt hätte.

    Andernfalls: Der DB erweitert sich nicht von selbst. Du wirst den zu schreibenden Bereich festlegen müssen, sonst wird dein Programm Fehler verursachen.
    Geändert von Christmaspoo (16.04.2015 um 15:56 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Das kannst du machen, Möglichkeiten gibt es immer viele. Statt mit den Merkern kannst du dann auch gleich mit den DB-Daten arbeiten.
    Wenn du das ohnehin in einem FB machst, würde ich die Merker durch statische Variablen ersetzen.

    Die Syntax ist anders:

    L MW700
    T DB203.DBW110
    L MW702
    T DB203.DBW112
    Geändert von Ralle (17.04.2015 um 08:53 Uhr)
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #9
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    49
    Danke
    12
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Klugscheixxmodus an....

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    ...

    Die Syntax ist anders:

    L MW700
    T DB203.DBW110
    K MW702
    T DB203.DBW112
    Noch anders

    L MW702


    und wech.....
    Glück hat nur der Glückliche.

  10. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Michael Müller Beitrag anzeigen
    Klugscheixxmodus an....



    Noch anders

    L MW702


    und wech.....
    Ah ja ist ok, danke, Schreibfehler.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Step7 V11 Datenbaustein erweitern
    Von 19Manuel82 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 07:15
  2. Textlisten erweitern
    Von gell im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 06:41
  3. DB Erweitern
    Von automobil80 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 08:52
  4. UDT erweitern
    Von maddin im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 09:05
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 15:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •