Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Förderanlage mit Verschiedenen Palettenarten

  1. #11
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    so ungefähr.

    hast du mal ne skizze wie die bänder aufgeteilt sind?

    wenn du nur einen stapel unterwegs hast, brauchst du nicht mal einen filo.

    kann man sich das so vorstellen?
    Code:
                #    #    #    #    #    #    # Puffer
                #    #    #    #    #    #    #
                #    #    #    #    #    #    #
    ########################################### gemeinsame förderstrecke
           '      '    '--abschnitt 3  
           '      '--abschnitt 2  
           '--abschnitt 1
    wenn es so aufgebaut ist und nur 1 palette auf dem gemeinsamen band unterwegs ist speicherst du du bei losfahren den palettentyp in ein datenbyte. z.b. 1-5
    kommst du nun an der sortierung zum jeweiligem band an guckst du ob der richtige typ dort ist und schiebst das auf den stich oder halt weiter auf dem band

    sind mehrere paletten auf der gemeinsamen strecke unterwegs ist das etwas komplizierter.
    palette 1 fährt los. der palettentyp wird in byte 0 des db für abschnitt 1 gespeichert.
    palette 2 fährt los. byte 0 wird nach byte 1 kopiert. in byte 0 wird der typ der palette 2 hinterlegt.
    palette 3 fährt los. byte 1 wird nach byte 2 kopiert. byte 0 wird nach byte 1 kopiert. in byte 0 wird der typ der palette 3 hinterlegt.
    usw
    zusätzlich kannst du dir in einem datenwort merken wieviel paletten auf dem abschnitt unterwegs sind.

    kommt nun eine palette an der übbergabe zum 1sten stich an schaust du in dem datenbyte mit der adresse x (die kennst du ja aus der anzahl der paletten die unterwegs sind) ob die palette für den ersten stich ist.
    ist sie das so schiebst du diese dorthin und löscht das datenbyte mit der typinformation. weiterhin verringerst du dein dw mit der anzahl der paletten die unterwegs sind.

    ist die palette nicht für den ersten stich kopierst du die daten des letzten segments in den db für den 2ten abschnitt. weiterhin verringerst du dein dw mit der anzahl der paletten von abschnitt 1 die unterwegs sind und erhöhst die anzahl der paletten auf abschnitt 2 um 1. mit dem schieben der daten verfährst du hier genauso wie auf abschnitt 1.

    usw
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu volker für den nützlichen Beitrag:

    Markus020 (21.11.2014)

  3. #12
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    14
    Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    LIFO bzw. FILO. (Lagertechnisch gesehen) (Die Erste Palette kommt als Letztes raus)

    Hier eine Skizze wie die Anlage aussieht. (Jede # steht für einen Förderer

    Code:
    #             #             #             #             #             #             #    Pufferstrecken (für etwa 5-8 Paletten)
    #             #             #             #             #             #             #
                                                                        
    ---------------------------------------------------------------#----------------------            Querverschiebewagen
    
                               # 2. ein und Auslagerstelle                         #                  Ketten-Förderer
                                                                                 
                                                                                   # VF               Vertikalförderer 
    
                                                                                   #                  1. Ein/Auslagerstelle

    Was mir jetzt noch nicht ganz klar ist, ist wie das mit dem Puffer gemeint ist, Respektive wie das aussieht wenn die Daten nicht an einen Förderer gebunden sind?
    Geändert von Markus020 (20.11.2014 um 16:43 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  4. #13
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    359
    Danke
    74
    Erhielt 45 Danke für 38 Beiträge

    Standard

    Hallöchen zusammen,
    bin zwar kein Siemens-SPS´ler, sondern lerne gerade Twincat /Codesys aber ich habe in meiner Sortieranlagensimulation (also andersrum denken )
    ein Array aus Elementen mit allen Merkmalen laufen die ich "unterwegs" benötige.
    Die Elementezahl ist auf das Maximum an gleichzeitig aktiven Kisten beschränkt.
    Ich merke mir z.Bsp. ob ein Element überhaupt belegt ist (dann kann es für die nächste Sache verwendet / recyceld werden) und zusätzlich weis das Element wo es steht, herkam, Farbe etc.
    Bei jeder Station / Event können dann die notwendigen Schritte aufgerufen werden oder die Events ändern die Angaben des Elementes.
    Wobei ich zustimmen muss, wenn der Strom ausfällt...
    Hier gibt es sicherlich Lösungen die man nicht neu erfinden muss.
    (Remanenz, echte externe DB etc)
    Ich hoffe, ich konnte etwas beitragen und viel Spas noch bei der Ideenfindung
    LG
    Shrimps

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu shrimps für den nützlichen Beitrag:

    Markus020 (21.11.2014)

  6. #14
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    267
    Danke
    3
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Das Thema heisst "Materialflussverfolgung".
    Üblicherweise werde die Daten (sogenannte "Images", also Abbildungen der Paletten) über die gesamte Anlage mitgeführt.
    Ein Image kann diverse Daten enthalten wie Palettentyp, Dispo- / Endziel, TE-Nummer, etc.

    Weiter wird unterschieden zwischen "Voreilendem" und "Nacheilendem" Materialfluss. Du kannst die Daten zuerst auf den nächsten Platz schieben (vor der Palette) = Voreilend, oder eben erst nach dem Transport = Nacheilend.
    Beide Strategien haben ihre Vor- und Nachteile und damit ihre Berechtigung.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Chefmech für den nützlichen Beitrag:

    Markus020 (21.11.2014)

  8. #15
    Registriert seit
    08.10.2013
    Beiträge
    14
    Danke
    8
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für Eure Antworten.

    Werde mir die ganze Sache übers Wochenende durch den Kopf gehen lassen.

    Gruß,
    Markus020

Ähnliche Themen

  1. Automatische Fotodokumentation in einer Förderanlage
    Von Lipperlandstern im Forum Suche - Biete
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.11.2012, 11:36
  2. Funktionbaustein mit verschiedenen DB*s
    Von Paco im Forum Simatic
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 17:45
  3. Dynamische Förderanlage
    Von thomasgull im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 05:25
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.10.2005, 10:48
  5. Steuerung einer Förderanlage vom PC aus
    Von latexp im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 17:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •