Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63

Thema: Stromaufzeichnung per S7-Steuerung

  1. #21
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Existiert den der DB2?
    Was sagt denn der Diagnosepuffer?
    Gruß
    190B

  2. #22
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.354
    Danke
    455
    Erhielt 693 Danke für 518 Beiträge

    Standard

    Zuerst wird mal folgendes nötig sein!

    Variante A:
    L PEW258
    T DB2.DBW2

    EW258 ist bei der 315-2DP Standardeinstellung nicht im Peripheriebild (Standard nur 128Byte).


    Variante B:
    Größe des Peripherieabbilds in der HW-Konfig ändern. Dan gehts auch mit EW258

    [EDIT]
    @190B: Diagnosepuffer hilft da nicht. Wenn er schon den Fehlerdialog bekommt das er nicht übertragen darf, dann muss er genau in diesem Dialog auf "Details" gehen, damit er die mehr erfährt.
    Bevor der Code nicht in die Steuerung kommt, hat auch der Diagnosepuffer nix zu melden.
    [/EDIT]
    Geändert von RONIN (16.12.2014 um 08:30 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu RONIN für den nützlichen Beitrag:

    bone (16.12.2014)

  4. #23
    bone ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2012
    Beiträge
    82
    Danke
    42
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke schonmal für die Antworten:

    Der Fehler wenn ich EW258 benutze: Unzulässiger Befehl von Baustein / FC1 / Adresse 2. <- Wie gesagt es lässt sich auch nicht übertragen.

    Wenn ich PEW258 benutze kann ich den FC1 übertragen aber es kommt nun ein anderer SF -> Ich soll OP122 laden.
    Hab ich dann auch gemacht. Nun seht in der Diagnose:
    Peripherie-Zugriffsfehler, lesend
    P-Bereich, Wortzugriff, Zugriffsadresse: 258
    Angeforderter OB: Peripheriezugriffsfehler-OB (OB122)
    usw.

    Gruss
    Thorsten

    Edit:
    Der DB2 existiert und die Variablen sind auch bis 10.0 beschrieben als Wörter.
    Geändert von bone (16.12.2014 um 08:41 Uhr)

  5. #24
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RONIN Beitrag anzeigen
    [EDIT]
    @190B: Diagnosepuffer hilft da nicht. Wenn er schon den Fehlerdialog bekommt das er nicht übertragen darf, dann muss er genau in diesem Dialog auf "Details" gehen, damit er die mehr erfährt.
    Bevor der Code nicht in die Steuerung kommt, hat auch der Diagnosepuffer nix zu melden.
    [/EDIT]
    Auch nicht bei SF-Fehler?
    Gruß
    190B

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu 190B für den nützlichen Beitrag:

    bone (16.12.2014)

  7. #25
    bone ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2012
    Beiträge
    82
    Danke
    42
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ahhh super es geht nun,

    ich habe den Eingangs- und Ausgangsbereich von 256 auf 56 gestellt und nun also

    L EW58
    T Db2.DBW2

    programmiert.


    Danke euch!

    Gruss
    Thorsten

    Edit:
    Jetzt kann ich auch in der VAT die Eingangsbreiche sehen, dabei ist mir aufgefallen das dort eigentlich nix steht, also 0. Was komisch ist, da ich eigentlich einen Fehler auf der Klemme habe (Keine L1-L2-L3 angelegt).
    Ich hab irgendwie das Gefühl das ich zwar keinen Fehler mehr auf der CPU habe, er aber gar nicht die Eingänge benutzt. Muss das erst einmal kontrollieren.
    Geändert von bone (16.12.2014 um 08:54 Uhr)

  8. #26
    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    321
    Danke
    52
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Da_Basco Beitrag anzeigen
    Hallo,
    falls es noch nicht zu spät ist:
    In Sachen Hardware gibt es von Wago eine Leistungsmessklemme speziell für Rogowski Spulen.
    Hallo Da Basco,
    hast du Erfahrungen bzgl. genauigkeit der Rogowski Spulen?

    Gruß NSN

  9. #27
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.354
    Danke
    455
    Erhielt 693 Danke für 518 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von 190B Beitrag anzeigen
    Auch nicht bei SF-Fehler?
    Naja, nachdem ich von seiner Aussage ausgegangen bin dass er den Code garnicht in die Steuerung bringt (kein Laden möglich). Dann sollte die SPS und auch der Diagnosepuffer nichts davon mit


    Zitat Zitat von bone Beitrag anzeigen
    Der Fehler wenn ich EW258 benutze: Unzulässiger Befehl von Baustein / FC1 / Adresse 2. <- Wie gesagt es lässt sich auch nicht übertragen.
    Wenn ich PEW258 benutze kann ich den FC1 übertragen aber es kommt nun ein anderer SF -> Ich soll OP122 laden.
    Wie gesagt, er meckert anscheinend weil er weiß das es kein EW258 gibt. Wusste zwar nicht des das tut, aber so ist es anscheinend.
    Das PEW erlaubt wird, liegt daran dass es ein PEW258 gibt. Das EW258 ist nur eine Kopie des PEW258, die im Moment auf Grund deiner Hardwarekonfiguration (CPU) nicht erstellt wird.
    Ich schlage dir vor das du im Bereich "Peripherieabbild" informierst

    Zitat Zitat von bone Beitrag anzeigen
    Hab ich dann auch gemacht. Nun seht in der Diagnose:
    Peripherie-Zugriffsfehler, lesend
    P-Bereich, Wortzugriff, Zugriffsadresse: 258
    Angeforderter OB: Peripheriezugriffsfehler-OB (OB122)
    Bedeutet:
    A) Du hast keine Verbindung zu deinem Busteilnehmer
    B) Du hast dich mit den Nummern vertan und deinen Teilnehmer nicht auf PEW-Adresse 258 konfiguriert

    Zitat Zitat von bone Beitrag anzeigen
    Ahhh super es geht nun,
    ich habe den Eingangs- und Ausgangsbereich von 256 auf 56 gestellt und nun also
    L EW58
    T Db2.DBW2
    programmiert.
    Wie gesagt, damit hast du das Problem nicht gelöst sondern nur umgangen.

    Zitat Zitat von bone Beitrag anzeigen
    Jetzt kann ich auch in der VAT die Eingangsbreiche sehen, dabei ist mir aufgefallen das dort eigentlich nix steht, also 0. Was komisch ist, da ich eigentlich einen Fehler auf der Klemme habe (Keine L1-L2-L3 angelegt).
    Ich hab irgendwie das Gefühl das ich zwar keinen Fehler mehr auf der CPU habe, er aber gar nicht die Eingänge benutzt. Muss das erst einmal kontrollieren.
    Fehlerdiagnose der Module passiert üblicherweise auch nicht über den Schnittstellenbereich. Es sei dem dein Hersteller hat diese Info dort reingelegt, was aber unüblich ist. Höchtens mal nen Fehlercode.
    Insofern erscheinen mit die 0-Werte schon OK.
    Schau doch mal ins Handbuch deiner Klemme wie dieser Schnittstellenbereich definiert ist und was da drin stehen müsste!
    Geändert von RONIN (16.12.2014 um 09:54 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  10. #28
    bone ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2012
    Beiträge
    82
    Danke
    42
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RONIN Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, er meckert anscheinend weil er weiß das es kein EW258 gibt. Wusste zwar nicht des das tut, aber so ist es anscheinend.
    Das PEW erlaubt wird, liegt daran dass es ein PEW258 gibt. Das EW258 ist nur eine Kopie des PEW258, die im Moment auf Grund deiner Hardwarekonfiguration (CPU) nicht erstellt wird.
    Ich schlage dir vor das du im Bereich "Peripherieabbild" informierst
    Ja genau das werde ich wohl tun müssen, da ich keine Ahnung davon habe

    Also ich sehe defenitiv keine Daten unter den EB56-79 oder Ab56-79 obwohl ich jetzt einen Motor angeschlossen habe und kein Fehler mehr anliegt.

    Also scheint das allein nicht gereicht zu haben einfach den Ein-bzw Ausgangsbereich in der HW-Konfig von 256 auf 56 zu ändern.

    Ich weiß nur nicht wie ich den Peripheriebereich erhöhen kann. Unter Zylus/Taktmerker ist die Größe des Prozeßabbilds nicht einstellbar.

    Aber ich bedanke mich recht herzlich!

    Gruss
    Thorsten

  11. #29
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.354
    Danke
    455
    Erhielt 693 Danke für 518 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bone Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt eine CPU 315-2DP über Profibus an den Buscontroller Wago 750-833 (FW16) angeschlossen.
    Bei einer 315 sollte es eigentlich so aussehen
    CPU315_Peripheriegroeße.jpg
    Zitat Zitat von bone Beitrag anzeigen
    Ich weiß nur nicht wie ich den Peripheriebereich erhöhen kann. Unter Zylus/Taktmerker ist die Größe des Prozeßabbilds nicht einstellbar.
    Wie sieht das den bei dir aus?


    1.) Zeig uns doch mal deine Hardwarekonfiguration.
    2.) Ist die Messklemme den parametriert? Die wird ja auch wo Einstellungen haben.
    3.) Welche Werte sollten laut Messklemmenhandbuch den auf dem EB56-79 liegen.
    4.) Was erwartet denn die Klemme eventuell von dir auf Ab56-79?
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu RONIN für den nützlichen Beitrag:

    bone (16.12.2014)

  13. #30
    bone ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.11.2012
    Beiträge
    82
    Danke
    42
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    also bei meiner 315er ( 6ES7 315-2AF03-0AB0) sieht das leider nicht so aus :-/
    1.JPG
    Und die Paramentrierung der Wagoklemme schaut so aus:
    2.JPG


    Gruß
    Thorsten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 12:59
  2. steuerung
    Von MBTech im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.03.2012, 22:33
  3. NC 21 Steuerung
    Von andiandi im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 23:37
  4. S7 315-2 Steuerung erweitern mit 2. Steuerung
    Von bernd81 im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 07:09
  5. SPS Steuerung analog ? (Terrarium Steuerung)
    Von KlauZ im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 23:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •