Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Bringe SF-Fehler nicht weg!

  1. #11
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von dtsclipper Beitrag anzeigen
    Hast Du die Instanz auch neu genereiert vor dem Übertragen?
    Diese Meldung kommt ja immer dann, wenn man im FB was ändert und dann im OB1 die Parameter versorgt. Wie geht das Generieren denn händisch?

    Wie schon geschrieben, die Bausteinkonsistenzprüfung ergibt keine Fehler!

    Ein Online-Offline Vergleich bringt keine Abweichung, außer einer aktuelleren Version ...

    Anbei mal der ausgelesene Diagnosepuffer:

    Code:
    Ereignis 1 von 10:  Ereignis-ID 16# 4302
    Betriebszustandsübergang von ANLAUF nach RUN 
    Anlaufinformation:
    - Uhr für Zeitstempel bei letztem NETZ-EIN gepuffert
    - Einprozessorbetrieb
    Aktuelle/letzte durchgeführte Anlaufart:
    - Neustart (Warmstart) über Betriebsartenschalter; letzter NETZ-EIN gepuffert
    Zulässigkeit bestimmter Anlaufarten:
    - manueller Neustart (Warmstart)  zulässig
    - automatischer Neustart  (Warmstart) zulässig
    Letzte gültige Bedienung oder Einstellung der automatischen Anlaufart bei NETZ-EIN:
    - Neustart (Warmstart) über Betriebsartenschalter; letzter NETZ-EIN gepuffert 
    Bisheriger Betriebszustand: ANLAUF (Neustart/Warmstart) 
    Angeforderter Betriebszustand: RUN
    kommendes Ereignis
    11:29:20.793  05.11.2014
    (Kodierung: 16# 4302  FF68  C700  0000  0813  7713)
    
    
    Ereignis 2 von 10:  Ereignis-ID 16# 1381
    Manuelle Neustart (Warmstart)-Anforderung 
    STOP-Ursache: STOP durch  Programmierfehler (OB nicht geladen oder nicht möglich, bzw. kein FRB vorhanden ) 
    Anlaufinformation:
    - Anlauf ohne geänderten Systemausbau
    - keine Soll-/Istdifferenz vorhanden
    - Uhr für Zeitstempel bei letztem NETZ-EIN gepuffert
    - Einprozessorbetrieb
    Aktuelle/letzte durchgeführte Anlaufart: 
    - Neustart (Warmstart) über Betriebsartenschalter; letzter NETZ-EIN gepuffert
    Zulässigkeit bestimmter Anlaufarten: 
    - manueller Neustart (Warmstart)  zulässig
    - automatischer Neustart  (Warmstart) zulässig
    Letzte gültige Bedienung oder Einstellung der automatischen Anlaufart bei NETZ-EIN: 
    - Neustart (Warmstart) über Betriebsartenschalter; letzter NETZ-EIN gepuffert
    Angeforderter OB: Anlauf-OB (OB 100)
    Prioritätsklasse: 27
    kommendes Ereignis
    11:29:20.789  05.11.2014
    (Kodierung: 16# 1381  1B64  C772  4562  0813  7713)
    
    
    Ereignis 3 von 10:  Ereignis-ID 16# 4301
    Betriebszustandsübergang von STOP nach ANLAUF 
    STOP-Ursache: STOP durch  Programmierfehler (OB nicht geladen oder nicht möglich, bzw. kein FRB vorhanden ) 
    Anlaufinformation:
    - Uhr für Zeitstempel bei letztem NETZ-EIN gepuffert
    - Einprozessorbetrieb
    Aktuelle/letzte durchgeführte Anlaufart:
    - Neustart (Warmstart) über Betriebsartenschalter; letzter NETZ-EIN gepuffert
    Zulässigkeit bestimmter Anlaufarten:
    - manueller Neustart (Warmstart)  zulässig
    - automatischer Neustart  (Warmstart) zulässig
    Letzte gültige Bedienung oder Einstellung der automatischen Anlaufart bei NETZ-EIN:
    - Neustart (Warmstart) über Betriebsartenschalter; letzter NETZ-EIN gepuffert 
    Bisheriger Betriebszustand: STOP (intern) 
    Angeforderter Betriebszustand: ANLAUF (Neustart/Warmstart)
    kommendes Ereignis
    11:29:20.667  05.11.2014
    (Kodierung: 16# 4301  FF46  C772  4562  0813  7713)
    
    
    Ereignis 4 von 10:  Ereignis-ID 16# 4562
    STOP durch  Programmierfehler (OB nicht geladen oder nicht möglich, bzw. kein FRB vorhanden ) 
    OB-Nummer:     1
    Bausteinadresse:    934 
    Bisheriger Betriebszustand: RUN
    Angeforderter Betriebszustand: STOP (intern)
    interner Fehler, kommendes Ereignis
    11:21:48.543  05.11.2014
    (Kodierung: 16# 4562  FF84  8800  0101  0001  03A6)
    
    
    Ereignis 5 von 10:  Ereignis-ID 16# 2523
    Bereichslängenfehler beim Schreiben 
    Instanz-DB , Bitzugriff,   Zugriffsadresse:      0
    Angeforderter OB: Programmierfehler-OB (OB 121)
    OB nicht vorhanden oder gesperrt oder nicht startbar im aktuellen Betriebszustand
    interner Fehler, kommendes Ereignis
    11:21:48.539  05.11.2014
    (Kodierung: 16# 2523  FE79  0005  0000  0000  0000)
    
    
    Ereignis 6 von 10:  Ereignis-ID 16# 4302
    Betriebszustandsübergang von ANLAUF nach RUN 
    Anlaufinformation:
    - Uhr für Zeitstempel bei letztem NETZ-EIN gepuffert
    - Einprozessorbetrieb
    Aktuelle/letzte durchgeführte Anlaufart:
    - Neustart (Warmstart) über Betriebsartenschalter; letzter NETZ-EIN gepuffert
    Zulässigkeit bestimmter Anlaufarten:
    - manueller Neustart (Warmstart)  zulässig
    - automatischer Neustart  (Warmstart) zulässig
    Letzte gültige Bedienung oder Einstellung der automatischen Anlaufart bei NETZ-EIN:
    - Neustart (Warmstart) über Betriebsartenschalter; letzter NETZ-EIN gepuffert 
    Bisheriger Betriebszustand: ANLAUF (Neustart/Warmstart) 
    Angeforderter Betriebszustand: RUN
    kommendes Ereignis
    11:21:48.532  05.11.2014
    (Kodierung: 16# 4302  FF68  C700  0000  0813  7713)
    
    
    Ereignis 7 von 10:  Ereignis-ID 16# 1381
    Manuelle Neustart (Warmstart)-Anforderung 
    STOP-Ursache: STOP durch  Programmierfehler (OB nicht geladen oder nicht möglich, bzw. kein FRB vorhanden ) 
    Anlaufinformation:
    - Anlauf ohne geänderten Systemausbau
    - keine Soll-/Istdifferenz vorhanden
    - Uhr für Zeitstempel bei letztem NETZ-EIN gepuffert
    - Einprozessorbetrieb
    Aktuelle/letzte durchgeführte Anlaufart: 
    - Neustart (Warmstart) über Betriebsartenschalter; letzter NETZ-EIN gepuffert
    Zulässigkeit bestimmter Anlaufarten: 
    - manueller Neustart (Warmstart)  zulässig
    - automatischer Neustart  (Warmstart) zulässig
    Letzte gültige Bedienung oder Einstellung der automatischen Anlaufart bei NETZ-EIN: 
    - Neustart (Warmstart) über Betriebsartenschalter; letzter NETZ-EIN gepuffert
    Angeforderter OB: Anlauf-OB (OB 100)
    Prioritätsklasse: 27
    kommendes Ereignis
    11:21:48.528  05.11.2014
    (Kodierung: 16# 1381  1B64  C772  4562  0813  7713)
    
    
    Ereignis 8 von 10:  Ereignis-ID 16# 4301
    Betriebszustandsübergang von STOP nach ANLAUF 
    STOP-Ursache: STOP durch  Programmierfehler (OB nicht geladen oder nicht möglich, bzw. kein FRB vorhanden ) 
    Anlaufinformation:
    - Uhr für Zeitstempel bei letztem NETZ-EIN gepuffert
    - Einprozessorbetrieb
    Aktuelle/letzte durchgeführte Anlaufart:
    - Neustart (Warmstart) über Betriebsartenschalter; letzter NETZ-EIN gepuffert
    Zulässigkeit bestimmter Anlaufarten:
    - manueller Neustart (Warmstart)  zulässig
    - automatischer Neustart  (Warmstart) zulässig
    Letzte gültige Bedienung oder Einstellung der automatischen Anlaufart bei NETZ-EIN:
    - Neustart (Warmstart) über Betriebsartenschalter; letzter NETZ-EIN gepuffert 
    Bisheriger Betriebszustand: STOP (intern) 
    Angeforderter Betriebszustand: ANLAUF (Neustart/Warmstart)
    kommendes Ereignis
    11:21:48.402  05.11.2014
    (Kodierung: 16# 4301  FF46  C772  4562  0813  7713)
    
    
    Ereignis 9 von 10:  Ereignis-ID 16# 4562
    STOP durch  Programmierfehler (OB nicht geladen oder nicht möglich, bzw. kein FRB vorhanden ) 
    OB-Nummer:     1
    Bausteinadresse:    934 
    Bisheriger Betriebszustand: RUN
    Angeforderter Betriebszustand: STOP (intern)
    interner Fehler, kommendes Ereignis
    12:01:41.032  05.11.2014
    (Kodierung: 16# 4562  FF84  8800  0101  0001  03A6)
    
    
    Ereignis 10 von 10:  Ereignis-ID 16# 2523
    Bereichslängenfehler beim Schreiben 
    Instanz-DB , Bitzugriff,   Zugriffsadresse:      0
    Angeforderter OB: Programmierfehler-OB (OB 121)
    OB nicht vorhanden oder gesperrt oder nicht startbar im aktuellen Betriebszustand
    interner Fehler, kommendes Ereignis
    12:01:41.028  05.11.2014
    (Kodierung: 16# 2523  FE79  0005  0000  0000  0000)
    LG
    spirit

  2. #12
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    öffne den OB1, Bearbeiten, Gehe zu ..., Bausteinadresse: 934

    was ist da zu finden?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    spirit (05.11.2014)

  4. #13
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    öffne den OB1, Bearbeiten, Gehe zu ..., Bausteinadresse: 934

    was ist da zu finden?
    Danke - bist Spitze!

    Obgleich ich nicht genau weiß, was das Problem war ... dort ist ein Aufruf eines FB's mit DB.

    Habe jetzt einfach den Instanz-DB nochmals in die Steuerung geladen und jetzt ist der Fehler weg!

    Noch eine Frage:

    Wie kann ich das Generieren eines InstanzDB händisch machen?
    LG
    spirit

  5. #14
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Bei geändertem FB -->Rechtsklich auf den FB. Aufruf aktualisieren.
    Ansonsten Datei Zugriffe prüfen und aktualisieren

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Verpolt für den nützlichen Beitrag:

    spirit (05.11.2014)

  7. #15
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    am Nordharz
    Beiträge
    3.737
    Danke
    444
    Erhielt 924 Danke für 744 Beiträge

    Standard

    Oder InstanzDB im S7-Manager und am FB_Aufruf löschen und bei letzterem dann neu angeben.

    Dann kommt eine Nachfrage, ob er neu generiert werden soll, weil er nicht existiert.

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu hucki für den nützlichen Beitrag:

    spirit (05.11.2014)

  9. #16
    Avatar von spirit
    spirit ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.09.2012
    Beiträge
    961
    Danke
    183
    Erhielt 23 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Bei geändertem FB -->Rechtsklich auf den FB. Aufruf aktualisieren.
    Ansonsten Datei Zugriffe prüfen und aktualisieren
    Danke - wobei für "Zugriffe prüfen und aktualisieren" der FB geöffnet sein muss, richtig?

    ... und dadurch wird der zugeordnete Instanz-DB neu generiert?
    LG
    spirit

  10. #17
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Der FC/FB oder OB, der den FB aufruft, muss offen sein.
    Wenn nicht aktuell, dann wird der FB rot markiert.
    Dann Rechtsklicl -->Aufruf aktualisieren. Dann wird er neu generiert.

  11. #18
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.284
    Danke
    932
    Erhielt 3.320 Danke für 2.682 Beiträge

    Standard

    @spirit
    Nein, nicht der FB muß geöffnet sein, sondern Rechtsklick auf die Aufrufstelle des FB.
    Ja, dadurch wird der IDB neu generiert und muß danach noch in die Steuerung geladen werden.

    Ich mache es meistens wie Hucki, indem ich den IDB am Aufruf lösche und neu hinschreibe.
    Das rot-werden kommt öfters mal nicht.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  12. #19
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Ich kommentiere den FB einfach nur aus und aktiviere ihn danach wieder, dann fragt das System auch ob die Instanz neu generiert werden soll.
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  13. #20
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von dtsclipper Beitrag anzeigen
    Ich kommentiere den FB einfach nur aus und aktiviere ihn danach wieder, dann fragt das System auch ob die Instanz neu generiert werden soll.
    in AWL nehm ich an

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 19:44
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 14:39
  3. Fast alle Freunde sind weg, kann nicht sein.
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 22:40
  4. Bekomme Meldefenster nicht weg
    Von Domi55 im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 15:10
  5. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 14:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •