Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Wie im Classic eine S7-CPU direkt via DP-Schnittstelle ansprechen? (Erstinbetrieb)

  1. #1
    Registriert seit
    27.11.2014
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    wenn man's weiss, ist es einfach, wenn man nicht fragt wird man nicht klüger....

    Wir verwenden die CPU's für verschieden Übungenen unserer Lernenden. jetzt hat es zwei neue mit DP-Schnittstelle gegeben.

    Ich habe folgendes Szenario:
    Step 7 classic 5.5 SP2 unter W7/64bit
    eine Nigelnagel neue CPU314C-
    2PN/DP v3.3
    und ein gekreuztes Industrial Ethernet Kabel

    Bisher habe ich einzel CPU mit MPI angesprochen und kommuniziert. Wenn ich den USB-MPI anschliesse, sehe ich die neue CPU auch.
    Nun möchte ich aber die Kommunikation PC-CPU via Industrial Ethernet direktverbindung machen.
    Leider habe ich weder im S7-Forum, noch hier oder in der Inbetriebnahmenanleitung etwas wirklich brauchbares gefunden.

    Fragen:
    Kann ich eine Erstinbetriebnahme direkt via DP X2.1 machen? oder
    Muss ich die Erstinbetriebnahme via MPI machen und dort eine IP der CPU vergeben?

    Evtl. fehlt es mir auch schon am korrekten Kommunikationsprotokoll, bzw. der korrekt eingestelten PG-Adapter.

    Gibt es irgendwo eine Schritt für Schritt anleiteung, oder kann mir dies jemand hier angeben?

    Es wäre super, wenn ich das selber hinkriegen könnte und somit auch den Umgang mit den Dingern etwas erlernen könnte.

    Gruss aus der Schweiz

    Tom
    Zitieren Zitieren Wie im Classic eine S7-CPU direkt via DP-Schnittstelle ansprechen? (Erstinbetrieb)  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.168
    Danke
    922
    Erhielt 3.287 Danke für 2.656 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich würde die Erstinbetriebnahme per Ethernet (PN) mit dem Netzwerkkabel (gekreuzt oder ungekreuzt ist egal) machen:
    * Zielsystem > Ethernet-Teilnehmer bearbeiten
    - die MAC-Adresse der CPU suchen lassen (oder per Hand eingeben)
    - eine IP-Adresse zuweisen (die "hält" bis zum nächsten Ausschalten oder Urlöschen der CPU)
    * Hardware Konfig mit endgültiger IP-Adresse laden (PG/PC-Schnittstelle auf TCP/IP)

    Erstinbetriebnahme geht aber auch via die MPI/DP-Schnittstelle. Da steht die noch auf MPI - in PG/PC-Schnittstelle also "PC Adapter(MPI)" einstellen. HW Konfig übertragen und danach PG/PC-Schnittstelle auf "PC Adapter(PROFIBUS)" umstellen. Eventuell geht das auch ohne Umstellen mit "PC Adapter(Auto)".
    PS: ich weiß nicht wie das mit PC Adapter und Win7/64 aussieht...

    Harald
    Geändert von PN/DP (27.11.2014 um 22:02 Uhr) Grund: Nachtrag: PG/PC-Schnittstelle auf TCP/IP
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 12:59
  2. CPU um eine Serielle Schnittstelle erweitern
    Von humpelgunkel im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 18:14
  3. Wie eine Verbindung aufbauen?S7 200/Cpu 224
    Von Plentman im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 14:51
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 18:14
  5. Kann eine CPU 315-2DP nicht ansprechen.
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 16:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •