Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Altes Projekt mit Hardware migirieren!

  1. #1
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    222
    Danke
    54
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!
    Vorweg, es ist mein erster Kontakt mit TIA!!!
    Steh vor einem wirklichen Problem!!
    Habe ein Step 7 Projekt mit über 20 SPS`n und einigen HMI`s welche Großteils miteinander vernetzt sind.
    Dieses Projekt ist so über die Jahre gewachsen. Ich glaube die ersten CPU`s (bzw. Hardware) Komponenten sind noch aus den späten 90 Jahren!!!
    Möchte das ganze nun in TIA migrieren!
    Nach meinem Infostand ist das ja aber nur mit Hardware 2006 und jünger möglich!!
    Habe ich keine Möglichkeit dieses Projekt mit TIA zu nutzen?
    Möchte mit dem Projekt ja weiterarbeiten!
    Wenn ich nun das bestehende Projekt z.B. mit einer 1500er erweitern will, wie soll das gehen????
    Danke!!!
    Alles wird Gut!
    Zitieren Zitieren Altes Projekt mit Hardware migirieren!  

  2. #2
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.635
    Danke
    786
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Migrieren kannst du das auf jedenfall so nicht.
    Du kannst ja aber mit der 1500er in TIA weitermachen, musst dann aber kommunikationen zu den alten CPUs als unspezifizierte Verbindungen projektieren.
    Veränderst du denn die alten CPUs überhaupt noch?


    mfG René

  3. #3
    Avatar von klauserl
    klauserl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    222
    Danke
    54
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Das hilft mir aber nicht wirklich!
    Ich möchte ja mein bestehendes Projekt mit der neuen Hardware erweitern.
    Wie schon erwähnt sind alle CPU`s untereinander, mit HMI`s und einer zentralen Visualisierung unter Netpro vernetzt.
    Es ist immer wieder möglich das eine bestehende Anlage wieder mit Baugruppen erweitert wird, bzw. das neue Verbindungen projektiert werden.
    Gibt es da wirklich keine Alternative?
    Alles wird Gut!

  4. #4
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .
    Du bringst deine alte Hardware und Software auf einen zu TIA "migrierbaren" Stand (Kosten !),
    oder du lebst mit deinem alten Projekt und einem TIA-Projekt für deine 1500, leider.

    Ich würde die 2.Möglichkeit bevorzugen, auch wenn du dann 2 Projekte pflegen musst.

    .
    kind regards
    SoftMachine

  5. #5
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    .
    Weitere Möglichkeit, wenn du dann vielleicht doch nicht unbedingt auf TIA angewiesen bist:
    Setze einfach statt der 1500 eine 3xx/4xx ein, und du bleibst in deinem vorhandenen Projekt.

    .
    kind regards
    SoftMachine

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu SoftMachine für den nützlichen Beitrag:

    klauserl (25.11.2014)

  7. #6
    Avatar von klauserl
    klauserl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    222
    Danke
    54
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Danke
    Ich muß das Projekt unbedingt am leben erhalten. Allein schon wegen Netpro! Dort sind ja unzählige Verbindungen projektiert, die ich ja mit TIA nun fortsetzen will. Hilft mir vielleicht ein Firmware Update der älteren CPU`s???
    Alles wird Gut!

  8. #7
    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    11
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wie der Vorredner schon gesagt hat nimm vorerst die 3xx/4xx reihe von Siemens weiter, für einige der alten CPU's gibt es schon seit Jahren keine Firmwareupudates mehr. Da bezweifle ich das das in absehbarer Zeit nochmal der Fall sein wird. Du kannst da eher drauf hoffen das Siemens ein einsehen mit den Leuten hat und vielleicht mit TIA V16 oder so die Liste der alten CPU's erweitert.

    Gruß Peter

  9. #8
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.635
    Danke
    786
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von klauserl Beitrag anzeigen
    Ich muß das Projekt unbedingt am leben erhalten. Allein schon wegen Netpro! Dort sind ja unzählige Verbindungen projektiert, die ich ja mit TIA nun fortsetzen will. Hilft mir vielleicht ein Firmware Update der älteren CPU`s???
    Kannst du schlicht vergessen. Entweder mit zwei Systemen weiterfahren, also Step7 und TIA (Die Verbindungen von alt zu Neu müssen halt auf beiden Seiten nachgeführt werden).

    Die alten CPUs bekommst du schlicht nicht nach TIA. Da bliebe nur ersetzen gegen neuere. Ich weiss ja nich wie komplex deine Anlage ist, ggf könnte man die CPUs gegen ET200M Anschaltungen ersetzen und die Software zentral auf einer1500 oder 300 laufen lassen wär preislich vermutlich interessanter als alle CPUs zu ersetzen.

    Ich persönlich würde die alten CPUs auf Step7 weiter laufenlassen und wenn eine ausfällt, ersetzen und nach TIA hochziehen.

    mfG René

  10. #9
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.842
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Hi,

    wie wäre es wenn Du erstmal schaust welche Komponenten sich jetzt konkret nicht migirieren lassen?
    Eventuell sind es nicht mal so viele Baugruppen wie du denkst, wenn du weißt welche nicht TIA kompatibel sind dann kannst
    Du Dir auch Gedanken machen wie Du weitermachen kannst (HW Upgrade etc.)

    Gruß
    Christoph

  11. #10
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    .
    Also, auch wenn es bei dem genannten HW-Umfang nur wenige Stationen sind,
    die für TIA umgerüstet werden müssen, ist diese Aufgabe schon sehr sportlich !

    Dazu kommt die Migration der einzelnen Programme und der HMI-Projektierungen.
    Und dazu natürlich noch die bekannten und noch unbekannten TIA-Fallstricke.

    Wie lange darf denn deine Anlage stehen oder auch nur in ihrer Funktion beeinträchtigt sein ?

    Nach wie vor: Beitrag #5

    .
    kind regards
    SoftMachine

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 16:57
  2. altes WinCC projekt mit WinCC2008 abziehen?
    Von choke im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 11:29
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 19:03
  4. Protool Meldung altes Projekt
    Von Drain im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 17:03
  5. Altes Pilz Pitouch Projekt.
    Von JesperMP im Forum PILZ
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 10:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •